Question: Wie teuer ist die Kupferspirale?

Bei der Kuperkette ist mit 300 bis 350 € zu rechnen und beim Kupferperlenball mit 350 - 500€ (inklusive Beratung, Untersuchung und Einlegen). Hormon-Spirale: Der Preis einschließlich der Einlage in einer gynäkologischen Praxis liegt bei ca. 250 bis 400 € für einen Anwendungszeitraum von 5 Jahren.

Wer übernimmt die Kosten für die Spirale?

Nach der Gebührenordnung für ÄrztInnen soll die Spirale bei gesetzlich krankenversicherten Frauen bis zum vollendeten 22. Lebensjahr von der Krankenkasse übernommen werden.

Die Kupferspirale Intrauterinpessar besteht aus einem Kunststoffstäbchen in T- oder Ankerform, das mit einem feinen Kupferdraht umwickelt ist. Anders als die gibt die Kupferspirale keine Hormone ab. Aus dem Kupferdraht werden geringe Mengen Kupfer in die Gebärmutter freigesetzt.

Dadurch verändern sich die Gebärmutter-Schleimhaut und der Schleim am Muttermund. Die Spermien werden außerdem in ihrer Beweglichkeit und Befruchtungsfähigkeit eingeschränkt.

Wie teuer ist die Kupferspirale?

Sollte es dennoch zu einer Befruchtung kommen, kann sich die befruchtete Eizelle nicht in der Gebärmutter-Schleimhaut einnisten. Bei einigen Modellen Wie teuer ist die Kupferspirale? der Kupferdraht einen Silberkern, bei anderen besteht er aus einer Kupfer-Gold-Legierung. Ob diese Varianten jeweils Vorteile haben, ist nicht belegt.

Gold- und Silberspiralen sollen durch den Ionen-Austausch zwischen den Metallen zudem die Anfälligkeit für Entzündungen und Scheidenpilze verringern. Auch dafür gibt es jedoch keine ausreichenden wissenschaftlichen Belege. Anwendung Die Wie teuer ist die Kupferspirale?

wird in unterschiedlichen Formen und Größen 2,5 bis 3,5 Zentimeter angeboten. Sie wird von einer Frauenärztin oder einem Frauenarzt durch den hindurch in die Gebärmutter eingesetzt. Das geht am besten in den letzten Tagen der Monatsblutung. Auf diese Weise kann ausgeschlossen werden, dass schon eine Schwangerschaft besteht. Zudem ist dann der Gebärmutterhals ohnehin leicht geöffnet und das Einlegen weniger zu spüren. Das Einsetzen ist unterschiedlich schmerzhaft. Frauen, die Kinder geboren haben, spüren meist nur geringe Schmerzen.

Vor allem bei Frauen ohne Geburten können kurzzeitig starke Schmerzen auftreten.

Übernimmt die Krankenkasse die Kupferspirale? (Verhütung)

Zur Schmerzlinderung kann die Ärztin oder der Arzt vorher ein Schmerzmittel geben oder die Spirale unter örtlicher Betäubung einsetzen. Häufig wird auch ein Medikament gegeben, das den Gebärmutterhals leicht öffnet.

Das kann das Einlegen erleichtern, verringert aber nicht den damit verbundenen Schmerz. Das Medikament kann außerdem Unterbauchkrämpfe verursachen. Nach dem Einlegen können Beschwerden wie bei Menstruationsschmerzen auftreten, die aber nach einiger Zeit abklingen. Halten sie an, müssen sie ärztlich abgeklärt werden.

Sofort nach dem Einlegen kontrolliert die Ärztin oder der Arzt per Ultraschall den korrekten Sitz der Spirale. Die nächste Kontrolle wird nach der folgenden Monatsblutung empfohlen, danach mindestens einmal im Jahr.

