Question: Was passiert bei einem tödlichen Herzinfarkt?

Das Herz reagiert mit Kammerflimmern, einer sehr raschen Kontraktion des Muskels (300 bis 800 pro Sekunde). Blut kann das Herz so nicht mehr pumpen. Der Patient stirbt so an einer Komplikation des Infarkts. Knapp ein Drittel der Herzinfarktpatienten versterben, bevor sie in eine Klinik kommen.

Kann man mit einem Herzinfarkt sterben?

40 Prozent der Betroffenen sterben innerhalb des ersten Tages, fast die Hälfte davon an einem plötzlichen Herztod. Langfristig kann sich durch die Vernarbung des Gewebes vor allem bei großen Herzinfarkten eine Herzmuskelschwäche entwickeln.

Daher gibt es aktuell zeitlich befristete Sonderregelungen. Diese sind in den Beiträgen nicht dargestellt. Für eine individuelle Beratung wenden Sie sich an Ihre Pflegeversicherung. Hinweis: Die Informationen dieses Artikels können und sollen einen Arztbesuch nicht ersetzen und Was passiert bei einem tödlichen Herzinfarkt?

Experten

nicht zur Selbstdiagnostik oder -behandlung verwendet werden. Zu einem Herzinfarkt kommt es, wenn ein Herzkranzgefäß komplett verstopft ist.

Was passiert bei einem tödlichen Herzinfarkt?

Ein Teil des Herzmuskels erhält dann nicht mehr genügend Sauerstoff. Wenn dieser Zustand zu lange anhält, stirbt ein Teil des Herzmuskels ab. Dann besteht Lebensgefahr und der oder die Betroffene braucht schnell medizinische Hilfe. Sie können eher leicht oder sehr stark sein und gehen durch körperliche Ruhe nicht weg. Sie dauern mehr als fünf Minuten an und können von der Brust in einen Arm, den Rücken, den Hals oder den Oberbauch ausstrahlen. Typisch sind auch Todesangst, ein blasses bis fahles Gesicht und Schweißausbrüche.

Was passiert bei einem tödlichen Herzinfarkt?

Luftnot, Übelkeit und Erbrechen können hinzukommen. Die zuletzt genannten Symptome können bei Frauen auch die einzigen Anzeichen eines Herzinfarkts sein. Er bleibt deshalb bei Frauen häufiger unerkannt als bei Männern.

Bei nächtlichen Beschwerden sollten die Betroffenen auf keinen Fall Was passiert bei einem tödlichen Herzinfarkt?

zum nächsten Morgen warten. Vertiefende Informationen etwa über die Anzeichen eines Herzinfarkts finden Sie unter Welche Ursachen hat ein Herzinfarkt? In der Regel geht einem Herzinfarkt eine mehrjährige Erkrankung der Herzkranzgefäße, die sogenannte voraus. Dazu gehören immer wieder auftretende Schmerzen in der Brust oder Atemnot bei körperlicher Belastung.

Es kommt aber auch zu Infarkten bei Menschen, die vorher keine Beschwerden hatten. Sie erfahren erst durch den Infarkt von ihrer Herzerkrankung. Eine koronare Herzkrankheit entsteht durch verkalkte Herzkranzgefäße Arteriosklerose.

Was ist ein Herzinfarkt?

Die Verkalkung beginnt mit kleinen Entzündungen an der Wand einer Ader. Dort sammeln sich dann Zellen, Fette und andere Stoffe an und verengen die Ader allmählich. Die Gefahr eines Herzinfarkts besteht, wenn eine solche Gefäßablagerung plötzlich aufreißt.

Dann bildet sich an der Stelle ein Blutgerinnsel. Wird es so groß, dass es das Gefäß komplett verschließt, kommt es zum Infarkt. Was beeinflusst das Risiko für einen Herzinfarkt? Video Warum ist Bluthochdruck gefährlich?

Was passiert bei einem tödlichen Herzinfarkt?

Im folgenden Video erfahren Sie, was im Körper bei Bluthochdruck passiert. Welche Folgeschäden können durch Bluthochdruck entstehen und wie kann ein hoher Blutdruck gesenkt werden?

Dieses und weitere Videos gibt es auch auf YouTube Es gelten die dort bekanntgegebenen Datenschutzhinweise. Dies weist auf einen schwereren Herzinfarkt hin, der größere Teile des Herzmuskels betrifft. Das liegt meist daran, dass ein kleinerer Bereich des Herzens geschädigt ist.

Wie wird ein Herzinfarkt behandelt? Am wichtigsten ist zunächst, schnell die Notrufnummer 112 zu wählen und einen Rettungswagen mit Notarzt anzufordern. Denn das verengte Herzkranzgefäß muss so schnell wie möglich wieder geöffnet werden. Dadurch bekommt der gesamte Herzmuskel wieder Sauerstoff.

Auch das Alter spielt eine Rolle, um das Komplikationsrisiko bei einem Eingriff abzuschätzen. Nach der Akutphase folgen weitere Behandlungen, die die Gefahr eines weiteren Herzinfarkts verringern sollen.

Contact us

Find us at the office

Cudd- Lehnert street no. 7, 84569 New Delhi, India

Give us a ring

Esly Garzone
+76 910 442 603
Mon - Fri, 10:00-16:00

Contact us