Question: Welches Bier wird in NRW am meisten getrunken?

Das untergärig gebraute Pils zeichnet sich durch seine helle bis goldene Farbe aus, weswegen Brauhaus- oder Biergartengäste auch einfach „ein Helles“ oder „ein Blondes“ bestellen, wenn sie Pils trinken möchten. Es ist das am meisten getrunkene Bier in NRW.

Welches Bier wird in Deutschland am meisten getrunken?

Becks Laut der Verbrauchs- und Medienanalyse war Becks im Jahr 2020 die beliebteste Biermarke der Deutschen: Rund 9,6 Prozent der Bevölkerung hatte zum Zeitpunkt der Erhebung in den letzten vier Wochen Bier der Marke Becks getrunken. Auf dem zweiten und dritten Platz folgten Krombacher und Warsteiner.

Welche Biersorten kommen aus Dortmund?

Gebraut werden alle Dortmunder Marken wie Ritter, Union, Hansa, dab, Kronen, Stifts, Thier, Brinkoffs (und noch viele weitere) nur noch in einer Brauerei sowie im kleinen Brauhaus Hövels in der Innenstadt.

Welches Bier wird weltweit am meisten getrunken?

Platz 1: Snow Verkauft wird es für umgerechnet 50 Cent pro Dose. Das Absatzvolumen liegt bei mehr als zehn Milliarden Litern.

Wie heißt das Dortmunder Bier?

Die Dortmunder Actien-Brauerei (DAB) ist eine Dortmunder Brauerei am Nordmarkt.

Welches Bier wird in Österreich am meisten getrunken?

Gösser war damit die beliebteste Marke für „normales“ Bier in Österreich. Auf Platz 2 folgten mit jeweils 20 Prozent die Marken Zipfer und Stiegl. Platz 3 belegte Ottakringer mit 13 Prozent. Österreichisches Bier stand also an der Spitze der beliebtesten Biermarken Österreichs.

Welches Bier trinkt man in?

Die beliebtesten Biersorten Am liebsten wird das Pils getrunken (57 Prozent). Auf Platz zwei folgen Bier-Mixgetränke wie Radler, die der Hälfte der Deutschen munden. Platz drei belegt mit 46 Prozent das Weizen-Bier.

Welches Bier trinkt man in Olpe?

Man trinkt Bier, (genauer gesagt Krombacher Pils) wie es sich für ein Schützenfest gehört... Allerdings gibt es auch eine Sektbar, die zu später Stunde gerne besucht wird und natürlich auch noch verschiedene, antialkoholische Getränke.

Unten der und das an der 2013 Flensburg und : Flensborg, : Flansborj, Flensborag, : Flensborre ist eine große im Norden. Nach und ist Flensburg mit rund 90. Als Zentrum der nahm Flensburg nach der 1920 und den von 1955 eine Vorreiterrolle für die Anerkennung ein, abgedeckt durch eine Vielzahl dänischer Institutionen.

Von einem nicht geringen Teil der Stand: Dezember 2019 werden außer und noch und gesprochen. Faktoren wie der und militärische Einrichtungen, etwa derdie das Wachstum der Stadt im 19.

Jahrhundert prägten, spielen heute nur noch eine unwesentliche Rolle. Der nächstgelegene Grenzübergang nach Dänemark befindet sich in der nördlich angrenzenden Nachbargemeinde im. Nach der Nachbarstadt ist Flensburg die zweitnördlichste Stadt der Bundesrepublik Deutschland.

Das Stadtgebiet erstreckt sich auf dem westlichen und südlichen Ufer der Flensburger Förde über verschiedene wie den Friesischen Berg oder den Marienberg. Der östliche Uferbereich der Stadt wird bereits zur Halbinsel gerechnet. Der höchste Punkt im Stadtgebiet mit mindestens 64 m ü. Die Grenzen der heutigen Stadtteile und Stadtbezirke folgen nur näherungsweise den historischen Grenzverläufen der früheren Landgemeinden beziehungsweise den historischen Kirchspielgrenzen auf dem alten Stadtfeld.

Die Stadtteile Flensburgs sind beziehungsweise Flensburger Innenstadt,,und. Stadtteil dänischer Name Lage Einwohner Stand 2013 Migranten % in der Gesamtbevölkerung Stand 2014 Welches Bier wird in NRW am meisten getrunken? Weitere Ortsteile ehemalige Ortschaften und Kirchspiele Sammlung von Bildern 1 Innenstadt Indre By 54. Apenrade auf dänischer Seite der Flensburger Förde. Dabei gelten vor allem Harrislee mit den zugehörigen Ortsteilen undsowie Wees und Tastrup als von Flensburg.

Sie sind baulich mehr oder minder dicht mit der Stadt verwachsen. Insbesondere die Gemeinde Harrislee beharrt seit den 1970er-Jahren immer wieder — trotz wiederholten Vorschlags der Stadt Flensburg, sie einzugemeinden — auf ihre Eigenständigkeit. Tastrup wiederum ist ein Rest der ehemaligen Gemeindewelche schrittweise eingemeindet wurde. Durch den stetigen Ausbau des Ortsteils wächst Flensburg immer deutlicher an Tastrup heran. Ähnlich verhält es sich mit Wees, wo in den an der Nordstraße gelegenen Flensburger Ortsteilen und Neubaugebiete erschlossen werden.

Eine weitere Siedlung, die schon seit vielen Jahren nahtlos mit Flensburg verwachsen ist, istdie aber dennoch zur Stadt Glücksburg gehört. Ebenfalls recht stark an Flensburg herangewachsen ist Handewitt, das an den grenzt und nicht weit entfernt vom Flensburger Stadtteil liegt. Die Zusammengehörigkeit wird durch die seit 1990 bestehende bestärkt.

Des Weiteren gilt zuweilen als ein ländlicher Vorort von Flensburg, wobei das Dorf nicht mit Flensburg verwachsen ist. Das von und geprägte Maasbüll liegt nahe dem kaum bebauten. Die Entfernungsangaben entsprechen der zwischen Flensburg und der jeweiligen Stadt. Stätten, die von diesen Zeiten zeugen, sind unter anderem die Grabhügelund. Einer Sage nach gab Herzog einem den Auftrag, am Ende der Förde eine Burg zu errichten.

Diese solle der Stadt ihren Namen gegeben haben. Eine neuere Theorie besagt, dass sich der Name von einer ableite, deren Fundamente in der Nähe der gefunden wurden und die auf etwas wie einer Art kleinen Insel, Halbinsel oder Landzunge lag. Neben dem um den Ritter Fleno besitzt Flensburg einen zu seinem Untergang, dessen Ausgangspunkt sich beim befinden soll und in dem das eine entscheidende Rolle spielt.

Jahrhundert gegründeten ist seit 1844 am Hillig-Water Gang Helligvandsgangen Spätestens Mitte des 12.

taz

Jahrhunderts entstand im inneren Bereich der Flensburger Förde eine Handels- und Fischersiedlung rund um. Die zählte aufgrund ihres Standortes zur in. Im Jahr 1170 entstand in Verlängerung vom westlichen Fördeufer zudem das Kirchspielum 1200 schließlich und zuletzt im Jahr 1290 Sankt Gertrud.

Diese Seite zählte zur und lag im Einzugsbereich des Flusses Scherrebek, der im Übrigen zum Mündungsbereich in die Flensburger Förde hin, nach dem Bau einerden Namen erhielt. Alle diese Gebiete standen damals unter der Herrschaft des. Historiker nehmen an, dass es mehrere Gründe für die Siedlungswahl an diesem Standort gab.

Nach der Überwindung der Land- und Seeherrschaft infolge der Versöhnung des Dänenkönigs mit war das Leben direkt am Wasser sicherer geworden. Der Ort galt zudem als sicherer Hafen an der Förde, mit Schutz vor heftigen Winden. An dieser Stelle kreuzten sich überdies zwei bedeutende Handelsstraßen der damaligen Zeit: Es waren dies der historisch bedeutsame, durch ganz Welches Bier wird in NRW am meisten getrunken?

und die Handelsstraße zwischen und einer der. Auch das große Vorkommen von in der Förde war ein bedeutender Faktor für das wirtschaftliche Wohlergehen der neuen Siedlungen. Die Stadtrechtsurkunde Flensburgs aus dem Jahr 1284 Im Laufe der Zeit gewannen die kleinen Handelsniederlassungen an Bedeutung und wuchsen zusammen. Zu dieser Zeit existierte bereits dieeine bestimmende Macht in Flensburg, die aus wohlhabenden Kaufleuten bestand und schon damals mit Vorrechten ausgestattet war.

Mit ihr konnte auf das Stadtregiment Einfluss ausgeübt werden. In Kämpfen zwischen dem dänischen König und seinem Bruder und Nachfolger war der im aufkeimende Ortskern 1248 zerstört worden. Abel förderte den Wiederaufbau des Ortes. Vermutlich 1263 oder früher wurde das erbaut. Flensburg wurde rasch die bedeutendste Stadt deseines dänisches Lehens mit dem dänischen König als Lehnsherrn, das im Gegensatz zum südlich angrenzenden nicht zum gehörte, mit diesem aber in vielerlei Hinsicht verbunden war.

Wie andere schleswigsche Städte war Flensburg daher nicht Mitglied der ; dennoch bestanden rege Handelskontakte zu deutschen Hansestädten und deren Kontoren. Besonders bedeutend waren hierbeidie europaweit verschickt wurden.

Im selben Jahr wurde die auf dem Marienberg errichtet. Flensburg und Angeln im Jahr 1596. Oktober 1412 starb Margarethe I. Die Pest und andere infektiöse Krankheiten waren für mittelalterliche Städte ein großes Problem.

In gewissen Abständen rafftendie vom Xenopsylla cheopis verursachtedie oder andere Seuchen große Teile der Flensburger Bevölkerung dahin. Um 1500 wurde die eingeschleppt. Das kirchliche Hospital Zum Heiligen Geist heute: steht in der Großen Straße heute Flensburger Fußgängerzone. Der Alltag der Flensburger war hart, die Verkehrswege waren schlecht. Die Hauptstraßen waren nicht gepflastert und unbeleuchtet. Teilweise waren die Bürger verpflichtet, die von Viehdung durchtränkten Wege mit Holzstegen passierbar zu machen.

Fenster hatten nur wenige Patrizierhäuser. Jeder Bürgerhaushalt hielt Vieh in Haus und Hof. Bürger hatten zudem eigene Kuh- und Schweinehirten, die das Vieh tagsüber außerhalb der Stadt hüteten. Während des eroberten und plünderten 1426 zunächst dänische Söldner die Stadt, im Anschluss 1431 holsteinische und hanseatische Söldner. Auch von blieb die Stadt nicht verschont. Am lassen sich heute noch die Wasserstände früherer Sturmfluten ablesen.

Ab 1526 fasste die Lehre in Flensburg Fuß. Damals predigte der Husumer Reformator in der Stadt. Unterstützt vom jungen Herzog trieb der ehemalige Dominikaner die voran. April 1529 kam es zureindas Welches Bier wird in NRW am meisten getrunken? zwischen und Vertretern der Geistlichkeit stattfand. In der Folge der Disputation erfolgte die Einführung der lutherischen Reformation in und den Herzogtümern und.

Nach dem Niedergang der im 16. Jahrhundert galt Flensburg als eine der bedeutendsten Handelsstädte im Raum.

Selbst bis insnach und in die reichten die Handelsbeziehungen der Flensburger Kaufleute. Die wichtigsten Handelswaren waren neben den Heringen zunächst undder auf der so genannten Grönlandfahrt durch gewonnen wurde. Erst der beendete die Blütezeit. Der Einfall der Kaiserlichen unter 1627 und 1628 wie auch die 1643—1645 und 1657—1660 schlugen dem Wohlstand der Stadt erhebliche Wunden. Wiederaufschwung als Stadt des Rums im 18.

Jahrhundert erlebte Flensburg dank des Rumhandels eine zweite Blüte. Der wurde aus importiert und in Flensburg raffiniert, vermutlich im Rahmen des. Zu dieser Zeit gehörte Flensburg zum Dänischen Gesamtstaat. Der durch den Rum- und Zuckerhandel entstandene Reichtum der Stadt basierte auf kolonialer Ausbeutung und Sklaverei. Jahrhundert, im Zuge der Industrialisierung, konnten sich die Flensburger Zuckerraffinerien nicht mehr gegen die Konkurrenz der benachbarten Metropolen und behaupten.

Der in Flensburg verschnittene war ein Ausweichgeschäft im Westindienhandel, von wo er eingeführt und als Rum-Verschnitt in ganz Europa vertrieben wurde. Nach dem wurde der Rum ab 1864 statt aus aus dem damals britischen bezogen. Rum wurde in Flensburg aber nie gebrannt, sondern nur weiterverarbeitet. Von einst weit über 20 Rumhäusern unter anderem, Sonnberg, Asmussen und Detleffsendie die Stadt geprägt haben, besteht heute noch das Rumhaus in der Welches Bier wird in NRW am meisten getrunken?.

