Question: Wie wird ein Wohnmobil gewogen?

Das Fahrzeug kann auf einer speziellen Waage, etwa bei einer Mülldeponie oder einer Prüforganisation, gewogen werden. Die befährt man mit leerem, vollgetanktem Fahrzeug. Die Differenz zwischen dem zugelassenen Höchstgewicht aus den Papieren und dem ermittelten Gewicht ergibt sich die Zuladung.

Was gehört zum Leergewicht beim Wohnmobil?

Das Leergewicht ist jenes Gewicht, das ein Wohnmobil unbeladen, aber mit vollem Kraftstoff- und Wassertank, Gasflaschen sowie einem statistischen Fahrergewicht von 75 Kilogramm wiegt. An Nutzlast oder Zuladung verbleibt die Differenz zwischen Leer- und zulässigem Gesamtgewicht.

Kann man beim TÜV sein Wohnmobil wiegen?

Wir alle kennen das ja… Gelegentlich sollte man mit dem Wohnmobil mal auf eine Waage stehen um die Gewissheit zu bekommen, dass man wieder nicht abgenommen, sondern eher zugenommen hat. ... Nun zum TÜV, die haben eine geeichte Waage.

Kann man beim TÜV wiegen?

Laut dem Tüv Süd sollten Autofahrer, die befürchten, dass ihr Pkw zu schwer beladen ist, ihr Auto wiegen lassen. Öffentliche Waagen gibt es in jeder Gemeinde. Im Internet können Autofahrer die entsprechenden Anlaufstellen finden.

Kann der TÜV wiegen?

Auch bei uns kann man kostenlos beim TÜV auf die Waage fahren. Allerdings werden 2 Wiegungen vorgenommen. 3. Aus der Differenz beider Gewichte kann man dann die Stützlast errechnen.

Was kostet wiegen beim TÜV?

Das ist nicht nur ein Sicherheitsrisiko für die Insassen. Es kostet bei einer Überladung von 25 Prozent auch 140 Euro und einen Punkt in der Flensburger Verkehrssünderkartei. Laut dem Tüv Süd sollten Autofahrer, die befürchten, dass ihr Pkw zu schwer beladen ist, ihr Auto wiegen lassen.

Wie kann ich meinen Wohnwagen wiegen?

Wohnwagen wiegen aber wie? Gewogen wird immer in abgehängtem Zustand. Das heißt, man fährt auf der Waage so weit nach vorn bis das Zugfahrzeug vor der Waage und der Wohnwagen auf der Waage steht. Dann wird abgehängt und das Gewicht ermittelt.

Gibt es da überhaupt viel über die Maße zu sagen? Betrachtet man den Durchschnitt, so liegen die Standard-Längen bei Camping-Bussen und Kastenwagen etwa bei 5 bis 6 Metern.

Hauptuntersuchung beim Wohnwagen und Wohnmobil

Ausnahmen nach oben Wie wird ein Wohnmobil gewogen? unten sind aber nicht selten. Gibt es ein ideales Maß? Ihr liebt südfranzösische Dörfer mit verwinkelten Gassen? Dann dürfte das 9-Meter-Dickschiff wohl kaum zu Euch passen. Ihr braucht viel Platz für die 5-köpfige Familie?

Dann solltet Ihr Camping-Busse eher meiden. Alles über 6 Meter kommt Euch bei Wie wird ein Wohnmobil gewogen? mit großer Wahrscheinlichkeit teuer zu stehen. Ihr seht, die eigenen Idealmaße sollte man reiflich durchdenken — am besten natürlich noch vor einer Anschaffung oder Miete. Ein paar allgemeine Ratschläge gibt es dennoch. Grundsätzlich bedeutet jeder Zentimeter mehr an Breite, Länge oder Höhe auch ein Mehr an Leergewicht und damit in der 3,5-Tonnen-Klasse ein Weniger an Zuladung.

Trotzdem liegt hier ein erster Anhaltspunkt. Unter dem Gesichtspunkt des Luftwiderstands bei der Fahrt spielen naturgemäß neben Wie wird ein Wohnmobil gewogen? Formgebung der Frontpartie die Breite und Höhe eine entscheidende Rolle. Eine 2,30 x 3,20 Meter große Front eines Alkoven-Modells verbraucht gerne mal 2 bis 3 Liter mehr Kraftstoff als ein schlanker und niedriger Teilintegrierter, von Camping-Bussen ganz zu schweigen. Gerade in Urlaubsgebieten findet man sie recht häufig — schlecht für Besitzer mit höheren Aufbauten.

