Question: Was bedeutet der grüne Haken bei WhatsApp?

Contents

Chat auf dem Smartphone stresst Ein einfaches grünes Häkchen heißt WhatsApp zufolge: „Nachricht erfolgreich an unseren Server gesendet“, zwei grüne Häkchen heißen „Nachricht erfolgreich an das Telefon deines Chatpartners gesendet. ... Es kann aber stimmen, dass der Andere die Nachricht nicht gelesen hat.

Bild 1: So bitte nicht! Holz darf bei der Verarbeitung eine bestimmte Holzfeuchte nicht überschreiten. Kaufst du dein Holz im Baumarkt, ist das natürlich bereits trocken. Was bedeutet der grüne Haken bei WhatsApp? du aber dein Holz selbst geschlagen hast oder frisch gekauft hast, musst du wissen wie lagern. Und weißt du eigentlich, warum man Bäume möglichst im Winter fällt? Hauptsächlich unterschieden wird zwischen natürlicher und technischer oder künstlicher Trocknung.

Schon beim Fällen kannst du dir die Trocknung erleichtern, indem du im Winter fällst. Im Winter zieht der Baum das Wasser aus den höheren Zweigen und Stämmen nämlich zurück. Somit ist weniger Feuchtigkeit im Baum.

Das ist übrigens auch den Grund, warum die Blätter im Herbst zu Boden fallen: Sie werden nicht mehr ausreichend mit Flüssigkeit versorgt. Somit kann dieses Holz nur für bestimmte Außenarbeiten genutzt werden.

Für Innenarbeiten muss das Holz trockener sein. Damit ist das Kapital ständig in Gefahr. Bild 2: Überdachte Freilufttrocknung Freilufttrocknung — aber richtig! Trotz der vielen Nachteile haben viele keine andere Möglichkeit als ihr Holz an der freien Luft zu trocknen. Es ist auch gar nicht möglich alles Holz technisch zu trocknen. Wichtig ist deshalb, das Holz während der Trocknung richtig zu lagern. Feuerlöscher in der Nähe u. Am besten auf betonierten Untergrund oder auf Schotter lagern.

Wie du das am besten machst, erkläre ich dir im Folgenden. Der richtige Unterbau Der Stapelunterbau ist für die richtige Trocknung notwendig.

Diese sollten, wenn möglich, aus Beton oder Mauerwerk sein. Dazu kannst du entweder Folie oder Bitumenpappe nehmen. So kann die Feuchtigkeit vom Boden nicht in das trocknende Holz ziehen. So kann die Luft gut zirkulieren. Dieser variiert je nach Holzdicke. Er liegt zwischen 60 cm und 150 cm. Bei dünnen Brettern müssen die Betonfüße dichter aneinander stehen als bei stabilen Kanthölzern.

So vermeidest du, dass sich das Holz während dem trocknen durchbiegt. Zusätzlich muss die Tragfähigkeit, dass Bodens berücksichtigt werden. Bild 3: Holz richtig lagern will gelernt sein Richtig stapeln Normale besäumte Was bedeutet der grüne Haken bei WhatsApp? und Bohlen stapelst du als Kastenstapel. Blockstapel brauchst du nur für unbesäumtes, hochwertiges einheimisches Laubschnittholz oder für nicht einheimisches Schnittholz anlegen.

Dabei wird das unbesäumte Holz in Stammlage aufeinandergeschichtet. Unbesäumtes Holz ist Holz, von dem die Rinde noch nicht entfernt wurde, es hat noch die Baumkante. Von besäumten Brettern wurde Borke, Bast und Kambium entfernt.

Bei einigen Holzarten wie etwa der Eiche muss auch das Splintholz entfernt werden, weil dieses viel weicher und nicht witterungsbeständig ist. Besäumtes Holz sind beispielsweise Balken, Bretter, Bohlen, Kanthölzer oder Latten. Das kannst du zum Beispiel durch einen Metallbänder oder einen Schutzanstrich. Direkte Sonne und Regen lassen das Holz ziemlich leiden. Dazu gehören Eiche, Esche, Ahorn, Kiefer, Rotbuche und Linde.

Sie sollten sich niemals berühren, da sie sonst nicht komplett mit Luft umspült werden können. Sind alle Bretter gleich breit reichen auch 2 cm. Dann sollte jedoch ein Luftschacht angelegt werden.

Pin Das Werfen und Verziehen des Holzes: 1. Offene Jahresringe, die nach unten gerichtet sind 3. Offene Jahresringe, die nach oben gerichtet sind. Feuchtigkeit würde in diesem Fall abfließen. Andersherum würde sich das Wasser im Brett sammeln. Achte also auch auf die Jahresringe.

Ein Wort zu den Stapelleisten: Die Stapelleisten, also die Hölzer, die man zum Trennen der Brettschichten nutzt, sind essenziell. Allerdings können sie bei falscher Nutzung auch großen Schaden anrichten. Zuerst einmal sollten sie leicht über die Bretter überstehen. So schützt du dein Holz vor Verformung an den Brettenden. Durch die unterschiedlichen Öle und andere Inhaltsstoffe in Hölzern können Stapelleisten die Bretter verfärben.

Diese Verfärbungen ziehen sich oft bis tief ins Holz. Deshalb sollten sie aus demselben Holz sein wie die zu trocknenden Bretter. Fichtenleisten vertragen sich gut mit den meisten Hölzern. Möglich sind alternativ auch Stapelleisten aus Kunststoff. Alle Stapelleisten müssen außerdem exakt übereinander liegen, sonst leiden die unteren Bretter an dem Ungleichgewicht und verziehen sich.

Stapelleisten von 1 cm reichen bei normalem Holz aus. Bei feuchtem Holz sollten es 3 cm sein. Der Leistenabstand hängt von der Stapelgutdicke ab. Hinweis 2: Technische künstliche Trocknung Zusätzlich zur natürlichen Trocknung an der frischen Luft gibt es auch noch die technische oder künstliche Trocknung. Diese Art der Trocknung hat viele Vorteile. Beispielsweise kann dabei die Luftfeuchtigkeit und Temperatur gesteuert werden.

Auch Schädlinge, die sich vielleicht noch im Holz befinden, werden abgetötet. Außerdem kann so in einigen Stunden oder Tagen aus frischem Holz Bauholz gewonnen werden. Auch der Lagerplatz, der Was bedeutet der grüne Haken bei WhatsApp?

für Monate belegt wäre, fällt weg. Die technische Trocknung wird nochmals in verschiedene Trocknungsverfahren unterteilt. Ziel all dieser Verfahren ist es, das Holz so weit zu trocknen, dass es auch im Innenraum gut verbaut werden kann.

Die meist gewünschte Holzfeuchte liegt bei ca. Frisch geschlagenes Holz hat ca. Niedrigtemperaturtrocknung Mit dieser Methode kann das Holz nur eine Holzfeuchte von ungefähr 20 % erreichen. Danach muss es weiter getrocknet werden. Die Niedrigtemperaturtrocknung findet, wie alle technischen Trockenverfahren, in einer Trockenkammer statt.

Dort wird eine Temperatur von ca. Zusätzlich muss auf ein gut eingestelltes Holzfeuchtegleichgewicht und die richtige relative Luftfeuchtigkeit geachtet werden. Normaltemperaturtrocknung Die Normaltemperaturtrocknung ist das gängige Trocknungsverfahren. In der Trockenkammer wird eine Temperatur von 45—90 °C erreicht teilweise sogar mehr.