Die Stadt begann im 18. Jahrhundert zudem über die hinauszuwachsen. Es entstand der Stadtteil und mit dem zudem ein weiter Marktplatz nahe St. Zwischen 1460 und 1864 war Flensburg nach Kopenhagen der zweitgrößte Hafen im und außerhalb des sogar der größte. Nach dem Deutsch-Dänischen Krieg 1864 kam die Stadt zuund die hochdeutsche Sprache, die bereits seit der Reformation zunehmend Fuß im Flensburger Bürgertum gefasst hatte, prägte immer stärker das Leben der Stadt.

Dennoch zählt sich bis heute eine beachtliche Minderheit der Flensburger zur dänischen Volksgruppe. Der Arzt Peter Henningsen gründete 1875 mit Kaufleuten zusammen die Ostseebadgesellschaft und versuchte ein mit Kurbetrieb an der Flensburger Förde zu etablieren. Von Welches Bier wird in NRW am meisten getrunken? Plänen verblieb das Strandbad. April 1889 bildete Flensburg einen eigenständigen kreisfreie Stadt innerhalb derblieb aber Sitz des.

In wurde en bloc abgestimmt. Es entschieden sich dort 75 % der gesamten Bevölkerung für Dänemark, wohingegen die zahlenmäßig unterlegene Bevölkerung der südlich gelegenen Städte in diesem Gebiet für Deutschland stimmte und so von der nördlichen Landbevölkerung überstimmt wurden. So gingen die Städte mit 76 % Stimmen für Deutschlandmit 73 % Stimmen für Deutschlandmit 64 % Stimmen für Deutschlanddas östlicher gelegene mit 55 % Stimmen für Deutschland und das schon etwas nördlicher gelegene mit 54 % Stimmen für Deutschland sowie die südlichen Gebiete des Abstimmungsgebietes, in welchen ungefähr 40—59 %, teilweise sogar mehr der Befragten für Deutschland stimmten, an Dänemark.

Das gemeindeweise abstimmende mitsamt Flensburg votierte mit großer Mehrheit für den Verbleib bei Deutschland. Die Hoffnung der dänischen Seite, die eine oder andere Gemeinde auf Grund des kleineren Zuschnittes in diesem Bereich zu gewinnen, erfüllte sich somit nicht.

Nur in drei Gemeinden der ansonsten mehrheitlich für Deutschland votierenden Inseln und ergab sich eine schwache dänische Mehrheit. Infolge der im definierten Zuschnitte der Abstimmungszonen und Abstimmungsmodalitäten fielen somit große Teile des Umlandes, insbesondere des Landkreises Flensburg, der an Dänemark; Flensburg wurde Grenzstadt. Die Stadt Flensburg erhielt von der deutschen Reichsregierung als Dank für das pro-deutsche Stimmverhalten das. Dieser wurde nach einer parteiinternen Intrige Ende 1935 durch ersetzt, der 1937 den aus ideologischen Gründen entfernen ließ.

In der Zeit des Nationalsozialismus wurden Menschen mit jüdischem Hintergrund verfolgt. November 1938 wurde der Hof Jägerslust von der Polizei und überfallen; fast die gesamte jüdische Familie Wolff, die dort lebte, wurde in ein überführt und dort ermordet vgl.

Heute zeugen 23 von diesen Verfolgungen. Im Zuge der Aufrüstung wuchs Flensburgs Bedeutung als Marinestützpunkt und Heeresgarnison. Im Jahr 1938 war zudem in der altendem Vorgängerbau der Goethe-Schule, die eingerichtet worden.

Während des erlitt die Stadt dennoch nur punktuell Kriegsschäden durch 41 Bombenabwürfe, die insgesamt 176 Tote forderten und die Stadt zu 4,7 % zerstörten.

Mai 1943 starben 15 Kinder und 2 Mitarbeiter eines dänischen Kindergartens, als der Luftschutzkeller an der nahe bei Werft und Kraftwerk gelegenen Batteriestraße einen Volltreffer erhielt.

Durch die 41 wurden rund 1000 Wohnungen völlig zerstört. Ab 1943 bildeten sich in der Stadt einige Widerstandsgruppen, denen der Pächter desHanni Matthiesen, angehörte. November 1944 wurde der in Flensburg aufgewachsene als Teil des in hingerichtet. Kurz nach dem Krieg, am 14.

Juni 1945 forderte in Flensburg ein bei einem Munitionslager in zahlreiche Opfer. April 1945 und der im selben Jahr war im Mai 1945 für einige Wochen Sitz der letzten unter der Leitung von. Dessen Stab nahm Quartier im militärischen Bereich des vorgenannten Flensburger Stadtteils. Die Papiere samt Uniformen erhielten sie in der Marineschule Mürwik.

Dieser wurde erst am 11. März 1946 von britischen Truppen verhaftet, nachdem er sich unter falschem Namen auf dem Hof Hansen in Gottrupel versteckt hatte. Weitere Verbrecher fanden sich, unbehelligt durch die Besatzungszeit rettend, später in hohen Ämtern der späteren Bundesrepublik Deutschland wieder, darunter hohe Positionen in der Medizin, Politik oder Wirtschaft der Bundesrepublik Deutschland.

Damit fiel der Stadt Flensburg eine zentrale und weitreichende Rolle in den letzten Kriegstagen und darüber hinaus zu. Die provisorische Regierung befand sich am Rande der in der. Dort wurden ihre Mitglieder am 23. Mai 1945 von britischen Truppen abgesetzt und verhaftet. Die britische Militärverwaltung richtete in Flensburg zwei zur Unterbringung so genannter ein.

Die Mehrzahl von ihnen waren ehemalige ausderdem und. In der Zeit nach dem Krieg gelangten viele in die Stadt, so dass die Einwohnerzahl 100. In dieser Zeit entstand in Flensburg der. Wie im übrigen Landesteil Schleswig auch entwickelte sich nach 1945 in Flensburg eine relativ starke prodänische Bewegung, die an die Ideen der anknüpfte.

Ziel vieler Anhänger war der Anschluss der Stadt an Dänemark. Flensburg hatte so noch einige Jahre nach 1945 Bürgermeister aus der vgl. Die hatte an Bedeutung gewonnen. Der hatte begonnen und die benötigte das Gebäude an der Förde wieder und bezog es noch im selben Jahr.

Nach profitierte Flensburg zunehmend von der Ansiedlung militärischer Einrichtungen, die die Welches Bier wird in NRW am meisten getrunken? Nachteile der Randlage der Stadt kompensieren sollten. Auch die Entscheidung, das in Flensburg anzusiedeln, gehörte in den Kontext der Strukturförderung.

Seit der deutschen nahm die Zahl der Soldaten jedoch wieder um über 8000 ab, da Militäreinrichtungen abgebaut oder in die östlichen Bundesländer verlagert wurden. Insbesondere die größeren schwimmenden Einheiten wurden zusammen mit den landgestützten Versorgungseinrichtungen nach verlegt.

So entfiel der zeitaufwändige Marsch der Flotteneinheiten durch die Flensburger Förde in ihre Einsatzgebiete in der Ostsee. Heute werden die ehemaligen Hafenanlagen der durch Sportboote zivil genutzt. Der Abzug so vieler Soldaten nach 1990 trug wesentlich dazu bei, dass Flensburg in eine wirtschaftliche Krise geriet und von hoher Arbeitslosigkeit geplagt wurde. Eine große Rolle spielt bis heute der deutsch-dänische.

Einige dänische Unternehmen wie siedelten sich aus steuerlichen Gründen direkt südlich der Grenze in Flensburg und seinen Nachbargemeinden an. Damit verlor Flensburg seine Funktion alsblieb selbst aber eine. Während der war Flensburg von der Außenwelt abgeschnitten. Selbst der Bundeswehr gelang es nicht, die freizuräumen und der war lahmgelegt. Begleitet wurde die Katastrophe von einem Hochwasser. Bei einem Wasserstand von bis zu 1,60 wurden Straßen in Nähe des Hafens überflutet.

Das bestätigte das Verbot im Juni 2012. Trotz des Verbotes blieben die Rocker weiter aktiv. Daher leiteten zwei Jahre später im Juni 2014 die Staatsanwaltschaft Flensburg und das eine Groß ein, bei der 13 Wohnungen in Flensburg und Umgebung, das Vereinsheim in der Batteriestraße mit dem Schild Red Devils, später Red and White und eine Gaststätte an der durchsucht wurden.

Heute ist Flensburg die größte Stadt im Landesteil Schleswig und Zentrum des deutsch-dänischen Grenzlandes. Die Stadt ist - und Fachhochschulsitz und bis heute geprägt vonGrenzhandel sowie ihrer Geschichte als Rumstadt. Aufgrund der schlechten Finanzlage der Stadt beschloss der Rat im Jahr 2006 den Verkauf des an Welches Bier wird in NRW am meisten getrunken? Privatperson. Zum Ende und Anfang des 19.

Jahrhunderts wurden große Teile des Ostufers eingemeindet, womit Flensburgs Fläche erheblich wuchs. In den 1970er-Jahren wurden die bei liegenden Gemeinden, außer eingemeindet. Bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts umfasste das Stadtgebiet von Flensburg eine Fläche von insgesamt 2639. Im Laufe der Zeit wurden folgende bzw. März 1874 36 ,58 1874 3 ,58 27. Juli 1875 10,5 ,58 1877 5,5 ,58 01.

Dezember 1900 der Großteil des Stadtteils 205 ,58 01. April 1909 19 ,58 01. April 1910, und 1458 ,58 26. April 1916 Teil des incl. April 1970 Gemeinde 132 ,58 01. November 1971 Ausgemeindung des Strandes von 147,5 8 1972 Anpassung der Grenze zwischen Flensburg undweitgehend Welches Bier wird in NRW am meisten getrunken?

den Verlauf der 24. Deutlich erkennbar eine fast senkrechte Steigung zw.

Welches Bier wird in NRW am meisten getrunken?

Jahrhundert setzte in Flensburg ein starkes Bevölkerungswachstum ein. Lebten in der Stadt 1835 etwa 12. Im Jahr 1945 überschritt die Einwohnerzahl der Stadt Flensburg die Grenze von 100. Im Jahr 2000 zählte Flensburg nur noch 84. Allerdings scheint die Einwohnerzahl der Stadt in den folgenden Jahren nicht korrekt erfasst und daher deutlich zu niedrig angesetzt worden zu sein: Am 31.

Nach demdessen Ergebnisse 2013 bekanntgegeben wurden, zählte die Statistik 82. Weil Flensburg dadurch jährlich auf 3,5 Millionen Euro an Finanzzuweisungen verzichten müsste, kündigte die wachsende Stadt im April 2015 an, nach Vorliegen des gegen die Ergebnisse des Klage einzureichen, denn die Statistikstelle der Stadt Flensburg gab nach einer eingehenden Überprüfung für das Monatsende September 2016 sogar insgesamt 93.

Die Klage wurde durch das Verwaltungsgericht Schleswig abgewiesen. Die Stadt Flensburg hat dagegen erneut Rechtsmittel eingelegt.

Das Verfahren ist noch nicht entschieden. Aktuell weist die Statistikstelle der Stadt Flensburg Stand 31. Eine Prognose der Landesregierung von 2016 erwartete, dass Flensburg um 2030 100. Laut der offiziellen amtlichen Einwohnerstatistik leben in Flensburg zum Standt 31. In der Fördestadt leben Menschen aus fast 150 Nationen Stand 2017.

Von den laut Einwohnermeldeamt 96. Dezember 2019 mit 2242 Personen den größten Anteil an der ausländischen Bevölkerung, gefolgt von 21671925949739656 und 635. Weitere Ausländer summieren sich auf 5394. In der Flensburg leben etwa 108. Neben Flensburg gehören zu diesem 170,28 km² großen Siedlungsgebiet die Gemeinden 11. Das entspricht einer von 634,2 Einw. So werden Männer in der kreisfreien Welches Bier wird in NRW am meisten getrunken? im Durchschnitt 75,2 Jahre alt, Frauen hingegen 80,8 Jahre.

Da im mehrsprachigen Flensburg seit dem Mittelalter verschiedene Sprachen und Dialekte gesprochen wurden, vollzogen sich drastischer als in den ländlichen Gegenden des Landesteils Schleswig. Jahrhundert noch Plattdänisch als Hauptsprache angenommen, so setzte sich im 15. Später beeinflusste mit dem Einzug der hochsprachliches Deutsch die Flensburger.

Bis heute zeichnet sich der in Flensburg hauptsächlich gesprochene durch einen niederdeutsch gefärbten aus, auffällig in und Tonhöhe. Das Flensburger Plattdeutsch ist eine von durchsetzte Variante des. Callsen: Flensburger Plattdeutsch Größeren Stellenwert als das Niederdeutsche nimmt im städtischen Flensburg jedoch die ein, und das nicht nur als identitätsstiftendes Merkmal der dänischen Minderheit. Die beeinflusst e hierbei das in Flensburg gelehrte rigsmålso dass vor allem die standarddänische verbreitet ist;eine Varietät von Sønderjysk, gilt inzwischen als nahezu ausgestorben.

