Question: Wie viele Bilder kann man auf Instagram hochladen?

Bereits vor einem Jahr führte Instagram Carousel Ads ein, in die Advertiser zwischen drei und fünf Bilder einfügen konnten. Heute beginnt das weltweite Rollout der Fotogalerie, mit der Nutzer derzeit bis zu 10 Bilder gleichzeitig in ein Album hochladen können.

Wann ist die beste Zeit zum posten auf Instagram?

Uhrzeiten, zu denen die Nutzer:innen in der Regel unterwegs sind, eignen sich gut zum Posten. Das ist etwa zwischen 6 und 8 Uhr (z.B. auf dem Weg zur Arbeit) und zwischen 17 und 20 Uhr (z.B. Feierabend/Rückweg nach Hause). Im B2B-Bereich lohnt es sich, zur Mittagszeit zu posten.

Kann man bei Instagram nachträglich Bilder hinzufügen?

Das alte Charakteristikum des einen Fotos pro Post wird aufgebrochen: Künftig können Nutzer bis zu zehn Fotos und Videos in einem einzigen Post veröffentlichen – oder auch nachträglich hinzufügen. ...

Keine Sorge, darüber musst du dich nicht ärgern! Es ist ganz natürlich, dass man am Anfang nicht alles richtig macht und erst mit der Zeit dazulernt. Es gibt aber 17 Instagram Fehler, vor denen ich dich unbedingt bewahren möchte! In diesem Artikel stelle ich sie dir ausführlich vor. Wenn du deinen Instagram Account wirklich ernsthaft betreiben willst, sollte dein Fokus auf schönen, hochwertigen Fotos liegen. Mein Team und ich investieren jeden Monat mehrere Stunden in meine Fotos: Vom Shooting bis hin zur Bearbeitung.

Ich kann dir aus Erfahrung sagen, dass sich die Mühe lohnt: Der Instagram-Algorithmus belohnt hochwertige Inhalte.

Mehrteilige Panorama

Meine optimierten Instagram Fotos von carodiy und carolinepreuss. Mein erstes Foto ist etwas unscharf, der Bildausschnitt schlecht gewählt und die Farben sehen nicht knackig genug aus. Um es kurz zu fassen: Das erste Foto ist einfach komplett aussagelos, und unterstützt meine Bildsprache nicht. Die anderen Fotos sind perfekt auf Instagram abgestimmt und beinhalteten klare Branding-Farben und Symbole. Mein Tipp für dich: Finde eine einzigartige Bildsprache, die zu dir und zu Instagram passt!

Du fragst dich jetzt, wie du als Nicht-Profi gute Fotos schießen und hochwertige Grafiken erstellen sollst? Mittlerweile gibt es sehr viele Möglichkeiten, auch als Amateur und ohne teures Profi-Equipment tolle Bilder zu erstellen!

In meinem Beitrag, erfährst du, wie auch du ganz simpel tolle Fotos schießt: Instagram Fehler Nr. Die Fotos müssen als Ganzes perfekt zusammenpassen. Der Grund dafür ist ziemlich simpel: Bevor dir jemand auf Instagram folgt, wird er ganz sicher einen Blick auf dein Profil werden und nicht nur auf die einzelnen Fotos.

Wie viele Bilder kann man auf Instagram hochladen?

Falls deine Fotos als Gesamtbild unstimmig wirken, wirst du wahrscheinlich wenig neue Follower hinzu gewinnen. Als ich vor ein paar Jahren mit Instagram begonnen habe, hatte ich keine Ahnung von einem schönen Feed. Meine Fotos haben vorne und hinten nicht zueinander gepasst. Finde einen einheitlichen Look für deinen Feed Du erkennst, dass die Bilder heute von den Farben und Wie viele Bilder kann man auf Instagram hochladen? Bildsprache her perfekt zusammenpassen.

Wie viele Bilder kann man auf Instagram hochladen?