Zusätzlich zu der hohen Temperatur wird die Luft auch stark umgewälzt. So ist eine komplette Trocknung auf Was bedeutet der grüne Haken bei WhatsApp? gewünschte Endfeuchte in relativ kurzer Zeit möglich. Zuerst wird die Trockenkammer mit dem zu trocknenden Holz befüllt. Die Feuchtigkeitszugabe bewirkt, dass das Holz nicht zu schnell trocknet Was bedeutet der grüne Haken bei WhatsApp?

damit reißen würde. Die Dauer dieses Vorgangs hängt von der Dicke des Holzes ab. Pro Zentimeter Holzdicke wird eine Stunde durchwärmt. Es wird in allen Teilen des Holzes eine gleichmäßige Temperatur erzielt. So können Trockenschäden vermieden werden. Die Dauer dieses Schrittes hängt ebenfalls von der Holzdicke ab. Hier wird pro Zentimeter Holzdicke 2 Stunden konditioniert. Durch diesen Schritt werden Feuchtigkeitsunterschiede im Holz ausgeglichen.

Hier das Prinzip eines Holztrockners: Bild 4: 1. Stapelleisten Sonderverfahren Außer den allgemein üblichen Holztrocknungsverfahren werden auch noch Sonderverfahren angewandt. Dies wird meist zum Sparen von Energie oder aus Gründen des Umweltschutzes genutzt. Kondensationstrocknung Bei diesem Trocknungsverfahren macht man sich die Kondensation zunutze. Die Luft, die sich in der Kammer befindet, wird beim Erwärmen von dem feuchten Holz mit Wasser angereichert.

Diese Feuchtigkeit wird der Luft entzogen. Die warme Luft, die dabei übrig bleibt, wird wieder in die Kammer geblasen. Durch diese Wärmerückgewinnung muss weniger Energie aufgebracht werden. Vakuumtrocknung Diese Art der Trocknung ist eines der schnellsten Verfahren. Es wird besonders bei sehr hochwertigem Holz und bei schwer zu trocknendem Holz angewandt.

Der Siedepunkt von Was bedeutet der grüne Haken bei WhatsApp? ist unter Vakuum niedriger. Diese Tatsache nutzt man bei der Vakuumtrocknung. Das zu trocknende Holz wird in einen druckdichten Behälter gelegt und einem Unterdruck von 95—150 hPa ausgesetzt. So kann auch bei niedrigen Temperaturen eine Verdampfung der Feuchtigkeit bewirkt werden. Solartrocknung Solartrocknung nutzt die Sonnenenergie.

Gas und Öl benötigt so eine Anlage nur noch für die Ventilatoren. Sie funktioniert leider aber nur bei Sonne und ist deshalb auch nicht so weitverbreitet.

Im Sommer kann damit eine Holzfeuchtigkeit von 9 bis 7 % erreicht werden. Bild 5 Auch wenn du alle Regeln des Trocknens einhältst, kann es zu Trocknungsschäden kommen. Holz ist ein organischer Werkstoff und Was bedeutet der grüne Haken bei WhatsApp?

deshalb je nach Wachstumsort und Umgebung anders aus. Das wirkt sich natürlich auch auf die Trocknung aus. Mit leichten Schäden kann das Holz oft trotzdem noch weiterverarbeitet werden. Bei größeren Fehlern dagegen ist mit einem hohen Verlust zu rechnen. Risse Am öftesten sind Oberflächenrisse in getrocknetem Holz zu finden. Auf Bild 5 ist erkennbar, dass diese Risse meist im rechten Winkel zu den Jahresringen entstehen.

Diese Risse können verschiedene Ursachen haben. Sie entstehen auch teilweise schon am stehenden Baum, beim Fällen oder beim Transport.

Aber auch die Trocknung kann solche Risse auslösen. Pin Wie schwindet das Holz? Holz schwindet in drei Richtungen: tangential, radial und axial.

Tangential am meisten … darauf sollte man auch bei der Trocknung achten. Zellkollaps Wenn Risse im Kernholz zu finden sind, handelt es sich um Innenrisse.

Diese bilden sich meist durch einen Zellkollaps. Ein Zellkollaps entsteht, wenn feuchtes Holz bei mehr als 60 °C Was bedeutet der grüne Haken bei WhatsApp? schnell trocknet. Holzzellen fallen dann einfach in sich zusammen. Dabei entstehen starke Zugspannungen, die den Holzquerschnitt verziehen. Teilweise reist das Holz durch die starken Spannungen auf. Oft werden die Risse erst bei der Bearbeitung sichtbar. Das Problem bei einem Zellkollaps sind nicht nur die Risse.

Denn unterhalb der Risse verdichtet sich das Holz. Wenn solches Holz nun mit Maschinen verarbeitet wird, ist der Widerstand, den das Holz der Maschine entgegensetzt, sehr unterschiedlich. Solches Holz ist nicht nur schwer zu bearbeiten, sondern ist auch gefährlich. Der Schaden kann bei rechtzeitigem Erkennen begrenzt werden. Das Holz kann dann noch in der Trockenkammer stark gedämpft werden.

Verschalung Holz verschalt, wenn die äußeren Bereiche rasch trocknen, die Mitte allerdings noch sehr feucht ist. Die Äußere-Schicht trocknet dadurch stark aus und wird hart. Beim weiteren Trocken werden auch die inneren Schichten hart, da das Äußere nicht mehr elastisch ist. Dieses Problem tritt hauptsächlich bei Freilufttrocknung in der prallen Sonne auf. Verfärbungen Auch Verfärbungen lassen sich auf verschiedene Ursachen zurückführen.

Sie können zum Beispiel beim Trocknungsprozess durch Sprühnebel, oder Kondenswasser entstehen. Auch bei der Berührung mit Metallteilen entstehen oft Verfärbungen. Wird das Holz bis tief in das Innere verfärbt, kann dabei großer Schaden entstehen. Besonders gerne verfärben sich helle und sehr gerbstoffhaltige Hölzer.

Wie schon weiter oben erwähnt ist bei der Freilufttrocknung auch unbedingt auf die Holzart der Stapelleisten zu achten. Farbveränderungen im Inneren des Holzes entstehen meist bei zu hoher Luftfeuchtigkeit.

Deshalb ist bei der Trocknung in der Trockenkammer darauf zu achten, dass die Temperatur ober des Fasersättigungsbereichs des Holzes gehalten wird. Verwerfungen Formveränderungen beim Trocknen sind oft auf bereits im Holz bestehende Merkmale, wie beispielsweise Wuchsfehler, zurückzuführen. Wird zum Beispiel drehwüchsiges Holz getrocknet, wird es windschief. Notwendig ist allerdings auch die richtige Lagerung beim Trockenvorgang. Das trifft auf die Freilufttrocknung wie auch auf Was Was bedeutet der grüne Haken bei WhatsApp?

der grüne Haken bei WhatsApp? technische Trocknung zu.

Solawis :: Netzwerk Solidarische Landwirtschaft

Durch falsche Lagerung kann Holz längs oder quer gekrümmt werden. Harzfluss Dass Harz aus Holz fließt, ist zwar normal. Bei Temperaturen von über 60 °C kann allerdings viel Harz austreten. Die Bearbeitung von solchem Holz ist danach aufwendig. Häufig gestellte Fragen: Das Problem ist unter den Holzwürmern sehr bekannt. Um diese Frage gut zu beantworten ist es wichtig zu verstehen wie Holz eigentlich aufgebaut ist. Unter dem Mikroskop sieht man, das ein Baum aus vielen kleinen Fasern besteht.

