Question: Wie viel PS hat der schnellste Mini Cooper?

Befeuert wird er von einem 306 PS starken Zweiliter-Vierzylinder-Turbomotor, der ein maximales Drehmoment von 450 Nm schon bei 1.750 Touren an den Start bringt. Der neue Mini John Cooper Works GP rollt auf den leichtesten Rädern, die es bei Mini je gab.

Wie viel PS hat der schnellste Mini?

306 PS Der Mini John Cooper Works GP kommt mit 306 PS. Schnell, schneller, John Cooper Works GP: Der schnellste Mini aller Zeiten bekommt 306 PS auf die Vorderachse. Alle Details zum neuen Mini JCW GP liest Du hier.

Was ist der schnellste Mini?

Mit dem neuen Mini John Cooper Works GP geht die englische BMW-Tochter auf Rekordjagd. Der Dreitürer ohne Rückbank ist mit seinen 225 kW/306 PS der stärkste Mini aller Zeiten und mit 265 km/h Vmax gleichzeitig der schnellste.

Wie viel PS hat der Mini Cooper Works?

231 PS Der kraftvolle Antrieb des MINI John Cooper Works 3-Türer ist sein 170 kW/231 PS starker 2,0 l 4-Zylinder MINI Twin Power Turbo Motor. Beeindruckende 320 Nm Drehmoment beschleunigen den MINI aus dem Stand in 6,3 Sekunden auf 100 km/h, rasante Zwischenspurts verkürzen Überholvorgänge.

Wie viele Mini GP gibt es?

Die dritte Generation der radikalen Sportversion ist auf 3000 Exemplare limitiert, die seit 2020 ausgeliefert werden – das sind 1000 mehr als vom Vorgänger.

Wie viel kostet ein Mini Sport?

Der Mini John Cooper Works GP wird 2020 in einer limitierten Auflage von 3.000 Exemplaren gebaut. In Deutschland kostet er 45.000 Euro inklusive Mehrwertsteuer.

Ist ein Mini ein Sportwagen?

Bei der Marke Mini denkt man vor allem an sportliche Kleinfahrzeuge. Tatsächlich hat das Mini Coupé jedoch Bestandteile eines echten Sportwagens. Das Fahrzeug wurde 2011 erstmals gebaut - ab 2012 existierte die Cabrio-Version - und ist ein sehr erfolgreiches Sportcoupé unter den Gebrauchtwagen.

Welcher Mini ist der Stärkste?

Mini John Cooper Works GP Mini John Cooper Works GP Kraftzwerg aus der Muckibude – das ist der stärkste Mini aller Zeiten. Die englische BMW-Tochter geht auf Rekordjagd. Der Mini John Cooper Works GP kommt auf bis zu 265 Stundenkilometer.

Was heißt John Cooper Works?

John Cooper Works (JCW) war ein britischer Hersteller von Tuningteilen und Zubehör und ist seit 2007 eine Marke der BMW Group für gleichnamige Mini-Modelle und Zubehörteile.

Was ist John Cooper Works?

John Cooper Works (JCW) war ein britischer Hersteller von Tuningteilen und Zubehör und ist seit 2007 eine Marke der BMW Group für gleichnamige Mini-Modelle und Zubehörteile.

Bestseller, klar, ist der Dreitürer, gefolgt von und. Der hier abgebildete Fünftürer aus dem Autohaus Brinkmann in Zeven bedient wie der eher die Nische in der Nische.

Wie viel PS hat der schnellste Mini Cooper?

Und nun, im Frühjahr 2018, steht das erste Facelift an, was erfahrungsgemäß die Preise ein wenig sacken lässt. Die Wertverlustkurve verläuft flacher als bei der Konkurrenz Eine Kurve? Kein anderer Kleinwagen biegt so zackig ab wie ein Mini. Der Preis dafür: kaum Federung, hypersensible Lenkung.

Den als Auto müssen wir an dieser Stelle nicht erklären. Keine Fotos von auf die Rückbank geklemmten, gequält lächelnden Erwachsenen drucken — wer Platz braucht, kauft keinen Mini.

Wie viel PS hat der schnellste Mini Cooper?

Nein, Mini muss man wollen. Und sooo teuer ist der Spaß gar nicht. Weil die Wertverlustkurve eines Mini flacher verläuft, gibt es beim Wiederverkauf mehr Geld zurück als bei ähnlich geprägten anderen Autos.

