Question: Kann man ohne Überweisung zum Orthopäden?

Bin ich verpflichtet eine Überweisung vorzulegen? In Deutschland besteht grundsätzlich freie Arztwahl – das gilt auch für Kassenpatienten. Von daher ist eine Überweisung aus Patientensicht nicht zwingend. Man kann demnach sofort zum Facharzt gehen und muss nicht den Umweg über den Hausarzt wählen.Bin ich verpflichtet eine Überweisung vorzulegen? In Deutschland besteht grundsätzlich freie Arztwahl – das gilt auch für Kassenpatienten. Von daher ist eine Überweisung aus Patientensicht nicht zwingend. Man kann demnach sofort zum Facharzt gehen und muss nicht den Umweg über den Hausarzt

Ist Überweisung für Orthopäden nötig?

Seit der Abschaffung der Praxisgebühr ist es nicht mehr zwingend erforderlich mit einer Überweisung zum Facharzt zu gehen (Ausnahme: Radiologen, Nuklearmediziner und Ärzte mit eingeschränkter Zulassung). Manche Fachärzte wünschen allerdings auch weiterhin Überweisungen.

Was macht einen guten Orthopäden aus?

Fokussieren Sie auf eine Praxis, die eventuell einen anderen Blick auf ihr Anliegen wirft und alternative Therapiemethoden zur Lösung ansetzt. Ein gutes Beispiel ist die Diagnose einer Atlasfehlstellung und einer dementsprechenden Therapie.

Ärzte seien gefordert, gerade diese Patientengruppen besonders zu unterstützen, in geeigneter Frist einen Facharzttermin zu bekommen.

Orthopädische Einlagen: die wichtigsten Infos

Die in Mannheim hatte ergeben, dass zwei Drittel aller Patienten ohne Überweisung zum Facharzt gehen. Kommunikationsfähigkeiten von Vorteil Matthias Jung von der Forschungsgruppe hielt ein überraschendes Ergebnis der tieferen Analyse der Daten bereit: Diejenigen, die ohne Überweisung beim Facharzt vorstellig werden, erhalten oft schneller einen Termin als jene mit Überweisung.

Für Gassen ein weiteres Indiz, dass Patienten mit Kenntnissen im Gesundheitswesen und hohen Kommunikationsfähigkeiten im Vorteil seien. Am schnellsten kämen Patienten zum Facharzttermin, wenn der Hausarzt oder seine Medizinischen Fachangestellte sich selbst kümmerten, sagte Jung. Dennoch: Die Zahl der von den Hausärzten als dringlich bezeichneten Überweisungen hat im Vergleich zum Vorjahr um sechs Prozentpunkte auf 58 Prozent abgenommen.

Der Gesetzgeber sieht im Augenblick keinen Bedarf, Hausarztmodelle besonders zu stärken.

Kann man ohne Überweisung zum Orthopäden?

Facharzttermine: Oft umplanbare Arztbesuche Insofern bestehe kein gesetzgeberischer Handlungsbedarf. Zudem seien die Krankenkassen aktuell schon per Gesetz verpflichtet, Hausarztmodelle anzubieten und dafür ihren Versicherten Prämienzahlungen oder Zuzahlungsermäßigungen anzubieten, sagte Michalk.

Die Ergebnisse der Versichertenbefragung berühren auch das Thema Wartezeiten.

Für diese Fachärzte brauchen Sie einen Überweisungsschein

Die Daten würfen ein besonderes Licht auf die Kann man ohne Überweisung zum Orthopäden? um Wartezeiten und die Notwendigkeit der von der großen Koalition beschlossenen Terminservicestellen, sagte Gassen. Bei der Hälfte der Facharzttermine handele es sich umplanbare, nicht akute Arztbesuche wie Vorsorge- oder Impftermine.

Dann könnten Wartezeiten von drei Wochen oder mehr entstehen. Die Hälfte der Akutpatienten erhalte binnen einer Woche einen Termin, in der Regel sogar beim Wunscharzt.

Kann man ohne Überweisung zum Orthopäden?

Contact us

Find us at the office

Cudd- Lehnert street no. 7, 84569 New Delhi, India

Give us a ring

Esly Garzone
+76 910 442 603
Mon - Fri, 10:00-16:00

Contact us