Von den aus sprechen heute nur noch wenige ihr. Die Herkunft der im Flensburger Welches Bier wird in NRW am meisten getrunken? weit verbreiteten Begrüßungsanrede wird unter anderem in der niederdeutschen und vermutet. Eine Besonderheit, ein ist das Flensburgerwelches Elemente von hochsprachlichem Deutsch, Niederdeutsch, Reichsdänisch und Sønderjysk verbindet.

Zwar wird diese Mischsprache in ihrer Reinform nur noch von wenigen Flensburgern wie etwa den Petuhtanten gesprochen, aber im Flensburger Stadtjargon sind noch heute zahlreiche Petuh-Ausdrücke enthalten. Seit der Eingemeindung von ist die aus dem 11. Jahrhundert die älteste Kirche Flensburgs. Im Jahr 2020 waren 38,6 % der Einwohner evangelisch und 5,9 % katholisch.

Die übrigen 55,5 % der Einwohner hatten keine Zugehörigkeit zu einer öffentlich-rechtlichen Glaubensgemeinschaft oder waren Angehörige sonstiger Glaubensgemeinschaften. Die übrigen 54,1 % der Einwohner waren ohne Religion oder Angehörige sonstiger Glaubensgemeinschaften. Die Entwicklung der Religionszugehörigkeiten in Flensburg folgt dem Trend der meisten der früher überwiegend von evangelischen Kirchenmitgliedern bewohnten Großstädte in Deutschland.

Jahrhunderts noch die absolut dominierende und damit beherrschende Kirche, derzeit eine Minderheit. Die Stadt liegt im Sprengel Schleswig und Holstein mit in Schleswig und im Kirchenkreis Schleswig-Flensburg mit einem Büro ebenfalls in Schleswig.

Der Kirchenkreis ging am 1. Mai 2009 aus einer Fusion der bisherigen Kirchenkreise Flensburg, Schleswig und Angeln hervor. Ihm gehören 24 Kirchengemeinden innerhalb der Propstei Flensburg an, dessen Gebiet sich ungefähr von Flensburg über bis erstreckt.

Die drei Hauptkirchen der Altstadtund gehören der an. Parallel zur deutschen Landeskirche entstand 1920 diedie die kirchliche Arbeit innerhalb der dänischen Minderheit bündelt. Deren Hauptkirche ist die in der Altstadt.

Zudem besteht eine kleine Gemeinde der. Jahrhundert siedelten wieder in der Stadt, wo sie 1899 die katholische Pfarrkirche erbauten. Da das seit der Reformation nicht mehr existierte, gehörten die katholischen Gemeinden Flensburgs zum. Aus den nördlichen Gebieten dieses Bistums entstand 1993 das neue.

Innerhalb des Erzbistums Hamburg gehören zum Flensburg die fünf Pfarrgemeinden St. Marien Schmerzhafte Mutter in derin sowie St. Anna im VorortSt. In betreiben die als eines von wenigen Zweigstellen in Deutschland einderen Grundsätze auf denen der heiligen 1474—1540 basieren. Evangelische Freikirchen Neben den genannten Kirchen bestehen in Flensburg Gemeinden evangelischer Freikirchen.

Diese sind,Die Freie Christengemeinde Flensburg, die Kirche in Bewegung Apostolische Kirche und die Arche — Evangelische Freikirche in Flensburg-Weiche. Sonstige Kirchen An sonstigen Kirchen sind in Flensburg vertreten: seit 1899 die mit zwei Gemeinden,die Urchristliche Gemeinde, die und die mit zwei Gemeinden. Nichtsdestotrotz eröffnete im Herbst 1934 auf dem 47 Hektar großen Gut Jägerslust im heutigen das Flensburg, welches vom Hamburger Büro der zionistisch-sozialistisch ausgerichteten Jugendorganisation betreut wurde.

Auf dem Gutshof der Familie Wolff verbrachten die Kibbuzniks oder Chawerim einen Teil ihrer. Die zionistische Auswandererlehrfarm erfuhr durch die antijüdischen ein abruptes Ende, als Nazischergen in der Nacht zum 10. Während einigen Praktikanten die Auswanderung nach oder über Dänemark nach Schweden gelang, erlitten andere ebenso wie Angehörige der Gutsfamilie Wolff den.

Seit 1999 besteht wieder eine kleine jüdische Gemeinde mit über 50 Mitgliedern, die größtenteils nach dem in den 1990er-Jahren nach Flensburg kamen. Ihr Gemeindezentrum liegt in der Toosbüystraße. Das Welches Bier wird in NRW am meisten getrunken? eröffnete Islamische Kulturzentrum Flensburg e.

Es ist mit einer kleinen Bibliothek ausgestattet und es wird in Deutsch und angeboten.

Welches Bier wird in NRW am meisten getrunken?

Die Aktivitäten beinhalten soziale Dienste und Integrationsarbeit in den BereichenHausaufgabenbetreuung, Studentenbetreuung, allgemeine Beratung imFlüchtlingsbetreuung, Krankenbesuche und Bestattungshilfe sowie Deutschkurse. Das Islamische Kulturzentrum Flensburg möchte die Partizipation der Muslime an der städtischen Gesamtgesellschaft fördern und bestehende Vorurteile abbauen.

In der 129 gehört die Eyüp-Sultan-Moschee zum Verein Flensburg Camii Integration und Bildung, der als Schwerpunkt seiner Arbeit die Bildung in den Vordergrund stellt, wie zum Beispiel Hausaufgabenhilfe oder Deutsch- und Computerkurse.

Sein Dachverband, der mit Sitz invertritt den. Nachder beliebtesten Form des Göttlichen im Hinduismus, ist ein Shop im benannt. Die Mitglieder des Rates und die Bürgermeister wurden vom Rat selbst bestimmt. Schieden Ratsmitglieder aus, wurden von den verbliebenen Ratsherren Nachfolger bestimmt, wobei jede der beiden Stadthälften gleich viele Mitglieder im Rat hatte.

An der Spitze der Stadt stand zunächst als Vorsitzender des Rates und des Magistrats der vom Rat gewählte Oberbürgermeister. Er wurde zunächst weiterhin vom Rat gewählt. Dieser wird ebenfalls nach jeder Kommunalwahl vom Rat gewählt. Seit 1999 wird der Oberbürgermeister jedoch wieder von der Bevölkerung direkt gewählt. Mai 2004, nachdem er zwei Tage zuvor vor dem Finalspiel des einen erlitten hatte.

Zu seinem Nachfolger wurde mit 59 Prozent der Stimmen am 14. Dieser konzentrierte sich auf Sparmaßnahmen, Infrastrukturprojekte wie den Abschluss der und die Entbürokratisierung der Verwaltung. Oktober 2010 wurde ein neuer Oberbürgermeister in Flensburg gewählt. Es traten insgesamt neun Kandidaten an. In dieser siegte Faber mit 54,8 Prozent über Heesch 45,2 Prozent. Fünfeinhalb Jahre später trat Faber erneut zur Oberbürgermeisterwahl an, verlor am 5.

Lange übernahm das Amt am 15. Später wurde der ehemalige am als provisorisches Rathaus genutzt. Beide Gebäude stehen heute nicht mehr, das letztere wich in den 1960er-Jahren einem größeren Kaufhausbau. In direkter Nachbarschaft zum Rathaus am Pferdewasser steht an der Ecke zur diein der das untergebracht ist. Das steht für und wurde erstmals während der Pfandherrschaft der über Schleswig im 15. Jahrhundert eingeführt, doch erst in der Kaiserzeit wieder als fester Bestandteil des Wappens übernommen.

Der Turm weist auf die alten Stadtrechte Flensburgs und auf die frühere Burg hin, die der Stadt möglicherweise ihren Namen gab. Die Wellen deuten auf die Lage an der hin. Die älteste Darstellung des Wappenzeichens Flensburgs stammt aus der Mitte des 14. Im Laufe der Zeit entfernte sich die Wappen-Darstellung zeitweise jedoch etwas von ihrer Ursprungsgestalt.

Das Recht zum Führen des Wappens wurde durch König von Preußen im Jahre 1901 verliehen und in einer überarbeiteten Form am Welches Bier wird in NRW am meisten getrunken?. Januar 1937 durch den Oberpräsidenten der neu genehmigt.

Diese heutige Form orientiert sich wieder an der Ursprungsgestalt des Wappens. Daswelches sich auf den Bieretiketten des Flens abgebildet ist, greift die wesentlichen Elemente des Flensburger Wappens auf. Als Alternative zur Versinnbildlichung Flensburgs durch das Flensburg-Wappen dient zuweilen das Wahrzeichen der Stadt, das.

Weitere Wahrzeichen Flensburgs sind außerdem der als Wahrzeichen des Ostufers und das als maritimes Wahrzeichen. Ältere Versinnbildlichungen der Stadt sind zudem der und die Flensburgia sowie der Kaakmann, ein städtischer Büttel. Die Stadtverwaltung verwendet heutzutage anstelle des Wappens häufig ein Logo, das aus dem Schriftzug des Stadtnamens mit beigefügten Wellenzeichen besteht. Das Lied wurde 1909 von der Lehrerin Ida Marquardsen 1868—1941die an der lehrte, geschrieben.

Im Jahr 1993 wurde der Text des Liedes aktualisiert. Im Jahre 2009 versuchten sich die Musiker Andreas Fahnert, Frank Weiner und Michael Backens an einer größtenteils in deutscher Sprache gehaltenen Neukomposition, die auch zwei dänische Liedzeilen enthält. Themen ihres Liedes sind dasdie Hügel der Stadt, die Größe Flensburgs sowie Handball und Baden, Sex und Verkehr, Rum und Bier, deutsche und dänische Sprache.

Die Komposition traf auf ein geteiltes Echo. Darüber hinaus gibt es noch weitere weniger bekannte Lieder, in denen Flensburg besungen wird oder in denen Flensburg eine besondere Erwähnung findet.

Alle machen blau von Flensburg bis nach! Januar 2008 im Rahmen einer die Verwaltungsgeschäfte der Nachbargemeindeeiner Kleinstadt mit rund 5700 Einwohner. Dies basierte nicht auf Verhandlungen mit der polnischen Stadtverwaltung, sondern auf der Übereinkunft mit der Stadt Swinemünde, die weiterhin Swinemünder genannt wurden. In Folge richteten die Swinemünder ihre in Flensburg aus. Die erste derartige Veranstaltung fand im Jahr 1956 im statt. Im Jahre 1965 wurde das 200-jährigen Bestehen gefeiert: Am 3.

Juni 1765 hatte Swinemünde das verliehen. Bundestreffen der Swinemünder in Flensburg statt, welches zugleich das 30-jährige Jubiläum der Patenschaft markierte.

Infolge der Patenschaft richtete das Stadtarchiv Flensburg das Swinemünder Archiv ein, welches Fotos, Zeitungen und weitere Erinnerungsstücke der Swinemünder enthält und die ehemalige deutsche Stadt dokumentiert.

Es befindet sich inzwischen im Staatsarchiv Greifswald. Die eingegangene Städtepatenschaft hat damit eine andere Ausgestaltung als eine Städtepartnerschaft und ist daher nicht mit dieser zu verwechseln. Siehe auch: Flensburg unterhält Welches Bier wird in NRW am meisten getrunken? in England seit 1961mit in Mecklenburg-Vorpommern seit 1987 und mitdt. Stolp, in Polen seit 1988. Carlisle, Flensburg und Słupsk bilden eine.

Nach der englischen Partnerstadt ist 1988 derein Hektar großer Bahnhofsvorplatz, benannt worden. Zur namensgleichen Kleinstadt im - unterhält die Stadt Flensburg keine offiziellen Kontakte. Außer Flensburg Minnesota gibt es noch ein Stadtgebiet im Stadtteil Södra Innerstaden Südliche Innenstadt mit dem Namen Flensburg. Fünf Mitarbeiter kümmern sich dort um die Belange der. Der Konsularbezirk entspricht in etwa. Die von Touristen gefragten werden unter anderem seit 2008 bei Bens Fischbude in der Wachhütte auf dem Steg desbei Jessens Fischperle ambei der 2014 neueröffneten Flensburger Fischkate am und bei und unter die Leute gebracht.

Der von Bismarck für den zubereiteten Fisch besonders gelobte Wirt habe seinem Hering einen neuen Namen gegeben und ihn seitdem auf der Speisekarte als geführt.

Eine lokale Fischspezialität ist zudem die Flensburger Fischsuppe, zubereitet seit 1886 im an der. Eine mittlerweile offenbar kaum noch zu erhaltende Welches Bier wird in NRW am meisten getrunken? Spezialität ist der Kuchenschmull, eine matschige und bröcklige, klebrige Masse aus Kuchenresten, die früher Flensburger Bäcker auf Nachfrage für wenige in Tüten verkauften. Selbstgebrautes Bier bietet das an der gelegene Gasthaus an; weitere weniger Welches Bier wird in NRW am meisten getrunken?

