Question: Was schreibt man in ein Goldenes Buch Nikolaus?

Bewährt hat sich eine Aufteilung in Spalten, bzw. Absätze. Links steht der Name und rechts stehen die positiven Eigenschaften und vielleicht ein Hinweis über was der Weihnachtsmann / Nikolaus ein Versprechen vom Kind „verlangt“. Unter dem Namen in der linken Spalte können Hinweise stehen wie das Kind zu erkennen ist.

Was schreibt man für den Nikolaus auf?

Bitte schreiben Sie auf dem Zettel neben dem Namen des Kindes das Geschlecht und Alter sowie ein unverwechselbares Kennzeichen wie z.B. das einzige Kind mit Brille, das einzige Kind mit rotem Pullover, das einzige Baby, usw. Dies unterstreicht ungemein die Glaubwürdigkeit des Nikolauses.

Was macht man als Nikolaus?

Der Heilige Nikolaus gilt bis heute als Retter und Geschenkgeber. Zu seinen Lebzeiten soll er das Volk besonders durch seine Barmherzigkeit und Güte für sich gewonnen haben. Bis heute kreisen viele Legenden und Mythen um die Taten des einstigen Bischofs.

Wie arbeitet der Weihnachtsmann?

Angeblich bringt der Weihnachtsmann braven Kindern am Heiligen Abend Geschenke, den unartigen hingegen nur eine Rute. Er vereinigt somit Eigenschaften des heiligen Bischofs Nikolaus von Myra und seines Begleiters, des Knechts Ruprecht.

Was liest der Nikolaus den Kindern vor?

Das goldene Buch ist das Buch in dem die guten und weniger guten Taten eines Kindes vermerkt sind. Der Nikolaus oder Weihnachtsmann, der aus diesem Buch vorliest, hat natürlich keine hellseherischen Fähigkeiten. Er liest das, vor was die Eltern ihm vorher auf einem Zettel überreicht haben.

Hallo Zusammen, am 6ten Dezember haben Freunde organisiert, dass der Nikolaus kommt. Super schöne Idee an sich, nur die Eltern sollen einen Text schreiben den der Nikolaus vorliest. Ich habe dann mal gefragt was die anderen so schreiben und die meinten halt was das Kind alles gut macht und Dinge die noch besser laufen könnten.

Ich finde das so furchtbar das der Nikolaus als Erziehungsersatz ausgenutzt wird obwohl er ja in seinen Geschichten ein durchweg guter Mann war, warum also dafür Sorgen das die Kinder Angst vor ihm haben? Ich will natürlich auch nicht die einzige Mutter sein die Ihr Kind nur in hohen Tönen lobt deswegen dachte ich jetzt daran einfach zu schreiben wie unser Alltag so abläuft also was Till so erlebt.

Wie würdet ihr es machen bin mir da noch unsicher, möchte aber die Feier nicht boykottieren weil ich die Idee einfach schön finde und ich den Text ja zum Glück selber in der Hand habe. Achja, mein Sohn ist erst 2 Jahre alt!!! Unser Sohn sollte in dem Alter auf einem Weihnachtsmarkt zusammen mit einem Weihnachtsmann fotografiert werden, aber wir hatten dazu keine Chance, denn seine Angst vor dem roten Mantel und dem Bart war zu groß.

Aus dem Grunde würde ich mir das im Falle eures Sohnes gut überlegen, damit die gut gemeinte Sache nicht nach hinten losgeht und euer Sohn vor Angst nicht mehr in den Schlaf kommt.

Der Nikolaus sollte natürlich nicht böse rüberkommen und die Kinder ängstigen. Dafür haben wir in Bayern den Kramperl, der darf die Kinder ein bisschen einschüchtern. Dann muss der Nikolaus nur Gutes tun. Bei einem Zweijährigen wird es auch noch nicht so viel zum Beanstanden geben. Es kommt auch Was schreibt man in ein Goldenes Buch Nikolaus?

an, wie es der Nikolaus formuliert.

Was schreibt man in ein Goldenes Buch Nikolaus?

Wenn er es positiv anspricht und dann eine kleine Verbesserung anfügt, kann man ganz diplomatisch auf kleine Fehler hinweisen. Das ist aber eher bei älteren Kinder sinnvoll, wenn diese schon genau verstehen, was besser sein könnte.

Was schreibt man in ein Goldenes Buch Nikolaus?

In Deinem Fall würde ich einfach erwähnen was er schon recht gut kann und was er noch lernen möchte. Solange man einem Was schreibt man in ein Goldenes Buch Nikolaus? nicht mit dem Nikolaus droht ist es schon in Ordnung wenn er auch Sachen sagt die nicht so gut laufen. Natürlich muss er die Sachen aber im Prinzip beherrschen. Beispiel: Mit gefällt es nicht wenn du beim Essen kleckerst.

Ein 2 jähriger schafft das nun mal noch nicht ohne. Oder: Du räumst nie deine Spielsachen weg. Auch das kann er nicht. Aber das loben sollte in dem Altern noch im Vordergrund stehen. Angst sollte nicht aufkommen, deswegen auch nie Drohungen von Wegen Rute und du wirst in den Sack gesteckt und er nimmt dich mit. Na, auf alle Fälle sollte sich der Nikolaus erst mal vorstellen. Dann sollte er auf Augenhöhe zum Kind nach Alter gehen wenn er sich vorstellt. Kommt ein Knecht Ruprecht mit?

Der Helfer ist ja in der Regel mit einem Binsenbesen ausgestattet. Damit wird der Boden sauber gehalten. Wenn Dein Sohn zwei Jahre alt ist ist er eh noch emotional mit Dir verbunden. Er hat also noch gar kein eigenes Ich entwickeln können.

Nikolaus & Co.: „Bist du der echte Weihnachtsmann?“

Da werden also alle Fertigkeiten gelobt die das Kind schon beherrscht und jene die noch nicht so gut klappen werden genannt.

Der Nikolaus sagt dann dass er im nächsten Jahr sicher von Fortschritten in den Bereichen hören wird und sich freut davon Beispiele sehen zu können. Oder eben er nennt Alternativen zu Sachen die Mini störend macht. Ich halte loben für genauso schädlich wie schimpfen. Ob das jetzt die Eltern machen, der Nikolaus oder sonst wer - völlig egal. Ich mag es nicht, wenn sie darauf reduziert werden.

Müssen Kinder denn perfekt sein? Das schaffen ja noch nicht mal die Erwachsenen. Aber das macht das Menschlichsein aus.

Dein 2-jähriger braucht kein Lobgehudel, sondern eine Mutter, die ihn nicht bewertet.

Contact us

Find us at the office

Cudd- Lehnert street no. 7, 84569 New Delhi, India

Give us a ring

Esly Garzone
+76 910 442 603
Mon - Fri, 10:00-16:00

Contact us