Question: Wie beeinflusst die Pille die Stimmung?

Bei manchen Frauen beginnen Stimmungsschwankungen oft mit der Einnahme der Pille. Sie fühlen sich ausgelaugt, haben kaum noch Lust auf ihre Hobbys und ihre Stimmung ist eher gedrückt. Manche setzen die Pille ab und bemerken während ihres Zyklus starke Veränderungen in ihrer Laune.

Wie wirkt sich die Pille auf die Stimmung aus?

Fazit: Die Antibabypille kann unter anderem Nebenwirkungen wie Stimmungsschwankungen oder Libidominderung haben und auch Depressionen fördern. Im Allgemeinen braucht der Körper oft Zeit, um sich an die tägliche Hormondosis zu gewöhnen. Dies betrifft sowohl körperliche als auch psychische Nebenwirkungen.

Welche Pille bei depressiver Verstimmung?

Bei der Anwendung der GyneFix® Kupferkette können depressive Verstimmungen bzw. Depressionen bei Frauen als Nebenwirkungen ausgeschlossen werden. Denn die GyneFix® Kupferkette wirkt im Gegensatz zu Pille, Verhütungsring, Verhütungsschirmchen und Hormonspirale ohne Hormone und hat somit keinen Einfluss auf die Psyche.

Welche Pille ist gut bei PMS?

Von allen hormonellen Verhütungsmitteln hat die Yaz-Pille die meisten Beweise dafür vorzuweisen, dass sie bei der Bekämpfung von PMS/PMDD-Symptomen hilft.

Kann man von der Pille Panikattacken bekommen?

“ Bei den Pillefrauen waren nicht nur Hirnareale stärker aktiv, die mit Angst zu tun haben, sondern auch solche, die Angst unterdücken. Die Gießener Forscher werten dieses Ergebnis als Hinweis, dass es unter dem Einfluss der Pille zu stärkeren Angstzuständen kommt.

In den Wechseljahren ist Progesteron meistens dasjenige Hormon, das sich als erstes verabschiedet. Für viele Wechseljahresbeschwerden ist nämlich gar nicht in erster Linie der sinkende Östrogenspiegel, sondern vielmehr der Mangel an Progesteron verantwortlich — vor allem für psychische Symptome. Doch was bewirkt Progesteron überhaupt im Körper? Progesteron wird in der fruchtbaren Phase immer in der zweiten Zyklushälfte gebildet — und zwar vom Gelbkörper, der am Eierstock aus der leeren Hülle nach dem Eisprung entsteht.

Wie beeinflusst die Pille die Stimmung?

Daher auch der deutsche Name Gelbkörperhormon. Die Hauptfunktion von Progesteron ist es, die Gebärmutterschleimhaut auf die Ankunft einer befruchteten Eizelle vorzubereiten.

Bleibt die aus, beginnt der Gelbkörper zu schrumpfen und der Progesteronspiegel sinkt. Das regt die Freisetzung von Entzündungsstoffen an, die bewirken, dass die Gebärmutterschleimhaut wieder Wie beeinflusst die Pille die Stimmung? wird: Die Menstruationsblutung beginnt. Nistet sich dagegen ein Embryo in der Gebärmutterhöhle ein, übernimmt nach vier bis fünf Wochen die Plazenta der Mutterkuchen die Produktion des Gelbkörperhormons. Progesteron sorgt dann für den Erhalt der Schwangerschaft, indem es Gebärmutterkontraktionen unterdrückt, den Muttermund geschlossen hält und Wie beeinflusst die Pille die Stimmung?

hemmt. All das trägt dazu bei, eine Frühgeburt zu verhindern. Progesteron, das Chill-Hormon Progesteron und einige seiner Stoffwechselprodukte beeinflussen aber auch direkt unser Nervensystem. Während eher aktivierend wirkt, dämpft sein Gegenspieler Progesteron die Erregung: Es hemmt Angst- und Stressreaktionen, fördert die Entspannung und schenkt uns erholsamen Schlaf. Selbst das Verlangen nach einer Zigarette kann Progesteron dämpfen. Progesteron ist also unser Chill-Hormon.

Auch das dient übrigens dem Erhalt einer Schwangerschaft: Es bremst übermäßige Aktivität der werdenden Mutter und senkt so das Frühgeburtsrisiko.

Ist die Pille mit Depressionen verbunden?

In Studien wurde außerdem gezeigt, dass Progesteron vor dem Verlust von Nervenzellen schützt und die Gehirnalterung bremst. Darüber hinaus fördert Progesteron den Aufbau von Knochensubstanz, entwässert den Körper und festigt das Bindegewebe. Synthetische Gestagene in einer wirken im Prinzip ähnlich.

Der positive Effekt auf die Psyche fehlt jedoch oft, weil die chemisch erzeugten Verwandten des Progesterons anders verstoffwechselt werden. Normalerweise etwa ab dem 40. Lebensjahr — manchmal aber auch schon früher — fängt der Körper an, weniger Progesteron zu produzieren.

Stress kann den Progesteronmangel zusätzlich fördern. Die Folge: Wir reagieren oft genervt, sind weniger belastbar und schlafen schlechter. Bei vielen Frauen sind das Wie beeinflusst die Pille die Stimmung? ersten Anzeichen der hormonellen Umstellung — oft schon etliche Jahre, bevor die Monatsblutung unregelmäßig wird und schließlich ausbleibt. Hallo Clara, eben bin ich auf deinen Blog gestoßen und habe zwei Themen angeschaut.

Ich bin sehr früh in die Wechseljahre gekommen, bereits mit 40 hatte ich zum letzten Mal meine Tage. Neben vieler weiterer Stressfaktoren hat mich diese Tatsache in eine Trauer manövriert, die mich gar nicht loslassen will.

Deine Zeilen helfen zu verstehen. Mit der Situation umzugehen ist sehr schwer für mich. Mein positives Selbstbild hat sich aufgelöst und ich suche mein früheres Lebensgefühl, das von Dynamik und Fröhlichkeit geprägt war.

So viele Punkte, die im Blog angesprochen werden, betreffen mich.

Wie beeinflusst die Pille die Stimmung?

Nicht immer schafft man es, aus einer solchen Trauer oder Depression selbst wieder hinauszufinden. Gerade, wenn die Wechseljahre so früh begonnen haben. Ich möchte dich gerne ermutigen, dir auch ärztliche Unterstützung zu suchen, um deine Fröhlichkeit bald wiederzufinden. Ganz liebe Grüße Clara Gefällt dir mein Blog? Ich freue mich sehr, wenn du meinen Blog abonnierst. Du bekommst dann alle ein bis zwei Wochen eine Mail von mir mit den neuesten Beiträgen.

Falls nicht, schau bitte mal in deinen Spam-Ordner. Vielleicht ist die Bestätigungsmail dort hängengeblieben. Das ist für dich natürlich kostenlos und du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Und selbstverständlich wird deine Mailadresse weder veröffentlich noch sonst irgendwo weitergegeben!

Contact us

Find us at the office

Cudd- Lehnert street no. 7, 84569 New Delhi, India

Give us a ring

Esly Garzone
+76 910 442 603
Mon - Fri, 10:00-16:00

Contact us