Brauspezialitäten von sind Urstrom, CerVino, Pure Malt No. Nach dem Niedergang Flensburgs als Rumstadt Ende des 20. Jahrhunderts verblieben in der Stadt von den einst 200 Rumhäusern heute nur noch das Wein- und Rumhaus Braasch in derdas Rumhaus Aquavit No.

An die Blütezeit des Flensburger Rumhandels erinnern dasdasdie und die. Flensburger Rumtopf Als eine populäre kulinarische Spezialität etablierte sich ab den 1950er-Jahren der Flensburger Rumtopf, als ein Fernsehkoch, der zugleich für einen Rumhersteller der Stadt warb, das Dessert in seinen Sendungen bundesweit bekannt machte. Nach einer Legende entdeckten Seefahrer in Rum getränkte Beeren, die in ein Rumfass hineingefallen waren, und fanden Geschmack daran.

Zur Herstellung werden frische Früchte der Saison in Zucker und Flensburger Rum eingelegt und bei Bedarf mit und Sahne kombiniert. Die Düsseldorfer Punkband setzte dem mit dem Trinklied 1983 ein Denkmal. Größtes Hafenfest waren — mit rund 400. Ein weiteres Großereignis ist das seit 1993 in ungeraden Jahren stattfindendeauf dem z.

Bei Europas größtem Treffen von und - nach fungiert der heimische historische Salondampfer als Gastgeberschiff. Mit Welches Bier wird in NRW am meisten getrunken? 120 teilnehmenden Schiffen 2012 gilt die 1980 initiierte Rum-Regatta als größtes Gaffelseglertreffen in Nordeuropa. Die erste Regatta von 1855 begründete den organisierten internationalen Regattasport in der westlichen Ostsee. Vom Verein des Museumshafens werden außerdem die eher beschauliche Apfelfahrt im Oktober seit 1980 und der Grogtörn, eine winterliche Regatta am 2.

Der Innenhafen ist zudem regelmäßig Schauplatz des cups im August seit 2004dem 2011 mehrere Dutzend Mannschaften und rund 12. An der wird am Erbsensuppenstand der Flensburg undund Kai-Uwe-von-Hassel-Kaserne seit 1985 und Punsch verköstigt. Die Einnahmen von jährlich rund 10. Bis 2015 konnte die Stadt Flensburg damit 297 Projekte fördern. Freiwillig sammelten so über 2000 Soldaten in mehr als 30 Jahren über 338.

Auf dem sonst als Großparkplatz genutzten Gelände wurden bereits ab Mitte des 19. Jahrhunderts und ab 1880 abgehalten. Danach übernahm das Hansen event-team Silke Henning die Organisation des;Marktes, der nun 2015 von März bis Oktober einmal im Monat stattfindet.

Eine weitere bedeutende Veranstaltungsreihe der Stadt ist die im Spätsommer. Bei dem 1995 gegründeten Kulturfestival dienen die Kaufmannshöfe der Altstadt als Kulisse für Veranstaltungen unterschiedlichster Art. Gemeinsame Spielstätte ist das Programmkino 51 Stufen im. Autoren mit einer Verbindung zum Meer halten seit 2013 im Rahmen des Bücherfestivals Literaturboot Festival oder Vorträge ab, die an Bord des Salondampfers und im des gegenüberliegenden Gesine stattfinden. Sydslesvigsk Forening ist Veranstalter des alljährlichen Treffens, das in Flensburg erstmals ein Jahr nach der ausgerichtet wurde.

Die Årsmøder bestehen aus einer Reihe von Veranstaltungen im gesamten Landesteil und drei größeren Open-Air-Abschlussveranstaltungen in Flensburg, Schleswig und an der Westküste.

In Flensburg findet traditionell ein Umzug vom Nordermarkt über die Toosbüystraße zu den Sportanlagen an der Marienhölzung Frueskovens idrætspark statt, wo die Jahrestreffen mit kulturellen Auftritten, Grüßen des dänischen Königshauses und Reden prominenter Gäste aus Dänemark und Deutschland enden. Vorläufer Vorläufer des Theaterlebens in Flensburg waren — abgesehen von wie und — ein in der Marienkirche im Jahr 1450 und ab 1560 Aufführungen der evangelischen Lateinschule, heutedie bisweilen den lateinischen Stücken deutschsprachige Schul beifügte.

Ab 1732 erteilte der Konzessionen an umherreisende Schauspielertruppen, deren Theaterstätte sich bis 1795 zumeist im ersten Saal des Alten Rathauses 1445—1883 an der Westseite des Welches Bier wird in NRW am meisten getrunken? -Große Straße befand. Im Rathaushof an der Stelle des heutigen Stadttheaters öffnete am 17. September 1795 Flensburgs erstes eigenes Theatergebäude, das Schauspielhaus, seine Pforten, in dem am Anfang vor allem die Hofschauspielergesellschaft Welches Bier wird in NRW am meisten getrunken?

Gastspiele gab. Jahrhunderts entstanden zwei weitere Theaterunternehmungen, deren Stücke ausschließlich im Sommer aufgeführt wurden und deren Namen sich am Vorbild des orientierten: für das erste, alte Tivoli errichtete der Graveur Andresen neben einem zweistöckigen Wohnhaus an der Friesischen Straße 97 auch eine offene Bühne; für das zweite, das Neue Tivoli, erschufen Flensburger Geschäftsleute am oberen Südergraben einen Bühnenanbau in Nölcks Biergarten, einem beliebten Ausflugslokal, das 1877 um eine gewaltige Sängerhalle erweitert wurde.

Bis die Halle 1906 durch ein Feuer zerstört wurde, fanden dort neben Theateraufführungen auch Großkonzerte statt. Zuvor, im Jahr 1883, entschied sich die Stadt für den Abriss des Schauspielhauses, welches elf Jahre später an gleicher Stelle durch das : Thiater ersetzt wurde.

Sein erster Intendant, Emil Fritzsche, eröffnete am 23. September 1894 mit einem Festakt das im Stil der italienischen errichtete Gebäude und etablierte ein festes. Gegenwart Älteste Kneipe der Stadt: Die Szenekneipe Porticus 1740 ehemals Om de Eck mit dem kleinen Orpheus Theater im Obergeschoss Die Flensburger Theaterszene spiegelt die sprachliche und kulturelle Vielfalt Welches Bier wird in NRW am meisten getrunken? Stadt wider und umfasst rund ein halbes Dutzend Theater mit fester Spielstätte, allesamt zentrumsnah in historischen Gebäuden einquartiert.

Die Bühne des Stadttheaters in der Rathausstraße ist eines der Aufführungsorte des 1974 gegründetender größten Deutschlands, dessen Stücke sich den drei Spartenund widmen. Theaterstücke,Konzerte und Lesungen im Repertoire hat das am 9. März 1991 eingeweihte Orpheus Theater, das mit 60 Sitzplätzen zu den kleinsten Theatern Deutschlands zählt.

Erste lockten noch im selben Jahr Besucher in verschiedene : zunächst ab dem 5. Dezember 1896 ins Colosseum, einen Tag später ins Tivoli und in darauffolgender Zeit in den Nordischen Hof Norderstraße 76 sowie in die Harmonie in der Welches Bier wird in NRW am meisten getrunken?

21. September 1906 eröffnete das erste feste Kino der Stadt, das Kosmorama in der Nikolaistraße 10 mit 123 Sitzplätzen. Zahlreiche weitere Kinoeröffnungen folgten, darunter die des Palast-Theaters mit 230 Plätzen im 35 und des Lichtspielhauses Opera, des ersten Kino-Neubaus, das später als Germania und Central-Tonfilmtheater von 1911 bis 1969 fast 60 Jahre lang bestand.

März 1930 präsentierte der Gloria-Palast mit Atlantis von E. Duponts erstmals einen in Flensburg. Zur bestimmten überwiegend das Programm, die vor allem im Colosseum aufgeführt wurden. Nach dem gaben viele Kinobetreiber auf.

Die, die sich gegenüber dem Fernsehen behaupten konnten, waren neben Welches Bier wird in NRW am meisten getrunken?

Colosseum bis 1984 die Mürwiker Park-Lichtspiele später Paliwelches bis 1980 im in der Mürwiker Straße untergebracht war, das am Adelbyer Kirchenweg zur hin, welches als neugebautes Kino von 1955 bis 2003 bestand, das Odeon, welches bis 1986 als ein Quartier Welches Bier wird in NRW am meisten getrunken?

fand, und das City in der Toosbüystraße 21, das sich von 1984 bis 2001 hielt. Kinogegenwart In Flensburg gibt es zwei Kinos. Das im Dezember 1996 eröffnete 51 Stufen im alten Musiksaal des zeigt Filme abseits des Mainstreams, hat 120 Sitzplätze und ist zugleich Spielstätte der.

Obergeschoss und ist eine Anspielung an den frühen -Klassiker von 1935. Seit 2000 gibt es ein amwelches sich zunächst im Besitz der Kinobetreiberkette befand und nach dieser benannt war. Nach einer weiteren Übernahme durch die wurde der Name abermals gegen den Namen des neuen Betreibers ausgetauscht. Das Kino ist mit knapp 2000 Sitzplätzen in acht Sälen das größte der Stadt. Häufig fungierte hier der Hafen, vielfach aber auch andere Bereiche der Stadt als Drehorte.

Comicfilme Einige Realfilm-Sequenzen der Comicverfilmung von 1990 spielen in Flensburg. Der Film handelt von Abrissplänen am alten. Spielfilme Zum Ende des Ersten Weltkrieges wurde vom in Flensburg-Mürwik, miteine Mischung aus Spiel- und Dokumentarfilm, für Zwecke produziert.

Vor dem Zweiten Weltkrieg war Flensburg Filmkulisse für den 1937 erschienenen Filmden ein Jahr später erschienenen und den 1939 herausgebrachten Film von mit und.

Ungefähr im gleichen Zeitraum übernahmen für die Franzen die Regie und der ebenfalls gebürtige Flensburger die Kamera. Filmkulisse ist die gleichnamige Stadt. Für diese Literaturverfilmung des Krimis Die Sonnenuhr oder das geheime Leben meiner Freundin Roos von wählten die Filmemacher den Kurstrand indie und die als Location aus.

Auch Teile des Films 2006 wurden in Flensburg gedreht. Des Weiteren wurde Welches Bier wird in NRW am meisten getrunken? Fernsehfilmmit und in den Hauptrollen, in Flensburg gedreht. Ende 2011 wählte die Stadt als Kulisse für sein Kinodebüt Der Schatten. Eine des Films im Kino oder im Fernsehen ist nicht bekannt. Musikfilm Flensburg Beats Ein Spiegelbild der hiesigen Musik- und Kunstszene zeigt der Kinofilm Flensburg Beats aus dem Jahr 2014.

Es handelt sich um einen in dem Flensburger Musikgrößen, wie unter anderem Andreas Fahnert von oder der Sänger der ehemaligen Flensburger Band, interviewt werden.

Die Uraufführung fand am 26. Dezember 2014 im ausverkauften Großen Saal des statt. Imagefilme Als Drehkulisse fungierte die Stadt ebenfalls bei verschiedenen unternehmensnahen Imagefilmproduktionen. Einzelne unter Ihnen wurden verschiedentlich ausgezeichnet, so unter anderem der Film Our Mission für die mit dem Silver Dolphin — Cannes Corporate Media Awards im Jahr 2012.

Der im August 2013 gegründete Verein Die schönste Förde der Welt, ein Zusammenschluss von Flensburger Unternehmern und Bürgern, veröffentlichte 2015 den Imagefilm Flensburg — Zwischen Himmel und Förde. Oberbürgermeister nannte die Stadt- bzw.

Wirtschaftskampagne als eine seiner wichtigsten Initiativen während seiner Amtszeit 2011—2017. Ein erster Komplex ist der westlich an die Innenstadt angrenzende.

Die Ausstellungen des 1876 gegründeten städtischen Museums befassen sich in zwei Gebäuden mit der schleswigschen Kunst- und Kulturgeschichte vom Mittelalter bis in die Gegenwart.

Das Spektrum reicht von Bauernstuben wie und über Werke aus der bis hin zu Malereien von und. Im Erdgeschoss des ist seit 2001 zudem das untergebracht, das die Tier- und Pflanzenwelt des nördlichen Schleswig-Holsteins veranschaulicht. In dem ebenfalls vom Museum Welches Bier wird in NRW am meisten getrunken? befindet sich in einem ehemaligen Wirtschaftsgebäude von 1920 dasdas Sammlungen zur Erdgeschichte beherbergt.

Zum Welches Bier wird in NRW am meisten getrunken? gehört derauf dem der von 1862 an vergangene Auseinandersetzungen zwischen Deutschen und Dänen erinnert. Als Zeichen der Versöhnung kehrte das Denkmal nach einer Odyssee über Berlin ab 1868 und Kopenhagen ab 1945 im Jahr 2011 an seinen ursprünglichen Standort zurück. Seitdem ist auch das ehemalige Zollamtsgebäude im Museumshof Bestandteil des Welches Bier wird in NRW am meisten getrunken?.