Im Gegensatz dazu wirkte mein Feed früher zusammengewürfelt und aussagelos. Mein Instagram Tipp für dich: Überlege dir ganz genau, welche Bildsprache du auf deinem Profil verfolgen willst und halte dich anfangs strikt daran!

Deine Farben sind grün und gelb? Keine Sorge: Es muss nicht alles von Anfang an perfekt sein!

Wie viele Bilder kann man auf Instagram hochladen?

Erlaube dir, mit verschiedenen Stilen herumzuexperimentieren, aber setze dir als Ziel, einen einheitlichen Look zu finden. Auch, wenn der Fokus bei Instagram auf den Fotos oder Videos liegt, solltest du die Texte Captions nicht vernachlässigen. Mit dem richtigen Text animierst du die User dazu, einen Kommentar zu hinterlassen - und das kommt beim Instagram-Algorithmus gut an.

Grob gesagt: Je mehr Interaktion auf deinem Profil, desto besser. Doch Kommentar ist nicht gleich Kommentar: Meine User interagieren momentan sehr viel mit meinen Bildern und gehen in ihren Kommentaren auf meine Texte ein.

Daran sehe ich, dass meine Texte auch wirklich gelesen werden. Aber: Neben hochwertigen Bildern und einem schönen Feed ist die Interaktion mit den Usern essentiell! Das heißt: Fleißig Bilder liken und sinnvoll! Damit weckst du zum einen das Interesse der anderen User und schaffst zum anderen Engagement auf deinem eigenen Profil, was sich wiederum positiv auf den Algorithmus auswirkt. Mein Tipp für dich: Nimm dir anfangs jeden Tag 15-30 Minuten Zeit dafür, Kommentare und Nachrichten zu beantworten sowie dich auf anderen Profilen umzusehen und dort zu interagieren.

Achte dabei darauf, nicht einfach 0815-Kommentare abzusetzen, wie z. Denn: Im Aktivitäten-Protokoll werden deine Likes mit den Likes anderer User zusammengefasst. Entsprechend ist deine Interaktion für den anderen Account-Inhaber kaum sichtbar: Instagram Fehler Nr. Mein Tipp für dich: Überlege dir bei jedem Post, ob er zu deiner Zielgruppe passt und ihr Mehrwert bringt. Wenn du dir vielleicht Wie viele Bilder kann man auf Instagram hochladen? bist, wie du deine Posts für deine Zielgruppe am besten gestaltest, habe ich eine super Unterstützung für dich.

Vielleicht hast du keine Lust, dich in Reels einzuarbeiten oder auch Angst, etwas Neues falsch zu machen!

Wenn du aber wirklich gesehen werden willst, musst du deine Komfortzone verlassen! Ich habe eine Aufgabe für dich: Drehe dein erstes Reel und schau, wie du damit zurecht kommst. Du musst es nicht posten, wenn es dir nicht gefällt.

Wichtig ist, dass du in die Übung kommst und du wirst schnell merken, dass sich die Qualität deiner Reels verbessert. Wenn du zum Thema Reel noch Inspirationen suchst oder offene Fragen hast, höre unbedingt in meine Podcastfolge mit bodysynchron rein! Das Problem: Du kannst deinen Feed nicht schön planen, wenn du immer nur spontan postest.

Damit meine Beiträge nicht beliebig aussehen, plane ich sie immer für mindestens eine Woche vor und überlege mir, in welcher Anordnung mein Feed am besten aussehen wird. Mein Rat: Lege dir z. Dann musst du dich auch nicht jeden Tag darum kümmern, neue Ideen zu entwickeln! Damit ich diesen Stress nicht jeden Tag aufs Neue habe, shoote ich Motive immer gebündelt, z.