Diese saugen sich mit Wasser voll und denen sich damit aus. Wird so ein Baum jetzt gefällt, dann fehlt die Wasserzufuhr und die Fasern verlieren das Wasser.

Die Fasern ziehen sich zusammen. Unser Ziel ist auf jeden Fall: trockenes Holz. Damit können wir das ganze bearbeiten und in unsere Wohnung, Werkstatt ect. Jetzt haben wir ein Problem: je mehr Fläche, desto schneller entflieht das Wasser aus den Fasern. Und je schneller der Prozess, desto schneller reißen die Fasern.

Und das zweite Problem: Holz schwindet ganz unterschiedlich. Und die Stirnseite ist mitunter die anfälligste Fläche. Wir halten also fest: die Fläche und die Stirnseite an sich, sind die Probleme beim Trocknen.

Wie umgeht man das jetzt? Einige Profis nutzen eine sogenannte Stirnholzversiegelung z. Von anderen Holzwurm Kollegen habe ich auch folgende Variante empfohlen bekommen: normaler Holz-Lack.

In beiden Fällen werden die Stirnflächen mit der Versiegelung bestrichen. Damit trocknet das Holz langsamer und die Rissbildung ist meistens geringer.

In der Regel hat man gar keine Risse. Wenn du also eine natürliche Holzscheibe haben möchtest, müsstest du am besten den Stamm ganz lassen 40-50cm. Die Stirnflächen versiegeln, dann trocknen lassen und wenn das Holz trocken ist, die einzelnen Scheiben aus dem Stamm schneiden.

Wenn die Holzscheiben bereits zugeschnitten sind frischem Holz wird es etwas schwieriger. Da sich die Stirnfläche mit der Versiegelung voll Was bedeutet der grüne Haken bei WhatsApp?, müsste man das später wieder wegschleifen.

Was sehr mühsam werden kann. Mein Tipp also: einen kompletten Stamm trocknen und diesen versiegeln. Wenn das Holz trocken ist: die einzelnen Scheiben heraus schneiden. Viele Leser fragen mich ob man beim Trocknen die Rinde entfernen muss. Und die kurze Antwort ist: Ja! Das große Problem sind die Holzwürmer, die sich vor allem in der Rinde einnisten. Wenn du das Holz nur Was bedeutet der grüne Haken bei WhatsApp? paar Wochen trocknen möchtest und die Rinde unbedingt für gestalterische Zwecke nutzen möchtest, dann kannst du die Rinde auch dran lassen.

Das Holz braucht jedoch sehr lange, bis es fertig getrocknet ist. Der Wurm kann bereits in 6 bis 10 Monaten schon mit der Rinde fertig sein und sich an das Holz ranmachen. Einige befürworten, dass man die Was bedeutet der grüne Haken bei WhatsApp? dran lassen soll um beispielsweise Naturschalen zu fertigen. Diese werden jedoch aus frischem Holz gefertigt. Andere beziehen sich auf große Holzhändler, die die Rinde ebenfalls dran lassen.

Die meisten Anfragen in meinem Blog sind jedoch für Bauholz oder Möbel. Aus diesem Grund empfehle ich die Rinde sofort zu entfernen. Einige Holzarten sind besonders anfällig. Beispielsweise Ahorn, Fichte und Tanne.

Andere Holzarten wie zum Beispiel Buche und Esche sind da etwas resistenter. In habe ich sehr ausführlich beschrieben, wie man Holz am besten trocknet und lagert. Falls du noch mehr über das Lagern und Trocknen lernen möchtest, dann empfehle ich dir. Fazit Die Holztrocknung wird also in zwei Hauptkategorien unterschieden: natürliche Trocknung und technische Trocknung.

Bei der Natürlichen Trocknung wird das Holz unter freiem Himmel lange Zeit gelagert. Bei der technischen Trocknung wird das Holz in einer Trockenkammer mit Wärme und Umluft getrocknet. Trocknungsfehler können nie ganz umgangen werden. Allerdings können sie durch das Einhalten verschiedener Vorgaben beim Trocknen Was bedeutet der grüne Haken bei WhatsApp? ein Minimum beschränkt werden. Hallo Samuel, Vielen Dank für den tollen Artikel und die vielen beantworteten Fragen.

Ich habe mir heute einen Stamm frisch geschnittene Eiche gekauft und möchte daraus irgendwann einen Esstisch bauen. Die einzelnen Bohlen sind auf 60mm Stärke geschnitten und sollen jetzt unter dem Dach meines Holzunterstandes an der Luft getrocknet werden.

Außerdem soll der Dachbalkon evt. Wir haben jetzt auf unserem Waldgrundstück Douglasien gefällt, die wir dafür hernehmen wollen ca 8m³. Jetzt ist die Frage: Wie vorgehen? Zum 25km entferneten Sägewerk transportieren, dort sägen, trocknen und hobeln lassen und wenn ja, dann wann? Jetzt oder kurz bevor wir die Rhombusleisten montieren? Wenn erst kurz vor der Montage: kann man die Stämme solange im Wald lagern und muss hier etwas beachtet werden?

Wenn wir das Holz lufttrocknen lassen, reicht die Zeit dann bis Ende nächsten Jahres zum Trocknen aus? Leisten und Dielen sollen am Ende eine Dicke von 30 bzw 40mm haben. Ist es Was bedeutet der grüne Haken bei WhatsApp?, das Holz lufttrocknen zu lassen, da es sichtbar bleibt und Verfärbungen und Risse hier eher entstehen?

Ganz lieben Dank für deine Antwort! Ich würde diese gerne als Esstisch nutzen wollen. Kann ich diese jetzt bearbeiten, schleifen und ölen oder lackieren und diese dann schon als Tisch nutzen? Weil diese dann in der Wohnung trocknet? Oder würde das nicht funktionieren? Oder muss ich eine Trocknungszeit einhalten?

Es wäre nicht schlimm wenn diese etwas rustikaler wird. Aber nun habe ich auch eine Frage, ja ich weis viele werden jetzt lachen, aber ich möchte Christbaumanhänger drechseln und hierfür kleinere Äste Durchmessen 10 cm und kleiner Was bedeutet der grüne Haken bei WhatsApp?, wie soll ich diese am besten trocknen?

Da hast du dir viel Arbeit gemacht!!!

Was bedeutet der grüne Haken bei WhatsApp?

Dazu gehören Eiche, Esche, Ahorn, Kiefer, Rotbuche und Linde. Der Baum wurde im Februar gefällt und vor ca. Zählt Nussbaum zu den empfindlichen Hölzern? Spanngurt wird ja kaum gegen Schrumpfen helfen können?

Was zuerst -oder besser gar nicht? Leider hat es geregnet und wir haben die Bretter danach übereinandergelegt. Sie sind aber nicht trocken, stehen im Moment aber überdacht. Wir wollen sie wieder als Bodendielen benutzen. Wie lagern wir sie jetzt, um sie zu trocknen? Draussen oder im momentan leerstehenden Wohnraum? Die Fenster können jedoch nicht offen bleiben.

Es sind zur Lagerung ja reichlich Anleitungen und Kommentare vorhanden. Dennoch eine Frage, weil Eibenholz eigen ist: Wir werden in 2 Wochen ca.

Eibe harzt nicht, wird seltenst von Schädlingen besiedelt. Frisch geschnittenes Holz will offenbar keiner haben, getrocknet ist es sehr teuer und selten v. Bei Eibe mit Rinde oder ohne? Ich bin ein wenig ratlos. Bisher haben wir kleine Abschnitte einfach verheizt. Aber Eibe ist eigentlich viel zu wertvoll für den Ofen der Baumschneider würde mangels Nachfrage alles entsorgen — des geht goa ned … Freue mich auf Rückmeldung!