Wenn das Kupplungspedal nachgibt und sich die Gänge nicht mehr knackig schalten lassen: Ab in die Werkstatt! Es nennt sich Kurbelwellen-Axiallager und ist zu schwach. Dieses Lager hat die Aufgabe, die Welle in Längsrichtung zu führen. Bei Kurvenfahrt, aber auch bei jedem Treten der. Und da liegt der Hase im Pfeffer: Weil vermutlich viele Fahrer innen an der dauernd auf der Kupplung stehen, um das Start-Stopp-System auszutricksen, wird das Lager überlastet.

Es frisst, Metallspäne verteilen sich im Motor — Wie viel PS hat der schnellste Mini Cooper?. Wer also merkt, dass sein Kupplungspedal nachgibt, sich die Gänge nicht mehr leicht und knackig schalten lassen — nicht weiterfahren, sofort in die! Betroffen sind die 1,2- und 1,5-Liter aus und Cooper vom Produktionsstart Ende 2013 bis zum April 2015. Also exakt jene Modelle, die nun preislich attraktiv werden, jedoch die Gewährleistung längst hinter sich haben.

Deshalb: Vor dem Kauf unbedingt bei Mini anhand der Fahrgestellnummer prüfen lassen, ob die Nachrüstung des Lagers tatsächlich erfolgt ist.

Mini-Fahrer sind zufrieden mit ihrem Auto Andere Macken der B38- und auch B48-Motorenfamilie wie fehlerhaft gesetzte Bohrungen im Zylinderkopf sollten mittlerweile ebenfalls behoben sein. Noch aktuell ist ein anderer Rückruf. Bei Mini, die zwischen dem 14. Diese Aufzählung, ergänzt noch um klappernde Schiebedächer und Radschraubenschlüssel falscher Größe im Bordwerkzeug, mag den Eindruck erwecken, der Mini sei eine Gurke.

Tatsächlich aber ist das kleine Auto supersolide. Das war bei der ersten und frühen zweiten Generation nach dem Neustart noch ganz anders. Eigentlich ist der aktuelle Mini ein Vier-Sterne-Auto. Doch wegen möglicher Motorschäden müssen wir noch einen Stern abziehen. Unser Testwagen ist ein Mini One, Baujahr 2015. Die Laufleistung liegt bei 31.

DER VOLLELEKTRISCHE MINI

Weil die Wertverlustkurve eines Mini flacher verläuft, gibt es beim Wiederverkauf mehr Geld zurück als bei ähnlich geprägten anderen Autos. Bei Kurvenfahrt, aber auch bei jedem Treten der Kupplung.

Wie viel PS hat der schnellste Mini Cooper?

Und da liegt der Hase im Pfeffer: Weil vermutlich viele Fahrer an der Ampel dauernd auf der Kupplung stehen, um das Start-Stopp-System auszutricksen, wird das Lager überlastet. Es frisst, Metallspäne verteilen sich im Motor — Exitus. Betroffen von dem Problem sind die 1,2- Wie viel PS hat der schnellste Mini Cooper?

1,5-Liter aus One und Cooper vom Produktionsstart Ende 2013 bis zum April 2015. Also exakt jene Modelle, die nun preislich attraktiv werden, jedoch die Gewährleistung längst hinter sich haben. Deshalb: Vor dem Kauf unbedingt anhand der Fahrgestellnummer prüfen lassen, ob die Nachrüstung erfolgt ist.

Zusammenfassend lässt sich sagen: Die Liste ist zwar lang, aber nie treten alle Mängel an einem Auto auf. Und die meisten wurden ohnehin still und heimlich während Serviceaufenthalten in der Werkstatt korrigiert. Dazu zählen zahlreiche Updates diverser Steuergeräte für Motor, Start-Stopp, Tempomat oder auch die Kraftstoffpumpe. Dennoch: Baujahre vor Mai 2015 sind wegen möglicher Motorschäden nicht zu empfehlen.

Urteil: Eigentlich ist der aktuelle Mini ein Vier-Sterne-Auto. Doch wegen möglicher Motorschäden müssen wir noch einen Stern abziehen.

Contact us

Find us at the office

Cudd- Lehnert street no. 7, 84569 New Delhi, India

Give us a ring

Esly Garzone
+76 910 442 603
Mon - Fri, 10:00-16:00

Contact us