Im Keller dokumentiert das die jahrhundertelange Geschichte des Flensburger Rumhandels, inklusive des. Bis zur Eröffnung des Braasch Rum Manufaktur Museums 2014 in der war es Deutschlands einziges Rum-Museum. Gegenüber wird seit 1979 in Vereinsarbeit der betrieben, in dem sich entlang eines Holzstegs eine Vielzahl historischer Berufssegler aneinanderreiht.

Ständiger Gast ist hier der 1931 erbaute Haikuttermit dem die - und die durchfahren hat. Am Ende des Stegs wurde 1991 ein Nachbau des errichtet, der von 1726 bis 1889 bestand. Auf der Landseite erhalten Besucher der seit 2001 einen Einblick in den Segelschiffbau vergangener Zeiten. Ein Stück weiter südlich in Höhe des hat der von 1908 seinen ständigen Liegeplatz mit eigener Brücke und Pavillon.

Deutschlands letzter seegehender Passagierdampfer gilt als maritimes Wahrzeichen Flensburgs. Der Dampferbrücke schließt sich seit 2006 eine Sammlung an, die von gelben Holzhütten flankiert wird.

In einer der Hütten, die auf Initiative des 2005 gegründeten Vereins Klassische Yachten Flensburg entstanden, sind in einem winzigen Yachtmuseum, der sogenannten Schaubude, Exponate über das und die Geschichte des Yachtsports zu sehen und maritime Geräusche zu hören. Eine Station des Weges ist der alte Fischereihafen am Ostufer, in dem das kleine Fischereimuseum Zeugnis über den einst so geschäftigen Fangbetrieb ablegt, der zu seinen Blütezeiten rund 150 Familien ernährte.

Es entstand auf Initiative des 1872 gegründeten Flensburger Fischerei-Vereins, in dem die heute noch 80 verbliebenen Nebenerwerbsfischer organisiert sind Stand 2012. Zu besichtigen sind in dem 50 m² großen Schauraum altes -Zubehör sowie ein mit 1500 Liter gefülltes Aquarium, das einen Einblick in die gibt, darunter,Aale, und. Ein umstrittener Erweiterungsbau sorgt seit seiner Eröffnung im Jahr 2008 für einen scharfen Kontrast zum angrenzenden.

Weiter nördlich steht auf einem Hügel die denkmalgeschützte von 1792. Die letzte von einst 30 mahlfähigen Windmühlen der Stadt öffnet mehrmals im Jahr ihre Pforten. Im Stadtteil besteht einmal wöchentlich Zugang zum in derdas in seiner Lehrsammlung seit 1991 anderthalb Jahrhunderte präsentiert.

Ein sehr kleiner Bereich beschäftigt sich zudem mit derwelche in Mürwik verhaftet wurde. Im Stadtteil eröffnete im Oktober 2016 beim Industriehafen dasdas sich mit geschichte Welches Bier wird in NRW am meisten getrunken?. Charakteristisch ist die Lage parallel zum Wasser. Drei der vier Altstadtkerne erstrecken sich entlang dieser Nord-Süd-Achse an der Förde. Der Bauboom der Kaiserzeit führte zu einer teilweisen Verbauung der Altstadt, ohne deren Struktur zu zerstören, und brachte bemerkenswerte Stadterweiterungen mit sich.

Im Zweiten Weltkrieg fast unzerstört geblieben, setzte sich in Flensburg wie andernorts in der Nachkriegszeit eine Baupolitik durch, die sich von den altstädtischen Strukturen lösen und die Innenstadt im Stil der Zeit neu gestalten und mit überdimensionierten Verkehrsbauten überziehen wollte.

Dies konnte zwar wegen Geldmangels verhindert werden, doch führte die Planungsunsicherheit zum Verfall insbesondere der nördlichen und der östlichen Altstadt. Zahlreiche Altbauten verschwanden und wurden durch unangepasste Neubauten ersetzt. Erst gegen Ende der 1970er-Jahre geriet dieser Trend ins Stocken. Dennoch wurden später noch bedeutsame alte Gebäude abgerissen oder durch beigefügte moderne Bebauung in ihrer historischen Wirkung gehemmt. Trotz erheblicher Verluste besteht Flensburg noch weiterhin aus einer Altstadt im Tal, an der sich die Erweiterungen der Gründerzeit bis auf die Anhöhen hin anfügen.

So entstanden nach Ende des Ersten Weltkrieges am Rande der Altstadt oberhalb der Hänge eine ganze Anzahl von Schulbauten, von denen das die älteste ist. Ihr Schulgebäude und die Gebäude dreier weiterer Schulen dominieren heute die des Flensburger Innenhafens. Außer einiger Nebengebäude wurden sie im Stil des errichtet. Zu den Gebäuden auf dem Marienberg, die einen Teil der Silhouette am Westufer prägen, Welches Bier wird in NRW am meisten getrunken?

die dreigieblige Schloss-Duburg-Schule der auf dem Platz der ehemaligen und die eingieblige am Rande des Burgareals. Jahrhundert oder früher, der im 19. Der zur Gesamtanlage gehörige Brunnen in der Mitte des Burghofs wurde 2016 zerstört. Einzige Windmühle Flensburgs auf der Ostseite, die zugleich im Gebiet liegt. Während der nördliche Turm im Trollseeweg noch als eingetragen ist, gilt insbesondere der südliche Turm in der Steinstraße als gefährdet.

Als Grund des 2014 angekündigten Abrisses des viergeschossigen Werkstatt- und Lagergebäudes wurden drohende Einsturzgefahr und genannt, obwohl die gesamte Hofanlage als Kulturdenkmal in der von 2001 gelistet wird. Jürgen-Hospital, nach Reformation aufgegeben, heute steht dort die neue St.

Auf dem Gelände befindet sich heute das Arbeitsamt. Pauly, die in der stand. Eine aus den 1830er Jahren, die zum Mühlentyp der gehörte. Sie wurde 1942 durch einen abgestürzten brennenden Bomber zerstört. Jahrhundert abgerissen und mit modernen Anbauten des bebaut.

Einige Straßenkarten verzeichnen sie noch, jedoch an einer etwas falschen Stelle. Nach mehrfacher im Jahre 1984 abgerissen. Noch in den 1970er-Jahren war hier das Kino Roxy angesiedelt; in den 1980er- und 1990er-Jahren eine Rock- abseits des Mainstreams; in der Parterre die Metal-Kneipe Understation. Oktober 2002 schloss das Roxy mit einem Konzert der hessischen Band. Nikolai und dem Kirchspiel St.

Das bekannteste Denkmal der Stadt ist der auf dem 54. Das Denkmal wurde 1862 enthüllt, 1867 nach Berlin abtransportiert, stand von 1945 bis 2011 in Kopenhagen und ist seit September 2011 wieder in Flensburg auf dem Alten Friedhof. Der Brunnen wurde in der Zeit des aus ideologischen Gründen entfernt. Ebenfalls 1903 wurde das des Bildhauers im enthüllt und auf dem erinnert das Blücher-Denkmal an die Explosion des am im Jahr 1907.

Den Gefallenen der ehemaligen Gemeinde im gedenkt ein Denkmal von 1920 in Gestalt einer zwei Meter hohen Pyramide und mit den Inschriften der 15 Opfer. Namentlich aufgeführt werden auch die Flensburger Gefallenen im von 1870 bis 1871 an einem Ehrendenkmal auf dem zwischen Südergraben und 54. Der mit einem geflügelten Adler an der Spitze enthält nationalpatriotische Inschriften, die schon mehrfach von Unbekannten bei Farb-Anschlägen — zuletzt im Januar 2015 — vandaliert worden sind.

Ein ähnliches Schicksal erlitt das inzwischen verschollene Mahnmalwelches an die im gefallenen Soldaten des erinnerte und von 1926 bis 1974 auf dem stand. Aus dem Welches Bier wird in NRW am meisten getrunken? Raum verschwand 2014 auch ein sechs Meter hohes Technikdenkmal mit Gasmotor, das zu Ehren der Mitarbeiter des Flensburger Klärwerks in 1993 entwarf.

Zwischen 2003 und 2013 sind insgesamt 23 verlegt worden, die meisten in der. An die Opfer der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft erinnert auch ein 1969 aufgestellter Gedenkstein im sowie ein 2,35 Meter hohes Denkmal auf einer Freifläche an der -Kreuzung 54. Im Januar des darauffolgenden Jahres nahm Spoorendonk an der feierlichen Errichtung des Denkmals für Deserteure teil. Das bereits 1994 erschaffene Relief-Denkmal von Miloudi Assila fand nun — nachdem es 20 Jahre in einem Hinterhof an der Schleswiger Straße lag — auf dem an der einen neuen Standort.

An die 1973 aus dem Stadtbild verschwundene erinnern ebenfalls Denkmäler. Weitere Parks sind unter anderem der 1797 angelegte 4,2 hader ein Überrest eines großen Landschaftsparks ist, der 2,2 ha von 1903, der nach der englischen Partnerstadt benannte 1 ha und der 1 haeine wie der Rummelgang und der versteckt liegende grüne Oase am Westhang. Der kleinste Park der Stadt ist der. Derebenfalls im Westen, verläuft bis nach. Als eine der ältesten, heute noch erhaltenen kommunalen Begräbnisstätten Nordeuropas gilt der 2,6 Hektar großeheute eine Parkanlage, die bemerkenswerte Grabdenkmäler des 19.

Von 1813 bis 1953 fanden dort statt. Aus Platzmangel wurde 1872 ein neuer, derangelegt, der heute 11 Hektar misst und 4. Ein weiterer, dereröffnete 1911. In den historischen auf dem Mühlenfriedhof und auf dem Friedhof Friedenshügel werden abgehalten. Die Gestaltung des Friedhofes Friedenshügel ist an einem Seiteneingang zudem auf und zugeschnitten. Außerdem liegt dort ein Hünengrabund zwar der dem Friedhof namensgebende.

Weiterhin sind 14 Areale als ausgewiesen, darunter im Osten der Landschaftsteil ca. Einer von drei Stränden im Stadtgebiet: Das Strandbad im Sommer 2014 In Flensburg gibt es drei Strände: Das ist ein 1873 angelegtes Strandbad am nordwestlichen Fördeufer. Später angelegt wurde 1924 das Strandbad am nordöstlichen Fördeufer.

Von dort aus zu Fuß erreichbar istein kleinerer Strandabschnitt beim gleichnamigen Yachthafen. Als beliebtes Naherholungsziel außerhalb der Stadt gilt aber auch der 1971 ausgemeindete Ortsteilein im selben Jahr durch Sandaufspülungen stark erweiterter Strandabschnitt, der rund sechs Kilometer vom Zentrum der entfernt liegt und über einen Uferweg mit dem Ostseebad verbunden ist. Während die 1950 gegründete Ortsgruppe der 1976 wiedergegründet im Sommer die Badeaufsicht Strandwache an den Stränden übernimmt, setzte noch bis 2011 das bis zu 20 Strandranger ein.

Für die angemeldeten 3554 Hunde in Flensburg Stand 2016 besteht westlich vom Solitüder Badestrand auf einem Streifen am Ewoldtweg ein ganzjähriger Hundestrand, einen weiteren Hundestrand gibt es am Ostseebad zwischen Seebrücke und nördlich der Werft.

März dürfen Hunde an allen Stränden mitgenommen werden und unterliegen dort — soweit nicht anders ausgewiesen — nicht der. Weitere Naherholungsziele sind in Dänemark der Lille Strand von 13 kmaußerdem am Südufer der Förde die Strände in von 7 km8 kmvon den Ortsteilen 15 km und 15 km sowie in der Strand von Bockholmwik 14 km und in der Gemeinde der Strand von 17 km. Vertreter der Szene, die sich 1981 zum Verein zur Förderung der Kultur und Kommunikation in Flensburg e.

Jahrhunderts erbauten Kulturevents verschiedenster Art, darunter Konzerte und Tanzveranstaltungen. Ein ähnliches Kulturprogramm stellt der Verein Kulturwerkstatt Kühlhaus e. Seinen Sitz hat der Verein im 1994 zum Kulturzentrum umfunktionierten Kühlhaus, einem ehemaligen Obst- und Kühllager am. Zum Auftakt eröffnete der Verein das Haus mit einem Konzert voneiner Band mit Flensburger Wurzeln.

Das 1990 nach einer entstandene Wohn- und Kulturprojekt Hafermarkt, Treffpunkt der hiesigenveranstaltet in erster Linie. Dort am gleich nebenan begreift sich Die ganze Bäckerei in der Entstehung als ein neuesdessen Ideen wie zum Beispiel einer Hörbuchstunde über den Kneipenbetrieb finanziert werden.