Der Strauch war nun auch nicht wirklich ein Strauch, sondern ein eher Baum. Über der Wurzel gut 20 cm Durchmesser. Das innen auffallend grün gefärbte Holz mit schöner Maserung hat mich veranlasst, ein wenig im Netz zu recherchieren. Viel Information gibt es allerdings nicht dazu.

Das Holz wird wohl gerne zum Drechseln und der Herstellung von Messergriffen verwendet und scheint in der Beschaffung sehr teuer zu sein, da man nur schwer an große Stücke ran kommt. Ich weiß noch nicht, was ich damit machen werde vielleicht fange ich ja noch mit dem Drechseln an, finde einen Messerschmid, der mir im Tausch ein schönes Messer macht oder ich kann es jemandem schenken.

Aber ich möchte das Holz auf gar keinen Fall durch falsche Trocknung oder Lagerung zerstören. Habe den krummen Stamm erst mal in 70-100 cm lange Stücke zerlegt und würde zumindest die dickeren Stämme in den nächsten Tagen mit der Bandsäge auftrennen. Hast du Erfahrung mit diesem speziellen Holz? Welche Bohlenstärke würdest du empfehlen? Lagerung im kühlen, trockenen aber auch windgeschützen Schuppen oder besser an einem sehr trockenen Platz unter einer riesigen Douglasie, die fast keinen Regen bis zum Boden durchlässt.

Versiegelung des Stirnholzes mit was? Habe mal gehört, dass dazu auch normale Wandfarbe taugen würde …??? Vielleicht hast du ja noch ein paar Ideen? Ich habe eine Frage bekommen zu aufarbeiten, vielleicht kannst Du mir dabei helfen.

Bei mir: ich lasse bei gutem Mond 9. Ca 25-35 Durchmesser auf Meterhöhe. Dann kommt das Holz zur Säge und soll für Zäune für meine Liegenschaft zersägt werden u. Soll ich daher das Holz besser in der Säge künstlich trocknen lassen oder reicht es für den Zaun, dass das Holz auch noch nach Zaunaufstellung Was bedeutet der grüne Haken bei WhatsApp? kann? ´Ca 1 Jahr würde wohl ohnedies vergehen, bis ich den Zaun aufstelle. Mich interessiert aktuell, was ich mit Ästen von der Eibe 2-10 cm so veranstalten kann.

Ich werde im Netz auch noch fündig, wenn ich weiter-suche, aber vielleicht gibt es ja hier gode Gedanken. Eine Verarbeitung sollte immer nach nach der Richtigen Ernte war heute im Juni und der richtigen Lagerung geschehen — so viel ist klar. Aber wie lange bis zur Schnitzerei? Wollen wir das Thema mal angehen?

Insgesamt kann ich mich an acht Studien erinnern, die das Gegenteil behaupten. Es ist also egal, wann man Holz schlägt. Ich habe diese jetzt zu Bretern sägen lassen Stärke 2 — 4 cmmacht es Sinn diese durch S-Haken am reissen zu hindern oder nützt nichts? Dank Dir vor ab für die Antwort. Frage: Muss ich hier auch auf den Feuchtigkeitsgrad achten, bevor ich Löcher für die Aufhängung bohre?

Frage: gibt es hierzu Hölzer, die besonders schön klingen? Ich würde mich sehr über ein paar Tipps freuen. Wir haben sie Anfang November 2019 geliefert bekommen. Sie mussten 2 Tage und 3 Nächte in Was bedeutet der grüne Haken bei WhatsApp?

trockenen, aber nicht geheizten Raum gelagert werden, sind dann in die Wohnung transportiert worden. Dort haben sie vor der Verlegung 2 Wochen gelegen, um sich zu akklimatisieren. Der Bodenleger hat sie dann noch mal geschliffen und aus den Schleifresten Staub konnte man das nicht nennenkonnte man Kugeln formen, so feucht war das Holz.

Der Lieferant behauptet nun natürlich, dass sein Produktions- und Lieferkette einwandfrei war und das Holz ca. Er hätte es nicht verarbeiten können in seiner Schleifmaschine, wenn es so feucht gewesen wäre, sagt er. Er meint, es müsste daran liegen, dass die Dielen in der Wohnung noch mal so feucht geworden sind. Putzarbeiten waren aber alls abgeschlossen, die Wände schon grundiert. Es gab auch keine weiteren Arbeiten, bei denen es feucht geworden wäre.

Es war immer richtig gut geheizt und gelüftet. Mich würde deine Meinung dazu interessieren. Kann es sein, dass die Dielen in den paar Tagen, die sie in der Wohnung gelegen haben, so feucht geworden sind?

Ich habe im Winter 2016 eine Eiche Aus dem eigenen Wald geschlagen. Habe das Holz jetzt ca.

Holz richtig lagern und trocknen: 3 ENTSCHEIDENDE Hinweise

Würde gerne einen Esszimmertisch bauen. Muss ich das Holz für einen Esszimmertisch nach den 3 Jahren zusätzlich noch Was bedeutet der grüne Haken bei WhatsApp? Trockenen Lassen? Ich könnte Altholzbalken, welche bereits über Jahre verbaut waren beziehen.

Ich nehme an es ist Eiche, kann es aber nicht sicher sagen. Sie wurden auch behandelt mit Lasur oder gefärbten Öl. Derzeit liegen die Balken draussen im Freien und sind der Witterung vollständig ausgesetzt.

Ich möchte daraus ein Möbel bauen. Da es derzeit recht viel regnet, müssten diese ja auch erst einmal Trocknen. Kann ich die einfach bei mir im trockenen Keller lagern? Wie lange sollte ich Sie denn dort trocknen lassen bis ich Sie weiter verarbeiten kann?

Ich bekomme kleine Eichen-Balken mit den Maßen 8x8x50 Was bedeutet der grüne Haken bei WhatsApp?. Das Holz ist wohl erst ca. Wie lange muss ich die wohl noch trocknen lassen, um sie für kleine Dekosachen bearbeiten zu können — es wären doch nicht wirklich um die acht Jahre, oder? Dann wäre es ja kaun noch vernünftig zu bearbeiten, wenn man da etwas mehr weghobelt bliebe ja leider kaum noch etwas übrig… Liebe Grüße und vielen Dank im Voraus!

Die habe ich an drei verschiedenen Orten gelagert. DachbodenKeller und Loggia. Nie in der Prallen Sonne oder feuchten Standorten. Trotzdem sind von der Mitte der Stämme große Risse entstanden die aber nicht über die Rinde hinausgingen. Die Rohlinge haben einen Durchmesser von ca 25 cm und sind 40cm lang. Ich habe sie auch gleich nach dem Fällen gewogen. Der Gewichtsverlust betrug bei einen Stamm 1. Endlich mal Erklärungen mit denen man was anfangen kann.

Trotzdem habe ich noch ein paar Fragen. Ich bin zuletzt etwas verunsichert worden. Ich arbeite gerne handwerklich und hatte diesen Winter die Chance 2,50m Eiche als Stamm zu bekommen, das habe ich gerne angenommen, ohne zu wissen wie kompliziert es wird.

Ein Bekannter sagte mir, dass man Eiche am besten so trocknen kann, dass man es lässt und sich Bohlen kauft. Das stellt Was bedeutet der grüne Haken bei WhatsApp? aber nicht zufrieden. Ich möchte später daraus Möbel oder Spielzeug und Deko bauen, also nicht verheizen.