Damit habe ich immer genug Content in der Hinterhand und bekomme keinen Schweißausbruch, weil ich schnell ein Foto für meinen Instagram-Account brauche. Weiterer Vorteil: Wenn du Fotos in einem wiederkehrenden Setting machst, sorgt das für einen einheitlichen Look in deinem Feed! Mein Tipp für dich: Erstelle bei jedem Foto-Shooting nicht nur ein, sondern mindestens 10 Fotos. Das erspart dir langfristig eine Menge Arbeit! Es bringt dir nichts, nur Produkte in die Kamera zu halten.

Du darfst dich trauen, dich zu zeigen und einen echten Einblick in dein Leben oder hinter die Kulissen deines Business zu geben! Deine Follower möchten mehr über dich und deine Geschichte erfahren. Mein Tipp für dich: Poste genug persönlichen Inhalte, damit die User das Gefühl haben, dich über die Plattform authentisch kennenzulernen.

Und poste gleichzeitig nur Inhalte, mit denen du dich tatsächlich wohl fühlst. Niemand zwingt dich, deine Familie oder deinen Lebenspartner vor die Kamera zu zerren - finde einen Weg, der sich gut für dich anfühlt. Aus meiner eigenen Erfahrung heraus kann ich dir aber sagen, wie wichtig es ist, einzigartigen Content zu kreieren, den man so bei niemand anderem findet.

Wer weiß: Vielleicht bringst du den nächsten Trend in Gang! Das gleiche Problem hatte ich mit dem Inhalt! Ich habe das Rad jeden Tag neu erfunden, anstatt auf erfolgreiche Formate zu setzen.

Heute gehören wiederkehrende Formate zu meinem Standard-Werkzeug auf Instagram. Wollen die Leute tatsächlich noch ein Selfie oder noch ein weiteres Produkt sehen? Du kannst deine Produkte natürlich auch weiterhin auf Instagram präsentieren. Aber versuche immer, diese so in deine Posts zu integrieren, dass du zusätzlich Mehrwert bietest.

Wenn nein, dann musst du dir überlegen, welchen Mehrwert du für potentielle Follower bieten kannst. Welchen Mehrwert bekommen die User bei dir? Fokussiere dich auf ein Thema und bleibe dabei. Das Gute daran: Wenn du es richtig machst, dann kannst du dadurch quasi in jeder Nische wachsen.

Die Nische sollte natürlich nicht klitzeklein sein, aber sie muss auch nicht riesig sein. Ich habe jedoch gemerkt, dass das nichts bringt: Die User interessieren sich nur in einem gewissen Maß für dich.

In erster Linie wollen sie sich mit sich selbst beschäftigen und für sich selbst etwas dazulernen. Ist es wichtig, Wie viele Bilder kann man auf Instagram hochladen? Follower zu haben? Für mich ist ein ganz großer Grundsatz: Weniger ist mehr. Und: Qualität geht vor Quantität. Ab wie vielen Followern ist man auf Instagram erfolgreich? Auch hier kommt es natürlich ganz darauf an, welche Ziele du dir steckst!

Ganz wichtig: Versteife dich bei deinen Zielen nicht zu sehr auf die Zahlen, sondern überlege, wie du deinen Content verbessern kannst. Dann werden sich automatisch auch die Zahlen positiv entwickeln! Ich bin Caroline Preuss, Unternehmerin, Geschäftsführerin und Gründerin eines Unternehmens mit 17 MitarbeiterInnen und 7-stelligem Jahresumsatz.

Mit Wie viele Bilder kann man auf Instagram hochladen? Online-Programmen holst du dir Sicherheit, dass du mit deiner Expertise ein fundiertes, umsatzstarkes Online-Unternehmen aufbaust, das … echten Kundennutzen bietet, anstatt falsche Erfolgsversprechen.

Lass dir nicht von anderen sagen, was möglich ist.

Contact us

Find us at the office

Cudd- Lehnert street no. 7, 84569 New Delhi, India

Give us a ring

Esly Garzone
+76 910 442 603
Mon - Fri, 10:00-16:00

Contact us