Der alternative Jugendverband Fördebande nennt seit 2001 Pauls Eck, einen 110 m² großen Laden in dersein Eigen und nutzt die Räumlichkeiten zu Info-Treffs und Feiern. Programmhinweise zur subkulturellen Szene Flensburgs veröffentlicht seit Mitte der 1980er-Jahre die Partout, ein von der Verlagskontor Schleswig-Holstein GmbH herausgegebenes Kulturmagazin mit einer Druckauflage von 11.

Die Grenzgäng nannte sich ein weiteres alternatives Programmheft. Weitere Informationen zur Szene hält der Subtilus in der Norderstraße bereit, der seit Januar 2004 eine herstellt und zu deren Zweck auch ein Archiv zur Geschichte linker Bewegungen in Flensburg betreibt. Luftschlossfabrik Neuestes Alternativprojekt war das alternative Kulturzentrum der Luftschlossfabrik.

Zuvor stellte eine britische Firma namens Highship Industries Ltd. Die von den Besetzern genutzte Brachfläche, welche ab Frühjahr 2015 von der bedroht war, geriet Anfang Februar 2016 zum Schauplatz einer später scharf kritisiertenangeordnet von Oberbürgermeister. In deren Verlauf kam es — so nach Anfrage an das — zu einem 327. Da es nach der Räumung des Geländes zunächst keine geeignete Ausweichfläche gab, stellten einige Bewohner der Luftschlossfabrik ihre Wagen erst an der nahe gelegenen Europawiese auf und zogen von dort im Juni 2016 auf ein Privatgelände am Friedensweg.

Größter Sportverein der Stadt ist mit über 4. Sie trägt ihre Heimspiele in der Mehrzweckhalle aus. Weitere Sportvereine mit über 1. Letzterer ist der Heimatverein der -Mannschaft Flensburg Sealords. Im Stadion finden bis zu 10. Ein weiteres Stadion ist das inwo der seine Heimspiele austrägt. Fußballspiele des laufen wiederum auf dem Eckener Platz Stadionkapazität: 8000 Zuschauer bei dessen Vereinsheim über die Bühne.

Größte Mehrzweckhalle ist diebis 2012 Campushalle, am Campus der auf dem. Zur Spielstätte des pilgern bis zu 6500 Handball-Fans aus Deutschland und Dänemark, um dem Aushängeschild des Flensburger Profi-Sports bei ihren Heimspielen zuzujubeln.

Der dänische Handballverein spielt in der 1967 eingeweihten Idrætshallen dt. Im selben Stadtteil hat der seit 1948 seinen Stammsitz. Der Frueskovens Idrætspark Sportpark derkurz Idrætsparken, verfügt über drei Fußballplätze, eine Tennisanlage sowie ein Vereinsheim und ein Klubhaus. Bis 1914 konnte der 1908 gegründete Flensburger Fußballverein F. C, der Vorläufer vonnur auf einem einzigen spielen. Zur Ausübung des stand die Spielfläche im Winter gar unter Wasser.

Um nicht mit den Turnern aneinanderzugeraten, spielten die Fußballer daher auf derauf der Waldwiese an der oder auf dem Kasernenhof an der. Nach Ende des Ersten Weltkrieges, der den Fußball zum Erliegen brachte, wuchs die Mitgliederzahl von 14 auf 640 an und der F.

Mai 1921 die am Adelbyer Kirchenweg gelegene vereinseigene Sportplatzanlage Am Sender ein — mit zwei Spielfeldern, einem Spielfeld miteinem Vereinsheim und zwei. Nach dem Krieg war Gründungsmitglied der und gewann die Vizemeisterschaft.

Seit dem Aufstieg in die im Jahr 2012 ist der der Welches Bier wird in NRW am meisten getrunken? Fußballverein Welches Bier wird in NRW am meisten getrunken?. Ende November 2016 begann der Abriss, um einer neuen zu weichen. Eine weitere Trainingsmöglichkeit bot sich ab 1975 an, als die Schwimmer beim Bundesverteidigungsminister anfragten, um Zugang zur auf dem Gelände der zu erhalten. Das Sport- und Freizeitbad, welches mit der Fördeland Therme 25-Meter-Becken in Glücksburg konkurriert, verzeichnete 2014 über 250.

Ebenfalls Welches Bier wird in NRW am meisten getrunken? sind die Fördenixen desder als einer von drei Vereinen in professionelles anbietet; so war der Verein ab 2009 Bundesstützpunkt für den.

Ein weiteres Schwimmbad ist das auf 26 °C erwärmte Freibad Weiche in. Während des entstand nahe einem Fliegerhorst ein Feuerlöschbecken der ehemaligendas nach dem Krieg die englischen Besatzer 1946 zu einem umbauten.

Das Bad mit einem 22,90 m langen und 9,15 m breiten ging 1950 in den Besitz der Stadt Flensburg über. In Trägerschaft des Förder- und Trägervereins Jugendtreff Weiche e. Höhepunkt der Wettfahrtgeschichte des Vereins war der 1978 mit 36 Weltklasseyachten aus vier Erdteilen. Standort der Segler-Vereinigung Flensburg e. Der 1977 gegründete Wasserportclub Flensburg e. Die Schiffe des 1931 gegründete Segel-Sport Flensburg-Harrislee e.

Segelsport betreibt auch der 2006 gegründete Sonwik Yachtclub 123 Mitglieder, Stand 2013 in und die Marine-Jugend mit ihren mehr als zwei Dutzend Mitgliedern Stand 2013. Flensburg ist auch Starthafen der Classic Week, einer Regatta klassischerdie zusammen mit dem von der Flensburger Yachtwerft veranstaltet wird und von Flensburg überund nach verläuft.

Die Regatta löste die Flensburger Klassiker-Regatta von 1994 ab und findet seit 2006 alle vier Jahre statt.

Zielhafen war die Stadt zur Sail 2000 der. Die internationale Großsegler-Regatta — welche mit der Sail 84 bereits zum 700-jährigen Stadtjubiläum in Flensburg stattfand — startete im Sommer 2000 in und führte überin und nach Flensburg, wo die Schiffe am 4.

Im Juli 2016 fand mit dem dreitägigen Sail Flensburg — das maritime Bürgerfest Sail 2016 ein weiteres Seglertreffen statt.

Für ihre Arbeit gewannen die Sportpiraten 2012 den. Das internationale Sportfest wird mit dem Dockyard Musikfestival untermalt. Hier kann man in den Wintermonaten. Damit ist Flensburg die nördlichste Stadt Deutschlands, die Winter- bzw.

In der Stadt gab es 2016 ca. Die lag im Dezember 2018 bei 7,3 %. Flensburg ist die größte Stadt der 7714 km² großendie 1997 eingerichtet wurde und in welcher mehr als 700. Eine Zusammenarbeit der beteiligten Gemdeinden umfasst die Bereiche Regionalplanung, Infrastruktur, Beschäftigung, sowie teilweise auch Tourismus und Kultur. Den bestimmen Unternehmen, die tätig sind in den Bereichen - undderderderdesder Industrie und der. Zu verkraften war der Abzug von in den 1990er-Jahren. Für eine der ehemals bedeutendsten Garnisonsstädte erwies sich dieser Wegfall von als herber Rückschlag für denauf dem noch Jahre danach eine hohe zu vermelden war.

Im Laufe der Zeit erholte sich der Arbeitsmarkt. Insgesamt 4822 Menschen waren arbeitslos, was einer Quote von 9,8 % entsprach. Solch ein niedriger Stand ist in den Archiven der Arbeitsagentur an der Waldstraße mindestens seit 1989 nicht verzeichnet. Dadurch konnte sich die Stadt 2006 den Titel Exportmeister Schleswig-Holsteins sichern. Das Technologiezentrum in Flensburg-Rude trägt seinen Teil dazu bei, indem es studierten Jungunternehmern Räumlichkeiten und Labors zur Entwicklung von Innovationen bereitstellt.

Zahlreiche Geschäfte beraten ihre Kunden auf Dänisch; skandinavische Unternehmen eröffnen Niederlassungen an der Förde. Beliebt bei den Dänen sind die ortsansässigen Grenzshops, in denen es eine Vielfalt an dänischen Produkten zu günstigeren deutschen Preisen gibt und wo auch einheimische Kunden gerne ein und aus gehen. Die 60 Grenzläden südlich der deutsch-dänischen Grenze mit ihren 3000 Arbeitnehmern machen etwa rund 800 Millionen Euro Umsatz im Jahr.

Aus den grenznahen Gebieten in 0 bis Welches Bier wird in NRW am meisten getrunken? km Entfernung erledigen gemäß einem Gutachten von 2002 rund 70 % der Dänen ihre Einkäufe im südlichen Nachbarland.

Eingekauft werden in überwiegendem Maße undaber auch und stehen ganz oben auf dem der Dänen. Es werden von ihnen Erfrischungsgetränke und jährlich allein 650 Millionen Dosen Bier — seit Jahrzehnten ein Verkaufsschlager — im Grenzhandel erworben. Vom bleibt der Grenzhandel bis 2018 ausgenommen, was dazu führt edass Millionen unreceyclelter Dosen zumeist dänischer Brauereien die Umwelt in Dänemark belasten. Außerdem kaufen die Nachbarn in Flensburg und UmgebungRadio- und Fernsehartikel, Fotozubehör und Bootsausrüstung.

Der Handel in der Innenstadt konkurriert hierbei mit den Einkaufszentren an den Randlagen, darunter im Süden der mit 50 Geschäften auf 36. Jedes Jahr besuchen rund sieben Millionen Menschen die Fördestadt und geben dort von 230 Millionen Euro die Hälfte im Einzelhandel und in der Gastronomie aus. Für die Gäste standen in Flensburg 2013 in 20 Beherbergungsstätten — darunter Hotels, Gasthöfe, Pensionen und die Jugendherberge — insgesamt 1450 Betten bereit, die für über 230.

Die an der wirbt damit, und vermarktete die Punkte ab 2012 als eine. Als weiterer Clou gelten die vier Themenzimmer desdie mit dem Image der Stadt kokettieren. Ein Zimmer hat die als Partner, eingerichtet mit Hunderten bunter Bierflaschen; eins ist vom Erotik-Unternehmen ; ein weiteres ist von der und der mit gepressten Zeitungsstapeln und ein Zimmer vom Entsorgungsfachbetrieb mit Heavy-Metal-Zimmertür und farbig beleuchtetem Kleinschrott.

Mit rund 900 Beschäftigten ist das Bundesamt, das seit 1952 seinen Dienstsitz in Flensburg hat, einer der größten öffentlichen Arbeitgeber der Stadt. Zwei internationale Einrichtungen mit Sitz an der sind zum einen die und zum anderen das imdas 1996 von den Regierungen Deutschlands, Dänemarks und Schleswig-Holsteins gegründet wurde. Zwei weitere sind die in der Heinrichstraße, welches zuständig für rund 44.

Deutschlands nördlichstes Landgericht ist im selben Gebäude wie dasdie Welches Bier wird in NRW am meisten getrunken? und eines Justizmuseums untergebracht.

Zu dessen Bezirk gehört die angrenzende von 1882. Im Bezirk des Kieler befindet sich das gegenüber liegendezu dem eine Nebenstelle in zählt. Das kurz Franziskus-Hospital; : Franziskomit seinen rund 1100 Maltesern verfügt über 316 Betten und behandelt im Jahr rund 10.

Dank einer Gesundheitskooperation mit der nehmen dort eine Vielzahl von Patienten aus Dänemark unter anderem eine in Anspruch.

Den dänischen Flensburgern steht der zur Verfügung. Wenn nicht anders angegeben liegt der Hauptsitz in Flensburg. Ein Jahr später erschienen erstmals die Flensburger Nachrichten, der Vorläufer des. Diesen beiden auflagenstärksten Blättern, die sich an Leser aus dem Welches Bier wird in NRW am meisten getrunken?

Bürgertum wendeten, folgte 1869 dieeine Tageszeitung eigens für die dänischen Minderheit. Für die Dänen im damaligen Herzogtum Schleswig gab es bereits die dänische Tageszeitungdie dort ab 1838 als erste dänischsprachige Zeitung erschien und bis 1975 herausgegeben wurde. Auf regionale Berichterstattung konzentrierte sich ab 1872 das Flensburger Annoncenblatt.

Als ein ausdrücklich sozialdemokratisches Blatt verstand sich ab 1911 ein Ableger der Kieler Volks-Zeitung, die Flensburger Volks-Zeitung, und ab 1912 vervollständigte das Wochenblatt Flensburger Frauen-Zeitung die Presselandschaft. Flensburg ist seit den 1980er-Jahren Sitz des kurz sh:zbei dem auch das Auflage über 30. In der ist die 1865 gegründete Zeitung als Tante Maaß bekannt.

Im April 2016 gab das Bundeskartellamt seine Zustimmung zur einhundertprozentigen Übernahme des sh:z durch die Mediengruppe aus Osnabrück. Zweite ist die überwiegend dänischsprachige Auflage 5. Kostenlos verteilt werden das Monatsmagazin Auflage 48. Der betreibt zudem im ehemaligen Musikpavillon des ein Studio für Hörfunk seit 1950 und Fernsehen seit 2000 mit rund einem Dutzend Mitarbeitern.