Noch liegt der Stamm als ganzes auf der Wiese, sollte ich ihn in Bohlen auftrennen lassen oder erst einmal ein paar Jahre als Stamm trocknen lassen? Muss ich die Hinrholzseiten auch wenn es Bohlen sind verschließen?

Ich habe mir überlegt das Holz aus Platzmangel draußen zu trocknen, ich habe gehört bei Eiche muss sich die Gerbsäure auswaschen, heißt dass ich muss die Bohlen oder den Stamm in den regen legen oder bei Trockenheit vielleicht sogar manchmal gießen? Als Ort für die Trocknung habe ich mir die Wetter abgewandte Seite des Hauses überlegt, ein paar Steinplatten als Fläche auslegen, ein paar Paletten als Unterkonstruktion und oben ein kleines Dach drüber als Regenschutz.

Zu deinen Fragen: sollte ich ihn in Bohlen auftrennen lassen oder erst einmal ein paar Jahre als Stamm trocknen lassen? Ich würde den Stamm aufsägen. Das Holz trocknet schneller und man kann das ganze besser lagern. Muss ich die Hinrholzseiten auch wenn es Bohlen sind verschließen?

Ja das kannst du machen. So verhinderst du Risse am Holz. Nein das brauchst du nicht. Ich würde es so trocknen, wie ich es in dem Beitrag beschrieben habe. Das klingt doch sehr gut. Achte nur darauf, dass die Paletten ebenfalls vor Regen geschützt sind. Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen. Soviel interessante infos, die auch der laie mit deinen erklärungen gut verstehen kann.

Stammscheiben würde ich nicht daraus machen, weil man dann bei der Verarbeitung sehr begrenzt ist und Risse fast vorprogrammiert sind. Warum nicht in Bretter und Dielen zuschneiden lassen? Dann kannst du diese schön stapeln und trocknen.

Später kann man alles mögliche daraus machen: Möbelstücke, Überdachung ect. Die Birke ist schön gerade gewachsen. Was muss ich bei der Lagerung beachten und wie kann man überhaupt die Bretter schneiden? Hab ein schönes Stück Kirschholz bekommen. Wie lang sollte ich kirschholz den am besten lagern und trocknen lassen? Mein Plan war ich leg es in heizraum. Ist das empfehlenswert oder sollte ich es lieber draußen lagern? Eine Idee ist, dass die Stämme solange sie an der frischen Luft trocknen sollen, als Material für Schallschutzwände dienen könnten.

Um sie gegen Regen zu Schützen denke ich über eine billige Dachkonstruktion aus Plane nach und an geeigneten Standorten an Photopoltaik-Panelen, die darüber angebracht werden.

Allerdings wird dann auch kaum noch Wind zwischen die Balken wehen. Für eine Schonende Trocknung dürfte das aber egal sein, oder? Nun wüsst ich gern, was Deine Gedanken dazu wären. Nun habe ich beschränkt Platz, und möchte nicht unbedingt ein Jahr warten, meine Frage ist deshalb, kennen Sie jemanden, oder eine Firma im Raum Baden — Zürich, der das Holz sind rechte Pflöcke zuschneiden und mit technischer Trocknung für mich trocknen könnte?

Die Eichenbohle wurde 3 Jahre im Stamm abgelagert und soll, jetzt nach dem Aufsägen, eine Restfeuchte von 35-40 % haben. Könnte man nicht vor dem Trocknen die Bohle einmal in der Mitte durchsägen, was natürlich später wieder verleimt wird, um dadurch Risse zu vermeiden.

Um eine baldige Weiterverarbeitung möglich zu machen, wäre mir eine Trocknung in der hiesigen Trocknungsanlage am liebsten. Oder kann man es auch im kachelofengewärmten Haus durchführen, wenn die Bohle in der Mitte aufgesägt wurde?

Ich habe im Februar einen Kirschbaum fällen lassen. Der Kern ist teilweise durch Pilzbefall zerstört ca. Ich habe die Scheiben mit 1cm Stapelleisten im Hobbyraum, trocken und gefliest, aufgestapelt. Jetzt zeiget sich hauptsächlich im Bereich Rinde und Splint Schimmelbefall. Nur im ursprünglich gesunden Holz, der bereits zerstörte Bereich ist nicht befallen. Ich entferne den Schimmel regelmäßig, das kann aber auf Dauer nicht sinnvoll sein, da der Pilz sicher im Holz weiter wächst.

Ich habe Trockenmittel Silicagel ca. Ich bin mir jedoch unsicher, ob ich den Schaden Was bedeutet der grüne Haken bei WhatsApp? vergrößere. Kannst Du mir Tipps geben, wie ich die Trocknung besser gestalten könnte. Wenn ich ihn am Stück trocknen lasse sind die Trocknungsschäden s. Bild 5 stärker zu erwarten. Wenn ich ihn vorher auftrenne, ist das Holz noch nass. Nasses Holz mit der Bandsäge zu schneiden, davon raten viele ab.

Welchen Weg würdest du empfehlen? Wenn ich ihn am Stück trocknen lasse sind die Trocknungsschäden s. Bild 5 stärker zu erwarten. Wenn ich ihn vorher auftrenne, ist das Holz noch nass. Nasses Holz mit der Bandsäge zu schneiden, davon raten viele ab. Welchen Weg würdest du empfehlen? Ich stehe vor der Frage: Lasse ich die Stämme zunächst trocknen um sie dann aufzusägen oder säge ich gleich und lasse die Bretter dann trocknen?

Dazu würde ich die die Bretter auf 15 cm Breite zu schneiden und dann wieder verleimen. Ich möchte daraus Schreibstifte Füllfederhalter herstellen drechseln. Wie lange und wie sollte ich das Holz gesägt in 120 mm x 20 mm x Was bedeutet der grüne Haken bei WhatsApp? mm trocknen, damit das Holz der fertigen Schreibstifte nicht nach Monaten oder Jahren reißt? Vielen Dank im Voraus für deine Antwort. Ich würde gerne aus einer Rotbuchenbohle 8x110x250 einen Esszimmertisch fertigen.

Die Bohle lag 2 Jahre draußen inklusive Regen und Schnee. Ich hätte eventuell die Möglichkeit die Bohle bei einem Palettenhersteller mit in die Trockenkammer zu legen. Ich weiß leider nicht, wie dort getrocknet wird. Oder soll ich die Bohle lieber ein paar Jahre in die Garage legen?

Wenn ich sie im Winter einschlage, wann sollte ich sie zuschneiden lassen? Wie lange müssen sie dann noch lagern bis sie als Dachbalken bzw.

Ich saniere ein altes Haus und tausche hier einige Balken aus. Der abnehmende Mond soll angeblich Wasser aus dem Holz ziehen, dadurch soll das Holz weniger verziehen und ist härter. Ich bin kein Wissenschaftler um das zu bestätigen, aber verschiedene Studien widerlegen diese Behauptung. Insgesamt kann ich mich an acht Studien erinnern, die das Gegenteil behaupten.

Es ist also egal, wann man Holz schlägt. Würde die gern trocknen um sie dann als Liegeflächen für Kratz-bzw. Wie bekomme ich das Was bedeutet der grüne Haken bei WhatsApp?, dass die Baumscheiben nicht reißen? Im ersten Versuch sind mir alle Scheiben gerissen. Habe aus verschieden Kronen meist aber Buche Stämme für die Kletterbäume, geschält sind sie schon und im Sommer waren sie unter Bäumen gelagert.