Die Frau kann auch selbst nachfühlen, ob sich der Rückholfaden der Spirale, der etwa zwei Zentimeter aus dem Muttermund in die hineinreicht, noch ertasten lässt. Ein guter Zeitpunkt dafür ist jeden Monat nach der Blutung.

Kupferspiralen können je nach Modell zwischen drei und zehn Jahre in der Gebärmutter verbleiben. Der Rückholfaden dient der Entfernung der Spirale.

Manche Frauen befürchten, die Spirale könnte verrutschen oder versehentlich herausgezogen werden, wenn sie Tampons benutzen. In einer Studie mit fast 700 Frauen ist die Spirale bei Nutzerinnen von Tampons aber nicht häufiger verrutscht als bei Frauen, die Binden benutzten. Einige Hersteller von Spiralen empfehlen dennoch, Binden zu benutzen oder den Tampon vorsichtig zu wechseln, um nicht am Rückholfaden der Spirale zu ziehen.

Sollten Sie Sorge haben, dass Ihre Spirale verrutscht ist, können Sie selbst den Faden ertasten oder Ihre Ärztin bzw. Ihren Arzt bitten, den Sitz der Spirale zu prüfen. Schriftliche Einverständniserklärung Nicht Wie teuer ist die Kupferspirale?

jede Frau ist die Kupferspirale geeignet. Ärztinnen und Ärzte sind deshalb verpflichtet, Frauen vor dem Einsetzen ausführlich über mögliche Risiken aufzuklären und ihnen die Gebrauchsinformation zu der Kupferspirale auszuhändigen. Vor dem Einsetzen muss die Frau schriftlich bestätigen, dass sie über die Risiken aufgeklärt wurde und mit dem Einsetzen der Spirale einverstanden ist.

Die modernen Spiralen müssen nur alle fünf bis zehn Jahre gewechselt werden. Wenn Sie ohnehin schon starke Blutungen haben, ist die Kupferspirale deshalb für Sie ungeeignet.

Da solche Schmerzen manchmal auf eine Infektion oder eine verrutschte Spirale hinweisen, sollten betroffene Frauen unbedingt zu einer Ärztin oder einem Arzt gehen.

Dann kommt die Spirale nicht als Verhütungsmethode infrage. Das passiert vor allem in den ersten Monaten nach der Einlage. Möglicherweise haben ein Wie teuer ist die Kupferspirale? höheres Risiko dafür. Deshalb ist es wichtig, regelmäßig den korrekten Sitz der Spirale kontrollieren zu lassen.

Die Spirale

Da jüngere Frauen und Frauen mit wechselnden Sexualpartnerinnen und -partnern etwas häufiger Unterleibsinfektionen bekommen, haben Wie teuer ist die Kupferspirale? auch mit der Spirale ein höheres Risiko. Es wird empfohlen, vor der Einlage sexuell übertragbare Infektionen wie eine auszuschließen oder zunächst zu behandeln.

Wie teuer ist die Kupferspirale?

Bleibt die Monatsblutung aus, sollte eine Ärztin oder ein Arzt das möglichst schnell abklären. Kosten Die Kupferspirale kostet je nach Modell zwischen 120 und 300 Euro. Der Preis gilt für Beratung, Untersuchung und für das Einlegen der Spirale.

Die erste Lagekontrolle mit Ultraschall nach dem Einlegen der Spirale bezahlen die gesetzlichen Krankenkassen. Weitere empfohlene Ultraschall-Untersuchungen zur Kontrolle der korrekten Lage müssen in der Regel selbst bezahlt werden.

Privat versicherte Frauen müssen sich bei ihrer Krankenkasse nach den entsprechenden Regelungen erkundigen. Sie gibt Informationen über Wirkung, Anwendung, Sicherheit sowie Vor- und Nachteile der verschiedenen Verhütungsmethoden.

Contact us

Find us at the office

Cudd- Lehnert street no. 7, 84569 New Delhi, India

Give us a ring

Esly Garzone
+76 910 442 603
Mon - Fri, 10:00-16:00

Contact us