Hier im in der Friedrich-Ebert-Straße 1 entstehen werktags Regionalnachrichten und Reportagen, die zum Beispiel für oder das produziert werden.

Von dem seit 2007 denkmalgeschützten Gebäude übertrug der bereits am 23. Dezember 1950 als erstes Studio nördlich von Hamburg seine erste Sendung und der Standort blieb bis zur Eröffnung des Kieler Studios 1965 die zentrale Rundfunkstation für Schleswig-Holstein. Von 1990 bis 1996 sendete Förde Fetz Radio jeden Freitagabend ein Programm mit Rockmusik und Szeneberichten aus Flensburg.

Ausgestrahlt wurde es über ein im dänischen. Über dieselbe Station sendete von 1993 bis 1996 Radio Flensburg täglich ein dreistündiges Programm. Ziel war es, ein Stadtradio zu etablieren. Das Projekt musste jedoch aufgrund finanzieller Probleme des dänischen Senders wieder eingestellt werden. Oktober 2006 sendet Radio Flensburg als und seit März 2011 läuft das 24-Stunden-Musikprogramm von Foerde Radio. Zu den nennenswerten mit Nachrichten aus der Region zählen seit November 2012 förde.

Seit 2004 liefert das regionale Onlinemagazin Welches Bier wird in NRW am meisten getrunken? Szene Informationen zur Stadt, zu Veranstaltungen, Kultur, Tourismus, Musik und Partys.

Daneben existiert in Freienwill rund 4 km südlich von Flensburg dervon dem Flensburg und Umgebung versorgt werden. Darüber hinaus senden vom nahen einige Programme für Flensburg. Fünf Jahre später waren es bereits fast 6000. Vorläufer der Uni war die 1946 gegründetedie 1994 zur Universität erhoben wurde. Sie entstand 1886 als Königliche Seedampf-Maschinisten-Schule, die sich zu einer Schiffsingenieurschule entwickelte.

Aus dieser ging wiederum die Fachhochschule für Technik hervor, die 1973 in die Fachhochschule Flensburg umgewandelt wurde, nachdem auch der Fachbereich Wirtschaft gegründet worden war. Sowohl für Studenten der Europa-Universität Flensburg als auch für die der Hochschule Flensburg gibt es seit dem 10.

Hier wird neben vielen beruflichen Weiterbildungen zudem die theoretische Ausbildung der Flensburger Studenten an der durchgeführt. Deutschlands dritte private Hochschule mit Sitz in Flensburg und wurde 1985 gegründet und bereits vier Jahre später wieder geschlossen. Die in der obersten Etage des Einkaufszentrums Flensburg Galerie verfügt über 120. An der dänischen Minderheit interessierten Lesern steht die in Welches Bier wird in NRW am meisten getrunken?

offen. Dort hält die Schleswigsche Sammlung Den Slesvigske Samling Literatur zur Geschichte Nord- und Südschleswigs in den Sprachen, und bereit. Ein Bestand von über 60. Die Fördestadt ist dadurch mit Städten wie Kiel, Danzig, Riga, Sankt Petersburg und Kopenhagen verbunden. Ebenso verläuft durch Flensburg diedie sog. Pilgerroute von Norwegen bis nach Spanien. Die Stadt hat einen Radverkehrsplan zur Förderung des Fahrradverkehrs z.

Ferner führen die Bundesstraßen und Westtangente durch das Stadtgebiet. An die Abfahrt Flensburg-Süd der schließt die nach langer und zeitweise heftig umstrittener Planung 2006 eingeweihte B 199 an, die am Schnittpunkt der Stadtteile Jürgensby, Fruerlund und Engelsby in die Nordstraße mündet.

Flensburg zählt zu den Gemeinden, in denen zur Verbesserung der Mobilität von Personen ohne Auto wie Ältere, Welches Bier wird in NRW am meisten getrunken? als Ergänzung zum öffentlichen Personennahverkehr einige aufgestellt wurden.

Hierdurch werden beispielsweise ab dem zusätzliche, kostenlose Fahrmöglichkeiten in verschiedene Richtungen ermöglicht. Der Bahnhof befindet sich am südlichen Rand der Altstadt. Die Linie 76 bindet Flensburg dabei im Zweistundentakt an und wird aktuell Stand: Fahrplanjahr 2019 vom Unternehmen betrieben. Die beiden weiteren Linienverbindungen werden nur noch mit einem Verstärkerzugpaar Freitags und Sonntags über Hamburg hinaus nach Flensburg durchgebunden. Diese Linien werden von betrieben.

Hier verkehren aktuell die dänischen -Triebfahrzeuge. Die Regionalzüge in Richtung verkehrten bis 2014 auch mit Halt in. Welches Bier wird in NRW am meisten getrunken? ehemalige RegionalExpress-Verbindung mit der Bezeichnung Schleswig-Holstein-Express führte nach.

Als Ersatz für die früheren Eisenbahnstrecken und und die früheren Strecken der nach und fahren heute. Regelmäßige Schiffsverbindungen bestehen in den Sommermonaten unter anderem nach Glücksburg und rund um die. Die Bedeutung des geht weiter zurück: 2011 wurden mit 319 Seeschiffen rund 510. Welches Bier wird in NRW am meisten getrunken?

das Flensburger Futtermittelwerk im Sommer 2013 geschlossen wird, wird mit einem weiteren starken Rückgang gerechnet, weil damit ein Viertel des Ladungsaufkommen verbunden ist. So wurden 2013 nur noch 398. Im Jahr 2016 belief sich der Güterumschlag beim Hafenbetreiber Flensburger Hafen GmbH nur noch auf 306. Am Ostufer könnte stattdessen Wohnungsbau in bester Lage erfolgen. Seltenen Besuch erhält Flensburg von. Im Jahr 2016 liefen drei Kreuzfahrer den andarunter ein Kreuzfahrer des norwegischen Kreuzfahrtunternehmensdie mit maximal 929 meist britischen Passagieren und das neue - mit maximal 600 meist deutschen Gästen.

Während zu Anfang des 20. Jahrhunderts am Flensburger Himmel kein ungewohnter Anblick mehr waren, begann die eigentliche Geschichte des Flugplatzes Schäferhaus am 8. Juli 1910, als ein auf Veranlassung der Ortsgruppe des Vereins für Motorluftschifffahrt Schauflüge mit einem unternahm.

Der Verein und seine rund 240 Mitglieder sind aktiv in den Spartenund. In war auch der Heimatflughafen der Fluggesellschaftderen Flotte von 1991 bis 2003 überwiegend für den Frachtflugverkehr eingesetzt worden war, um Bauteile des Mobilfunkherstellers zwischen Flensburg und dem schottischen zu befördern. Vom in starten Maschinen des Unternehmensdas auch eine Flugschule betreibt. In zwei Wasserwerken Ostseebad und Süd wird Grundwasser zu Trinkwasser aufbereitet.

Das Wasserwerk am Ostseebad ging 1881 in Betrieb und fördert aus sieben Brunnen mit einer Tiefe von 100 bis 140 Metern. Das Wasserwerk Süd 1970 eröffnet hat vier Brunnen mit Tiefen zwischen 200 und 300 Metern. Das Grundwasser steht unterder ausreicht, um das Wasser auf eine Höhe von 11 Metern über Normalnull zu heben.

Daher sind im Wasserwerk Ostseebad keine Pumpen nötig. Das Wasserwerk Süd liegt auf 33 Metern über Normalnull, weswegen hier gepumpt werden muss. Hier sind zwei Wassertürme eingebunden, die Verbrauchsspitzen abdecken und auch der Druckerhaltung im Netz dienen mit 1. Die Türme wurden auf zweien der höchsten Punkte im Stadtgebiet errichtet, die Wasserspiegel in den Behältern liegen auf 77 Metern über Normalnull.

Der Wasserturm Mürwik verfügt über eine Aussichtsplattform für Besucher. Der Brutto-Verbrauchspreis beträgt 1,75 Euro je Kubikmeter. Abwasserentsorgung Die Ableitung und Reinigung des anfallenden Abwassers fällt in den Zuständigkeitsbereich des Technischen Betriebszentrums Flensburg. Die 562 Kilometer lange öffentliche Kanalisation befördert das Abwasser zum zentralen Klärwerk in Kielseng 54.

Die Anlage wurde 1962 in Betrieb genommen und hat eine Ausbaugröße von 224. Sie behandelt jährlich 10,3 Mio. Das gereinigte Wasser wird anschließen in die Förde eingeleitet.

Der anfallende wird in drei Faultürmen ausgefault. Das dabei entstehende wird zur Strom- und Wärmeerzeugung verwendet. So können inzwischen 63 % des Strom- und 100 % des Wärmebedarfs der Kläranlage selbst gedeckt werden. Der ausgefaulte Schlamm wird in der Landwirtschaft verwertet. Außerdem existieren vom nahgelegenen zwei Briefmarken: Jeweils eine 10-Pfennig-Ausgabe der von der und der sowie eine 45-Cent-Sondermarke von. Eine weitere Briefmarke zeigt auf einer 55-Cent-Sondermarke von das Segelschulschiffdas dem Kommando der untersteht und daher zu besonderen Anlässen in Flensburg liegt.

Darüber hinaus eine 80-Pfennig-Marke zum 30. Jahrestag derin der die deutsch-dänische Grenzregion einschließlich der Flensburger Förde als Landkarte grafisch abgebildet ist. Unter dem Namen wird seit dem 5. Februar 2020 zudem ein Meteorit in der Datenbank Database geführt, der am 13. September 2019, einen Tag nach dem Fall, in Flensburg gefunden wurde. Das Feuerschiffwelches von 1910 bis 1963 in der stationiert war, trug bis 1992 ebenfalls den Namen Flensburg.

In zahlreichen Städten existieren nach der Stadt benannte Straßen, Plätze und Wege, beispielsweise im die Flensburger Straße, in - die Flensborggade oder in Leyland bei in England der Flensburg Way. Außerdem gibt es in der isländischen Stadt eine Bushaltestelle mit dem Namen Flensborg, benannt nach der dort liegenden Flensborgarskólinn. Die Schule wurde 1877 als Grundschule gegründet und erhielt den Namen von einem Ladengeschäft, das sich dort zuvor befand und — aufgrund der Herkunft seiner Händler — als Flensborg-Shop bekannt war.

Die benannte zudem zwei ihrer Flugzeuge nach der Fördestadt. Die erste Maschine, einetrug ein am Heck. Die zweite der beiden Maschinen ist heute noch im Einsatz. Als ist Flensburg in Dänemark und Schweden verzeichnet.

Bekannte Namensträger sind der dänische Handballspieler und der Offizier 1804—1852von 1851 bis 1852. Das schwedische Flensburg entstammt von dem in der Fördestadt geborenen Hans Grederson 1583?

Sein Sohn, Johan Hansen Flensburg 1615—1693baute sich in eine neue Existenz als Schuhmacher auf. Dort kaufte ein späterer Nachkomme, Mathias Flensburg 1779—1851im Jahr 1847 ein Handels- und Wohnhaus gebaut 1595das sich seither bzw.

Flensburgska gården Flensburgischer Hof nennt. Darüber hinaus gibt es in der südschwedischen Stadt ein Büro- Geschäfts- bzw.

Wohnviertel, das den Namen Flensburg trägt. Der einzige Bürgermeister der Stadt, der sich die Ehrenbürgerwürde Flensburgs verdiente, war. Unter ihm vergrößerte sich das Stadtgebiet um das gesamte Ostufer, insbesondere Mürwik. Als Flensburger Originale gelten die beidenBuchautorinnen und Schauspielerinnen 1906—1990 und die 2015 zur Ehrenbürgerin ernannte 1925—2018wobei Molzen auch als Kabarettistin und noch im hohen Alter als Popsängerin Karriere machte. Gebürtiger Flensburger ist auch der Fernsehmoderator und Sänger 1937—2018allerdings zogen seine Eltern mit ihm von der 109 im Stadtteil Mürwik nach Hamburg, als er vier bis sechs Wochen alt war.

Es ist heute verpflichtender Standard für jedes Seeschiff weltweit. Der Maler und Bildhauer 1867—1956 wurde von 1884 bis 1888 als Schnitzer und Zeichner an der Kunstgewerbeschule in Flensburg heute ausgebildet. Die Bauten des Flensburger Magistratsbaurat und Architekten 1874—1956 prägen bis heute das Stadtbild Flensburgs, allen voran das und die Schulgebäude derder und der Schloss-Duburg-Schule am Schloßwall für die.

Später erhielt sie das und durfte sich zum 80. Geburtstag im Goldenen Buch der Stadt Flensburg verewigen. Gesellschaft für Flensburger Stadtgeschichte, Flensburg 1972, 469 S.