Wie lange muss ich sie trocknen um sie im Haus verwenden zu können. Muss ich sie zwingend im Haus trocknen, damit die Verschraubungen dann auch halten? In einem ersten Versuch ist es locker geworden nachdem der fertige Stamm einige Wochen im Haus stand. Danke schon mal für die Antworten. Die Holzrisse entstehen meistens im tangentialen oder radialen Bereich. Also da, wo das Holz am meisten schwindet.

Und das bis zu 12%! Wie geht man da also am besten vor? Huhh… die Regel wie man Holz trocknet gilt auch hier: viel Zeit 1 Jahr für 1 cm und am besten an der frischen Luft mit niedriger Luftfeuchtigkeit. Langsames trocknen ist das A und O. Für die Befestigung würde ich auf jeden Fall alles vorbohren und die Schraube immer mit einer Unterlegscheibe befestigen, ansonsten wirkt die Schraube wie ein Spaltkeil.

Eine richtige Freilufttrocknung von Holzschnitt ist wohl einer der wichtigsten Knotenpunkte während der natürlichen Trocknung, aber auch Stappeln! Mit Wölbungen sind unsere Türen, worauf wir keinen Wert gelegt haben. Nun aber spielen die beim Temperaturenwechsel. Man kann das zum Beispiel mit Hitze machen. Der Vorteil: kein Geruch und es verdunstet recht schnell. Ich kann das aber leider nicht bestätigen. Dazu würde ich die Hirnholzflächen mit Anchorseal versiegeln.

Besteht dabei die Gefahr, dass sich unter dem Anstrich Schimmel bildet habe ich bei Nuss und Birke beobachtet oder ist bei Fichte nicht davon auszugehen? Aus dem Stamm soll mal ein Tisch werden und ich möchte Verfärbungen vermeiden.

Holzstützen links und rechts unter dem Holzbalken stellen. Hierfür möchte ich 2 St. Das Holz ist nicht trocken und am unteren Ende, wo das Holz einbetoniert war, ist das Holz verfault. Das Holz scheint im oberen Bereich in Ordnung zu sein. Kann man solches Holz ohne Bedenken als Stütze verwenden bzw. Muß das Holz noch trocknen, um Schwindverhalten zu vermeiden.

Beim stapeln sins mir einige Balken 16x16cm sowie mehrere Bretter aufgefallen, die ganz kleine Löcher mit dunkelbraunem Bohrmehlauswurf aufweisen. Muß irgend ein Schädling sein. Kann ich die Balken und Was bedeutet der grüne Haken bei WhatsApp? Bretter trotzdem für den Bau verwenden, oder muß man die aussortieren? Das Holz wird natürlich getrocknet. Gehen die Schädlinge auch in die anderen Balken und Bretter über? Bei uns sind mehrere Bäume durch einen Sturm umgekippt und wir wollen das Holz gerne verarbeiten.

Einmal handelt es sich um Kirsche, Apfel und Pflaume, und einen Tanne ich weiß nicht genau welche Art deren Äste wir mit einem Durchmesser von 3- ca. Die Rinde würden wir gerne dran lassen. Wie und wie lange sollen sie gelagert werden, dass sie für drinnen genutzt werden können. Zur Zeit habe ich sie draußen auf einem Metallgitter 30 cm überm Boden frei gelagert im Ganzen und wollte bevor es regnet eine Plane drüber machen, die dann wieder entfernt wird, wenn es trocken ist Evtl.

Wir haben auch noch zwei Buchenstämme mit Wurzeln. Sie sind letzten Winter umgekracht und an der Wurzel ca. Eine hat einen Durchmesser von ca. Die Wurzelstämme werden gerade ausgebuddelt und sollen in ca. Wie lange und wie sollten wir diese Scheiben trocknen? Draußen so wie oben beschreiben wir haben keinen richtigen Schuppen und nichts überdachtes oder drinnen in einem Kellerraum? Aus dem unteren Wurzelteil des dicken Baumes 1,5 m Durchmesser ist der Wunsch einen Tisch zu bauen der am Stück aus der Wurzel besteht, also eine Höhe von vielleicht 1 — 1,5 m haben soll.

Die Wurzel befindet sich ja noch in der Erde und ist somit relativ feucht. Vielen Dank für Ihre Mühen im Voraus. Zunächst einmal könnte man dann die sägerauhen Bretter gerade so belassen und hochkant auf einer entsprechenden Lattung montieren und mit einem Vergrauungsschutz, ggf. Der Vorteil zu Schindeln liegt schon darin, dass man später defekte Bretter ohne Probleme abschrauben und ersetzen könnte. Alternativ könnte man — was ich bevorzuge — die Bretter aber auch waagrecht montieren.

In dem Falle aber würde ich gerne die Bretter mit einer Dickenhobelmachine auf? Jetzt habe ich bisher keine bezahlbare Maschine gefunden, die mit einer Höhe von 165mm klarkommt. Ich vermute mal, dass das nur im Bereich professioneller Bearbeitungsmaschinen sehr einfach zu realisieren ist.

Mit der Eiche und Douglaise im Freien lagern haben wir sehr gute Erfahrungen, aber nicht mit Kirsche. Unsere Hauptsorge ist das die Kirsche unbehandelt, uns, noch bevor sie trocken und genutzt werden kann entweder stockig oder gar von Schädlingen befallen wird.

Hast Du vielleicht einen Vorschlag wie diese zu behandeln ist, um sie vor Zerfall und Schäden zu schützen. Das Holz wird auf 32 und 45 mm Bohlenstärke eingeschnitten. Zwei Fragen zur Trocknung bzw.

Weiterverarbeitung: ich habe aus einem Walnussstamm 2,50 lange, 55 cm breite und 5 cm starke Bohlen gesägt. Der Baum wurde vor einem Jahr gefällt, die Bohlen vor einem halben Jahr geschnitten, trocknen also seit etwa 6 Monaten. Sie haben sich leicht verzogen bzw. Wann kann ich mit der Weiterverarbeitung beginnen, also hobeln, schleifen, ölen etc.? Reicht ein halbes Jahr oder müssen die Bohlen länger durchtrocknen?

Und welche negativen Effekte könnte es haben, sie jetzt schon weiterzuverarbeiten? Kann die Verziehung an falscher Lagerung liegen — die Bohlen wurden bis vor kurzem auf der Längskante aufrecht stehend statt flach liegend gelagert? Oder kann es an der Rinde liegen, die noch nicht entfernt wurde?

Ich habe vor eine Nussbaumbohle von 5c. Der Baum wurde vor Was bedeutet der grüne Haken bei WhatsApp? Jahren gefällt und vor einem Jahr geschnitten, folglich lagert das holz schon 4 Jahre. Ist es schon trocken genug um weiter als Tisch verarbeitet zu werden? Beim Trocknen wirft sich nämlich das Brett oder der Pfosten ganz leicht und bildet so auf der Seite der geschlossenen Jahresringe der Länge nach eine ganz kleine, kaum merkbare Mulde, sodass das Wasser stehen bleibt.

Wenn die offenen Jahresringe nach oben sind, ist ein kleiner Höcker und das Wasser kann abfließen. Lasse sie jetzt von einer mobilen Säge aufschneiden. Sind zwischen 5 und 6 m lang. So um die 20 m3.