In diesem Zusammenhang vielleicht auch für manchen nicht ganz unwichtig: Wie auffällig darf mein Reisemobil sein? Der unbeleuchtete Camping-Bus am Straßenrand in einer Seitenstraße lässt nicht unbedingt vermuten, dass dort gerade ein paar junge Leute nach einem feucht-fröhlichen Abend in der Kölner Altstadt übernachten — macht das mal mit einem ausgewachsenen Liner von 8 Metern oder mehr.

Wie wird ein Wohnmobil gewogen?

Aber auch vorwiegende Camping- oder Stellplatz-Nutzer dürfen sich durchaus genauer mit den Abmessungen ihres Fahrzeugs beschäftigen. Hier sind nicht selten Zuschläge für überlange Reisemobile fällig. Die Grenze für höhere Tarife liegt häufig irgendwo zwischen sechs und acht Metern.

Auch wenn Ihr ein Reisemobil von nur 5,70 Metern Länge besitzt, könnt Ihr schnell in den höheren Fähr-Tarif rutschen. Ja, es gibt inzwischen leicht abnehmbare Fahrradträger, aber wohin dann damit während Wie wird ein Wohnmobil gewogen? Überfahrt, zumal wenn dort Wie wird ein Wohnmobil gewogen? Fahrräder montiert sind? Unser Rat: Messt also vor einer Fährennutzung besser noch einmal genau nach. Weiter geht´s mit der Höhe.

So werden beispielsweise in Frankreich alle Fahrzeuge mit einer Höhe über 3,00 Metern in eine deutlich teurere Tarifklasse eingestuft. Vorsicht bei Dachaufbauten wie z. Diese zählen zwar oft nicht zur Aufbauhöhe dazu. Theoretisch kann man den zu viel gezahlten Betrag und zahlen müsst Ihr, sonst bleibt die Schranke zu zurückfordern.

Wer das schon einmal gemacht hat, weiß jedoch: Die Höhe der Erstattung lohnt den komplizierten und langwierigen Aufwand meistens nicht und so bleibt Ihr auf den Mehrkosten sitzen. Noch verwegener sind manche anderen Klassifizierungen, z. Ist denn wenigstens die Fahrzeugbreite eher nebensächlich? Leider nicht, auch hier gilt es, Vor- und Nachteile auszuloten. Je schmaler ein Reisemobil, desto wendiger ist es natürlich. Viele idyllische Orte stellen mit ihren schmalen und verwinkelten Straßen und Gassen gerade Besitzer von breiten Fahrzeugen vor enorme Herausforderungen.

Manchmal sind es tatsächlich nur ein paar Zentimeter, die darüber entscheiden, ob man eine Burg oder eine Höhle besuchen kann oder nicht. Auch hier gilt: Wägt die Gegebenheiten für Euch sorgfältig ab. Und natürlich sind auch etliche Einschränkungen im Straßenverkehr für die Maße Eures Fahrzeugs nicht zu vernachlässigen. Viele Durchfahrten, Unterführungen oder Tunnel sind von den Ausmaßen her nur beschränkt passierbar.

Wie wird ein Wohnmobil gewogen?

Faustregel: Je kleiner Euer Reisemobil, desto mehr Straßen stehen Euch zur Verfügung und desto weniger Umwege kommen auf Euch zu. Ihr seht, die Maße des Wohnmobils spielen oft eine nicht unerhebliche Rolle. Erstellt also am besten ein ganz persönliches Nutzungsprofil und wägt dann alle Vor- und Nachteile bei den gewünschten Maßen Eures Fahrzeugs gegeneinander ab — ein Kompromiss wird es auf jeden Fall werden, wir hoffen, ein guter. Zum Schluss noch zwei Ratschläge zu diesem Thema.

Gerade Neueinsteiger und vor allem Mieter von Reisemobilen sollten sich einen Zettel mit den genauen Maßen des Fahrzeugs gut lesbar ins Sichtfeld des Fahrerhauses legen. Bei in Höhe oder Breite beschränkten Durchfahrten, z.

Wer da erst langwierig nach den Abmessungen suchen muss, kommt schnell in brenzlige Situationen. Im Ausland werden manchmal völlig andere Einheiten für Gewichts- oder Längenangaben, aber auch für Geschwindigkeiten benutzt.

Darauf solltet Ihr Euch ebenfalls mit einem gut sichtbaren Zettel oder Schild vorbereiten. Hand aufs Herz — wer kann schon in London oder Cornwall mph, feet, lbs oder inch ja, solche Angaben findet man auf britischen Straßenschildern!

Wer sich nicht unversehens in möglicherweise sogar gefährliche Situationen manövrieren will, sollte also hier ausreichend Vorsorge treffen.

Contact us

Find us at the office

Cudd- Lehnert street no. 7, 84569 New Delhi, India

Give us a ring

Esly Garzone
+76 910 442 603
Mon - Fri, 10:00-16:00

Contact us