Eine Stadt und ihre Geschichte. Verlagsgesellschaft, Germering 2002, 192 S. Büro Oeding, Agentur Sturm, Gesellschaft für Flensburger Stadtgeschichte e. Eine Zeitreise durch die Geschichte — gestern, heute, morgen. PhoenixXmedia, Walsrode 2014, 144 S. Lediglich der Stadtteil Mürwik wurde zum provisorischen Sitz der Reichsregierung; vgl. Januar 2015 imabgerufen am 6. Geographisch betrachtet liegt Glücksburg aber weiter nördlich, auch wenn Flensburg näher an der dänischen Grenze liegt und der kürzeste Landweg von Glücksburg nach Dänemark über Flensburg führt.

Stadt Flensburg, Fachbereich Jugend, Soziales, Gesundheit, 10. November 2014, archiviert vom am 24. September 2015 ; abgerufen am 21. Mai 2012, abgerufen am 1.

Februar 2011, abgerufen am 17. Historischer Hafen gemeinnützige GmbH, abgerufen am 21. Historischer Hafen gemeinnützige GmbH, abgerufen am 11. September 2011, Welches Bier wird in NRW am meisten getrunken? am 10. Der Stadtteil Jürgensby hat seinen Namen von dem besagten Hospital, siehe vom 22. September 2017; abgerufen am: 20. Wachholtz, Neumünster 1996,S.

Verlag Karl Baedeker, Ostfildern 1977, S. A Hist: In: Danish Naval History — Flådens historie. Flensburg 2009, Artikel Marineschule Mürwik. Husum Druck- und Verlagsgesellschaft, Husum 1979,Die Lage in Flensburg-Schleswig, S. Juni 2012, abgerufen am 8. Juni 2012, abgerufen am 8. Juni 2014, abgerufen am 8. Februar 2009, abgerufen am 10. Namens- Grenz- und Schlüsselnummernänderungen bei Gemeinden, Kreisen und Regierungsbezirken vom 27.

April 2015, abgerufen am 27. Verlagskontor Horst Dieter Adler, Flensburg Mai 2016, S. Verlagskontor Horst Dieter Adler, Flensburg Mai 2016, S. Juli 2017, abgerufen am 27. September 2014, abgerufen am 1. Oktober 2014 Basiert auf Einwohnerzahlen vom. März 2016, abgerufen am 30. Internationaler Verlag der Wissenschaften, Frankfurt am Main 2011,Schleswigs Sprachgeschichte, S. Frankfurt Welches Bier wird in NRW am meisten getrunken?

Main 2011, Die heutige sprachliche Situation, S. Husum Druck- und Verlagsgesellschaft mbH u. Wenker bearbeiteten Sprachatlas des deutschen Reiches. Szünde, aber da kann ich nichts für! Juni 2012, abgerufen am 18. Februar 2014 ; abgerufen am 9. November 2006, abgerufen am 16. Juli 2015, abgerufen am 24. Ein sehr materialreiche Webseite mit viel Bildmaterial stammt von Daniel Abraham:. Gutshof, Kibbuz, Flüchtlingslager, Militär-Areal, Gesellschaft für Flensburger Stadtgeschichte, Flensburg, 2008.

Oktober 2014, abgerufen am 16. April 2016, abgerufen am 11. Max Krüper, abgerufen am 16. Juni 2015, abgerufen am 17.

Husum Druck- und Verlagsgesellschaft mbH u. De Oberlehrer un de Overbörgermeister, S. Mai 2004, abgerufen am 29. September 2010, abgerufen am 10. Juni 2016, abgerufen am 9.

Juni 2016, abgerufen am 9. Ernst Fischer, abgerufen am 10. September 2014, abgerufen am 10. Januar 2009, abgerufen am 10. Gesellschaft für Flensburger Stadtgeschichte, Flensburg 2005,Artikel: Swinemünder Straße. Flexikon 2009, Swinemünder ŚwinoujścieS.

Mai 2014, abgerufen am 17. Dänische Botschaft, abgerufen am 11. Husum Druck- und Verlagsgesellschaft mbH u.

Welches Bier wird in NRW am meisten getrunken?

November 2015, abgerufen am 3. November 2012 sowievom: 21. März 2017; jeweils abgerufen am: 9. April 2012, abgerufen am 13. April 2015, abgerufen am 29. April 2015 siehe interaktive Karte. Westindien Compagnie Seehandelsgesellschaft mbH, abgerufen am 7.

Gräfe Und Unzer, München 2008,S. Husum Druck- und Verlagsgesellschaft mbH u. Rund um den Flensburger Grog, S. Husum Druck- und Verlagsgesellschaft mbH u. Grog nicht so schwach, S.

Erlebt und Erzählt von Gerty Molzen. Mai 2015 ; abgerufen am 10. Mai 2011, abgerufen am 10. August 2010, abgerufen am 10. Mai 2015, abgerufen am 16. Juli 2014, abgerufen am 10. Juli 2009, abgerufen am 10. Büro Oeding, Agentur Sturm, Gesellschaft für Flensburger Stadtarchiv e.

Flensburg Fjord Tourismus, archiviert vom am 14. Juli 2014 ; abgerufen am 10. Mai 2012, abgerufen am 10. August 2011, abgerufen am 10. September 2012, archiviert vom am 6. September 2012 ; abgerufen am 10. März 2012, abgerufen am 10. Oktober 2010, abgerufen am 10. März 2016, abgerufen am 21. Dezember 2011, abgerufen am 19. November 2012, abgerufen am 19. November 2014, abgerufen am 19. Flensburg Fjord Tourismus, archiviert vom am 10. Januar 2013 ; abgerufen am 6.

Welches Bier wird in NRW am meisten Welches Bier wird in NRW am meisten getrunken? 2014, abgerufen am 10. März 2015, abgerufen am 11.

Mai 2015 ; abgerufen am 11. September 2014, abgerufen am 8. Detlef Jens, abgerufen am 8. Flensburg 2013,Wie alles begann. Husum Druck- und Verlagsgesellschaft mbH u.

März 2016, abgerufen am 2. November 2013, abgerufen am 9. März 2011, abgerufen am 9. Deutsches Haus Veranstaltungsstätten GmbH, abgerufen am 17.

August 2004, abgerufen am 24. Oktober 2011, abgerufen am 2. Gesellschaft für Flensburger Stadtgeschichte, Flensburg 2007,Flensburger Punk-Bands, S. Dezember 2014, abgerufen am 1. Die schönste Förde der Welt e. Juli 2016 ; abgerufen am 26. November 2015, abgerufen am 26. Januar 2016, abgerufen am 26. Flensburger Schifffahrtsmuseum, abgerufen am 24. August 2012, abgerufen am 11. Welches Bier wird in NRW am meisten getrunken?

2014, abgerufen am 24. Mai 2012, abgerufen am 30. August 2002, abgerufen am 9. September 2014, abgerufen am 30. Juni 2013, abgerufen am 15. November 2014, abgerufen am 9. Januar 2015, abgerufen am 10. Dezember 2014, abgerufen am 25. Gesellschaft für Flensburger Stadtgeschichte, Flensburg 2005,Artikel: Backensmühle sowie: Broder Schwensen und Dieter Nickel: Flensburg im Luftkrieg, 1939—1945, Flensburg 2008, S.

August 2015, abgerufen am 18. Juli 2013, abgerufen am 8. Oktober 2013, abgerufen am 9. September 2014, abgerufen am 9. Juni 2011, abgerufen am 9. Januar 2011, abgerufen am 9. Dezember 2014, abgerufen am 20. Flensburg 1998, Flensburg in den Kriegsjahren 1848 bis 1850, S.

Januar 2015, abgerufen am 26. Oktober 2014, abgerufen am 29. Mai 2014, abgerufen am 26. August 2014, abgerufen am 26. März 2016, abgerufen am 21. Juni 2013, abgerufen am 23. März 2014, abgerufen am 23. September 2013, abgerufen am 25. Januar 2014, abgerufen am 21. Februar 2012, abgerufen am 25. Der Ministerpräsident des Landes Schleswig-Holstein — Staatskanzlei, 7. Januar 2014, abgerufen am 11.

November 2012, abgerufen am 23. Juli 2015, abgerufen am 6. Juni 2011, abgerufen am 18. April 2016, abgerufen am 9. März 2013, abgerufen am 18. Juli 2014, abgerufen am 18. Februar 2013, abgerufen am 18. März 2017, abgerufen am 9. Gesellschaft für Flensburger Stadtgeschichte, Flensburg 2007,Flensburger Veranstaltungsorte für Punk, S. Gesellschaft für Flensburger Stadtgeschichte, Flensburg 2007,Flensburger Veranstaltungsorte für Punk, S. Kunst und Kultur Initiativen Laboratorium, archiviert vom am 3.

Juli 2014 ; abgerufen am 21. Dezember 2013, abgerufen am 21. In: Verlagskontor Schleswig-Holstein GmbH Hrsg. August 2013, abgerufen am 10. Februar 2014, abgerufen am 10. April 2015, abgerufen am 1. April 2015, abgerufen am 1. Februar 2016, abgerufen am 29. Februar 2016, abgerufen am 12. April 2016, abgerufen am 14. Juni 2016, abgerufen am 9. Juli 2014 ; abgerufen am 24. März 2013, abgerufen am 23. März 2016, abgerufen am 31. Juni 2014, abgerufen am 5. April 2015 ; abgerufen am 4. April 2013, abgerufen am 4.

Juni Welches Bier wird in NRW am meisten getrunken? ; abgerufen am 18. November 2016, abgerufen am 24. Fünf Jahrzehnte Sport in Flensburg. Vergangenheit — Gegenwart — Zukunft. Horst Dieter Adler, Flensburg 1997, Schwimmen, S. Dezember 2014, abgerufen am 5. Flensburger Schwimmklub von 1930 e. Förder- und Trägerverein Jugendtreff-Weiche e.

Mai 2015 ; abgerufen am 5. Historischer Hafen gemeinnützige GmbH, abgerufen am 11. Juli 2014, abgerufen am 28. Juni 2015 ; abgerufen am 17. Juni 2014, abgerufen am 17. Juni 2014, abgerufen am 17. Dezember 2015, abgerufen am 30. Juli 2000, abgerufen am 17. Juli 2016, abgerufen am 28. April 2015, abgerufen am 19. August 2012, abgerufen am 19.

Dezember 2012, abgerufen am 19. Mai 2015, abgerufen am 26. Juli 2013, abgerufen am 19. Archiviert vom ; abgerufen am 23. Ansatzpunkte für eine strategische Weiterentwicklung des Einzelhandels in einem historischen Innenstadtbereich.

Hamburg und Flensburg 2002, Der Standort Flensburg — Wirtschaftliche Rahmenbedingungen, S. März 2016 ; abgerufen am 6. Juli 2015, abgerufen am 22. Flensburg Fjord Tourismus, archiviert vom am 17. August 2014 ; abgerufen am 24. Mai 2015, abgerufen am 22. Ansatzpunkte für eine strategische Weiterentwicklung des Einzelhandels in einem historischen Innenstadtbereich. Hamburg und Flensburg 2002, Die Bedeutung des deutsch-dänischen Grenzhandels, S.

Juni 2015, abgerufen am 16. Oktober 2013, abgerufen am 14. Juni 2014, abgerufen am 14. Juni 2014, abgerufen am 10. Januar 2015, abgerufen am 13. Mai 2015, abgerufen am 28. März 2014, abgerufen am 10. Februar 2012, abgerufen am 13. Zitat bei Uwe Appold: Udo Wachtveitl 2007. Februar 2015, abgerufen am 13. Oktober 2013, abgerufen am 17. März 2017, abgerufen am 9. Diakonissenanstalt Flensburg, abgerufen am 17.

Oder wie ein' zusieht un sprechen as die Flensburger Petuhtanten. Schleswiger Druck- und Verlagshaus, Schleswig 1979,S. September 2014, abgerufen am 17.

Oktober 2013, archiviert vom am 24. Welches Bier wird in NRW am meisten getrunken? 2015 ; abgerufen am 19. Dezember 2014 ; abgerufen am 20. Dezember 2013, abgerufen am 10. Dezember 2014 ; abgerufen am 20. Mai 2015, abgerufen am 16. Januar 2015, abgerufen am 18. Mohland Verlag, Goldebek 2003,S. Schleswiger Druck- und Verlagshaus, Schleswig 1979,S.

Mai 2017, abgerufen am 30. Juni 2012 sowievom: 12. Dezember 2014; jeweils abgerufen am: 31. April 2016, abgerufen am 20. Mai 2016, abgerufen am 20. August 2011, abgerufen am 16. August 1999, abgerufen am 28.

Dezember 2014, abgerufen am 24. Juli 2009, abgerufen am 7. Oktober 2012, abgerufen am 9. Flensburg 2009, Artikel Heck, Dieter Thomas. November 2015, abgerufen am 12. Februar 2015, abgerufen am 23.

Contact us

Find us at the office

Cudd- Lehnert street no. 7, 84569 New Delhi, India

Give us a ring

Esly Garzone
+76 910 442 603
Mon - Fri, 10:00-16:00

Contact us