Wie dick soll ich sie schneiden lassen? Lagerung: Auswahl zwischen Flugdach oder altem Schweinestall. Im Hof wäre auch Platz wird aber umgebaut, also im Weg. Der Baum selbst wurde nie mit irgenwelchen Dünger o. Ist dieses Holz für Kleinkinder unbedenklich? Wenn ja, empfehlen Sienachdem zersägen, eine Öl oder Lasurbehandlung? Ob das Holz wirklich unbehandelt ist müsste man vielleicht nochmal testen. Ich als Kind habe auf Was bedeutet der grüne Haken bei WhatsApp?

aus dem Wald herumgekaut und ich lebe noch. Naja…ich bin kein Arzt, Labor oder Gesundheitsspezi. Aber Kinder die im Wald aufwachsen sind doch bestimmt gesünder, als Kinder die vor dem Fernseher sitzen.

Mein Plan ist nun, diese in ungefähr 2 Monaten durch ein mobiles Sägewerk für ein Fachwerkhaus inkl. Sichtpfetten und Ständern schneiden zu lassen.

Danach würde ich sie unter einer Remise für mindestens 1 Jahr ordentlich gestapelt wie von Ihnen beschrieben lagern wollen. Allerdings kann er hier auch nicht auf weitere Erfahrungen verweisen, da er ansonsten nur getrocknetes Holz aus dem Großhandel verarbeitet. Haben Sie hier Erfahrungen oder Tipps für mich, wie ich das Holz noch besser vor Verwindung schützen Was bedeutet der grüne Haken bei WhatsApp? beschweren, einspannen o. Vielen Dank und viele Grüße! Die Befürchtung von ihrem Zimmerer hätte ich auch.

Das Problem ist einfach: es ist Holz. Selbst wenn sie etwas beschweren oder einspannen, es wird sich verziehen. Ich wäre also sehr vorsichtig und das was ihr Zimmermann ist schon richtig. Dazu sollen Stämme von ca 20 cm Durchmesser mit Krone schöner Verästelung aufgestellt werden.

Nun würde ich gerne wissen, welches Holz sich dafür eignet? Kann die Rinde dran bleiben? Oder wird die irgendwann so trocken, dass die Kinder sie abknibbeln werden? Wie dick sollte die Verästelung sein, damit mir die Äste nach dem Trocknen nicht direkt abbrechen?

Hast du Tipps für mich? Die Lagerung und Trocknung würde ich im Freien vornehmen gut belüftet aber geschützt vor der Witterung. Ansonsten reißt dir das Holz ziemlich schnell. Grüße zurück und viel Spaß bei deinem Projekt! Der Stamm 50 cm Durchmesser ist mir zum Verbrennen zu schade. Wie kann ich ihn möglichst rissfrei trocken lassen? Stamm bis zur Mitte einschneiden gegen Schwindrisse oder gar halbieren?

Ich bin Was bedeutet der grüne Haken bei WhatsApp? leidenschaftlicher Holzer, aber eher im künstlerischen Bereich. Habe mir da auch ein paar alte Trocknungsverfahren gesucht, die sich gerade für Kleinmengen sehr gut eigenen.

Ich verlinke hier einfach mal meine Trocknungsmethoden, da ja bei dir auch einige Künstler und Bastler nachfragen. Hoffe das ist in Ordnung. Als Stamm trocknen und die Schnittflächen abdichten? Ahorn soll viel Zucker enthalten, der bei stehenden Bohlen heraus läuft.

Der Baum wurde vor drei Jahren gefällt und lag seit dem im Garten. Die Rinde wurde bereits weggeschnitten. Nun bewahre ich den Stamm seit einigen Tagen in meiner Wohnung bei Zimmertemperatur auf um daran schnitzen zu können und habe grüne Schimmelflecken und großflächigen weißen Schimmelbefall festgestellt.

Kann ich das Holz jetzt noch zum Schnitzen verwenden? Und was kann ich gegen den Schimmel tun? Ich möchte daraus Scheiben schneiden und später weiter bearbeiten. Soll ich die Stammstücke zuerst trocknen, die Stirnholzflächen vielleicht mit Harz oder Wachs bestreichen oder zuerst in Scheiben schneiden?

Wenn ich Scheiben schneide, ist es vielleicht besser, schräg zu sägen, damit ovale Scheiben entstehen. Ich möchte auf jeden Fall die Rissbildung vermeiden, bzw. Ich habe mir gerade ein paar Bohlen Apfelholz gekauft. Diese wurden vor einem Jahr aufgesägt. Hast du Erfahrung mit Apfelholz im Möbelbau? Wie lang sollte man dies ca. Ich hätte die Möglichkeit das Holz in einem beheizten Keller zu lagern. Ist das empfehlenswert oder lieber draußen wo es kälter ist aber jedoch mehr Luft hinkommt?

Der Baum wurde vor drei Wochen gefällt und draußen regengeschützt aufbewahrt. Das Stammstück wurde vor einem Tag frisch geschnitten. Die Rinde soll dran bleiben. Sollte ich das Stück jetzt besser noch einige Monate bis ein Jahr auf dem überdachten Balkon lagern oder kann ich das Stück mit einer luftigen Unterlage Kork, Gitterrost o.

Das Holz soll ja nicht weiter verarbeitet werden, deswegen frage ich mich ob ich auf eine lange Trocknung verzichten kann. Erst mal, danke für diesen Blog. Aber ich bin sehr ungeduldig und habe leider keinen Platz, um das Holz zu trocknen, wenn ich es frisch aus dem Wald hole.

Gibt es eine Möglichkeit, an bereits trockene Äste zu kommen? Beim Förster nachfragen, oder in Schreinereien? Vielleicht hast du ja einen Geheimtipp. Ich bearbeite einen Kommentar nach dem anderen und ich bin von 600 Kommenatren jetzt bei Nr 89. Das wird sich in Zukunft bessern. Oft haben diese Restbestände und können diese günstig verkaufen. Und das Holz hat meistens die richtige Holzfeuchte. Es kann durchaus sein, dass bei letzterem auch sommergeschlagenes Holz dabei ist.

Ja — im Januar bis Du noch auf Schulung. Vielleicht schaffst Du es dennoch, bis Ende Januar mir Deine Meinung darüber zu schicken. Danke Dir schon mal vorab. Reichl, auch hier: entschuldige die späte Antwort, aber das ging doch alles länger als gedacht. Die Kommentare haben sich aufgetürmt. Zu deinen Fragen: ich würde immer die normale Trocknung im Freien empfehlen. Wann das Was bedeutet der grüne Haken bei WhatsApp? geschlagen wurde, ist ehrlich gesagt egal. Da gibt es so viele Meinungen, aber nichts ist Wissenschaftlich belegt.

Wir möchten zuhause für Dekozwecke in der Wohnstube einen Eichenstamm von 2. Haben ihn von einem Sägewerk bekommen. Er lag schon länger im Freien und war Wind und Wetter ausgesetzt. Er soll auch gleichzeitig als Steher dienen und einen tragenden Balken stützen. Haben sofort die Rinde enfernt. Der Stamm ist in gutem Zustand für meines Erachtens. Kann ich ihn jetzt ohne weiteres im Wohnbereich verbauen?

Wie gesagt er ist noch nicht getrocknet. Würde ihn vorher so ca. Er soll naturbelassen bleiben ohne einen Anstrich. Danke schon mal im voraus und hoffe du kannst mir ein paar Tips vermitteln. Ich möchte also die Trocknung sobschnelö wie möglich hinter mich bringen!

Wie lange dauern die 8cm hohen Bohlen dann zu trocknen? Ich habe gehört, man kann vorgedrechselte Stücke Wandstärke unter 3 cmwenn sie hineinpassen, auch in der Microwelle trocknen.

