Question: Welche Augenfarbe ist häufiger?

Contents

Braun ist die häufigste Augenfarbe der Welt, denn circa 90% der Bevölkerung haben braune Augen. Grüne Augen hingegen sind mit ihrem Anteil von nur 2 bis4 Prozent der Weltbevölkerung wirklich selten.

Welche Augenfarbe ist häufiger?

Augenfarbe Baby: So können Sie sie vorhersagen Sie haben braune Augen wie ein Reh, doch die Augen Ihres Partners sind strahlend blau wie der Sommerhimmel? Da drängt sich die Frage auf, welche Augenfarbe wohl Ihr Baby einmal haben wird.

In unserer Galerie verraten wir Ihnen, wie die Wahrscheinlichkeiten liegen. Außerdem erfahren Sie, warum Babys Augen bei der Geburt oft blau sind und ab wann die endgültige Augenfarbe feststeht. Neben der Kombination der elterlichen Augenfarben spielen auch noch rezessive beziehungsweise dominante Augenfarben eine Rolle. Rezessiv sind blaue Augen, dominant braune. Das hat zur Folge, dass braune Augen über blauen Augen dominieren.

Ergo: Wenn ein Elternteil blaue und das andere braune Augen hat, ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass das Kind braune Augen bekommt. Was man hier jedoch nicht vergessen darf ist, dass die Gene der Großeltern auch bei der Entwicklung der Augenfarbe eines Babys mitspielt.

Ich errate deine Augenfarbe! 👁 Welche Augenfarbe habe ich?

Wenn in beiden Familien blaue Augen häufig vorkommen, steigt auch die Wahrscheinlichkeit wieder, dass das Baby blaue Augen bekommt. Wenn es um die Vererbung der Augenfarbe geht, sind verschiedene Gene und deren Kombinationen beteiligt. Wir zeigen Ihnen in unserer Galerie, wie Sie die Augenfarbe beim Baby vorhersagen können und erklären für jede Kombination von Mutter und Vater, welche Augenfarbe Ihr Nachwuchs wahrscheinlich bekommen wird!

Es ist zu 38 Prozent wahrscheinlich, dass der Nachwuchs grünäugig wird, zu 12 Prozent bekommt das Kind blaue Augen. Natürlich gibt es wichtigere Dinge, als die Augenfarbe Ihres Babys.

Doch ist es verständlich, wenn Eltern neugierig sind und neben dem Geschlecht auch die Augenfarbe ihres Babys wissen wollen.

Welche Augenfarbe ist häufiger?

Genaue Angaben kann hier leider nicht einmal der Frauenarzt machen, doch gibt es je nach Augenfarbe der Eltern verschiedene Wahrscheinlichkeiten, ob die Augen blau, grün oder braun werden. In unserer Galerie finden Sie alle Kombinationen und welche Wahrscheinlichkeiten sich daraus ergeben: Augenfarbe Baby: Haben alle Babys blaue Augen?

Die meisten Babys kommen mit scheinbar blauen Augen zur Welt.

Augenfarben und Regenbogenhaut

Das hat Welche Augenfarbe ist häufiger? der noch nicht ausgereiften Melaninproduktion zu tun, die später für braune oder grüne Augen sorgen kann — natürlich nur bei Babys, deren endgültige Augenfarbe auch braun oder grün ist.

Bei Babys, die ihre Abstammung in südlichen Gefilden haben Welche Augenfarbe ist häufiger? Südeuropa, Asien, Afrika und Süd-Amerika — sind die Augen häufig bereits bei der Geburt braun. Dies wird sich auch nicht mehr ändern.

Bei Babys, die zum Beispiel mitteleuropäischer Abstammung sind, kommt es wesentlich häufiger vor, dass die Augen zunächst blau sind und sich anschließend nochmal verändern.

Wenn Sie mehr zu diesem Thema Welche Augenfarbe ist häufiger? wollen, sollten Sie sich unseren Artikel '' durchlesen. Wann steht die endgültige Augenfarbe eines Babys fest?

Die finale Augenfarbe eines Babys steht in der Regel nach spätestens 18 Monaten fest. Bereits ab dem sechsten Monat können jedoch Tendenzen erkennbar sein, wenn die Augenfarbe eine andere als blau sein wird.

In einigen wenigen Fällen verändert sich die Augenfarbe allerdings sogar noch in der Pubertät. Das ist jedoch eher die Ausnahme.

Contact us

Find us at the office

Cudd- Lehnert street no. 7, 84569 New Delhi, India

Give us a ring

Esly Garzone
+76 910 442 603
Mon - Fri, 10:00-16:00

Contact us