Wenn ja, auf welche Stufe soll ich das Gerät einstellen und wie lange lass ich es drinnen. Du quatschst nicht lange herum, kommst direkt zur Sache und verpackst das Ganze auch noch anschaulich und klar verständlich. Weiter so… Eine vlt auch zwei Fragen hätte auch ich zu einem meiner Projekte. Letzten Winter hat ein Sturm einen alten Nussbaum umgelegt den ich gerne weiter verarbeiten möchte. Schon allein deshalb, weil er von meinenm Urgroßvater gepflanzt wurde… Der relevante Teil des Stammes hatte ca.

Im Sommer habe ich mir diesen in 25mm Seitenbretter und 40mm Kernholz säegen lassen und lagere diesen nun in meinem Garten wie von Dir beschrieben zum Trocknen. Aus dem sehr schönen Kernholz möchte ich mir eine möglichst großen Esstisch bauen. Für die Seitenbretter habe ich zur Zeit mehrere Ideen.

Der nette Herr vom Sägewerk sagte, dass ich ihn an der freien Luft nicht auf die nötige Restfeuchte von ca. Nun kommen meine Fragen: 1. Bei der Lufttrocknung mit guter Luftzirkulation und im Trockenen würde ich gerne nächstes Jahr nach einem Jahr Trocknen als Bretter eine Feuchtemessung machen. Hierzu würde ich mit einem dünnen Holzbohrer seitlich von ein paar Brettern etwas Material aus einigen cm Tiefe rausbohren und dann mittels Wiegen mit einer mg-Waage vor und nach dem Trocknen im Backofen die Restfeuchte bestimmen.

Ich denke die kleinen Löcher dürften sich schaden, da diese ja dann an den Seiten der Bretter liegen, die man später nicht mehr sieht. Wie kann ich das Holz auf eine Restfeuchte von ca. In der Nähe gibt es zwar eine Trockenkammer, die nehmen allersings keine Aufträge zur Lohntrocknung an. Kann ich mir da Holz ggf. Die 10% bekommt man unter Lufttrocknung nur sehr schwierig hin. Vor allem bei unserem Klima. Das Problem mit dem Wohnzimmer: die Luftfeuchtigkeit und die Temperatur sollte immer konstant sein.

Ich würde deswegen weiter nach einer Trockenkammer suchen. Wenn du dir die Trockenkammer sparen willst und es selbst versuchen willst, dann empfehle ich dir noch. Ich hab bisher nur mit getrockneter schnittware aus dem sägewerk gearbeitet. Gibt es einen Tipp, wie ich die Stämme am besten in gleichmäßige Bretter sägen kann und trockbe ich die dann lieber geschnitten oder im stamm?

Schneiden ist die bessere Lösung. Folgendes Langzeitprojekt habe ich mir vorgenommen: Couchtisch aus Massivem Eichenstamm Gestern habe ich nun den passenden Stamm bekommen. Direkt an der Grassnarbe geschnitten also inklusive Übergang in die Wurzel wird dort schon ein ganzes Stück breiter. Der Tisch soll später ca. Also brauche ich quasi nur 2 Flächen eben sind. Den Rest müsste ich von mir aus auch nicht mit trocknen. Denke dabei nur an eventuellen Verzug beim Trocken etc.

Also zu den Fragen: 1. Stamm jetzt schon ungefähr auf Länge und 2 gerade Flächen schaffen und dann trocknen? Trotzdem den Abstand von Ca 40cm zum Boden einhalten? Untergrund wird Pflaster sein 6.

Was bedeutet der grüne Haken bei WhatsApp?

Ist die Lagerung unter einem Carport mit 3 geschlossenen Seiten wenig Luftzug aber trocken zu empfehlen? Andere Option wäre noch unter Was bedeutet der grüne Haken bei WhatsApp?

Unterstand wo schon Luftzug vorhanden ist aber bei heftigem Wind und Regen auch schon mal ein wenig Nässe hin gelangen kann. Muss ich mich bei 50cm Stärke auf 50 Jahre Trocknung einstellen? Sollte ich die Stirnflächen mit Harz bestreichen um eventuelle Risse vorzubeugen? Oder wie beuge ich bei solch einem Kaliber am besten Risse vor? Falls Harz empfohlen wird, welches? Das sollte fürs erste genügen.

Schönen Dank schon mal für deine Antwort. Ich denke 5 bis 10 cm wören schon gut um Was bedeutet der grüne Haken bei WhatsApp? nachhobeln zu können. In einem Wohnzimmer bestimmt, dann reicht weniger. Aber Regen ist auch nicht gerade Ideal. Für Möbelholz wäre damit der Schuppen die beste Alternative, so kann sich das Holz akklimatisieren. Ich würde das jedes Jahr mit einem Holzfeuchtemessgerät überprüfen. Es müsste auch welche geben um deinen großen Stamm zu messen, aber drei bis vier Jahre musst du schon rechnen.

Wenn es reisst — reisst es. Auf die richtige Trocknung kommt es an. Aber das mit der Stirnfläche hängt eher mit Punkt 5 zusammen. Ich denke ich werde pro Seite maximal 5cm überstehenlassen die ich dann später abarbeite wenn der Tisch entstehen soll.

Bei der Lagerung werde ich es jetzt wohl mit der 1. Ich gehe mal davon aus da ich das gute Teil später im Haus stehen haben möchte muss es ab einer bestimmten Feuchtigkeit auf Zimmertemperatur weiter getrocknet werden? Da kann du noch einiges nachbearbeiten. Zur Feuchtigkeit: deswegen ist die Trocknung in der Scheune besser.

Wenn du es irgenwie möglich machen kannst, dass du das Teil im Zimmer weiter Trocknen kannst: auch gut aber erst im letzten Jahr. Die Feuchte sollte zwischen 10 bis 12% liegen. Für die Lagerung möchte ich den Kiesstreifen unter dem Dachvorstand nutzen. Es ist die Seite wo es selten an die Hauswand regnet, oder ist unser Keller besser, es er ist trocken?

Sollte ich vor dem Trocknen die Rinde entfernen? Zum Trocknen werde ich die Bretter in eine Scheune legen, sollte ich sie zusammmenbinden um einem Verziehen vorzubeugen? Brauch ich unbedingt Stapelhölzer aus Kirschholz oder geht auch anderes Holz? Nach dem Trocknen muss man das ganze über die Abrichte schieben und erst dann hat man eine saubere Fläche. Und entschuldige die späte Antwort, zur Zeit ist hier viel los. Die Balken liegen schon seit ca. Die oberen haben an der in freien liegende Ende sich etwas verdreht, ob obwohl ich mit querliegendes Balken und darauf liegende Bausteine 250x300x400mm belastet haben.

Das gleiche habe ich in der anderen im trockenen liegende Ende getan. Und wenn ja, wie und wieviel? Einpacken ist sicherlich nicht optimal zum trocknen!? Weiter habe ich auch vom Stamm einige Abschnitte bekommenaus diesen sollen später die Liegeflächen entstehen. Wie sollte ich beim trocknen Vorgehen?

Die Rinde jetzt schon entfernen? Auf der überdachten Terrasse trocknen oder doch lieber im Keller? Und eine letzte Fragewie sieht es aus wenn ich das Holz dann bearbeite : weißt du vielleicht was ich benutzen kann ohne das es den Katzen schadet. Ich habe gehört es ist neben den hier beschriebenen Punkten wichtig, die Bretter mit der Schnittfläche offene Jahresringe nach oben zu legen. Ist da was dran, was muss ich hier noch beachten?

Contact us

Find us at the office

Cudd- Lehnert street no. 7, 84569 New Delhi, India

Give us a ring

Esly Garzone
+76 910 442 603
Mon - Fri, 10:00-16:00

Contact us