Question: Wie lange nicht stillen nach Joint?

Bei Frauen, die in der Stillphase abstinent wurden, betrug die mediane THC-Konzentration innerhalb der 1. Woche 3,2 ng/mL in der Milch, stieg auf 5,5 ng/mL nach 2 Wochen und fiel dann langsam ab auf 1,9 ng/mL in der Woche 6. Die mediane Halbwertszeit von THC in der Muttermilch betrug 17,7 Tage.

Was passiert wenn man Kifft wenn man stillt?

Das Risiko für den plötzlichen Kindstod (SIDS) steigt ebenfalls. Der Konsum von Cannabis kann die Muttermilchproduktion einschränken. Stillende sollten kein Cannabis konsumieren. Im Allgemeinen sollte eine Mutter, die viel Cannabis konsumiert hat, ihr Kind nicht stillen.

Was passiert wenn man vor dem Stillen raucht?

Am besten ist es, wenn Mütter (und Väter) in der Stillzeit überhaupt nicht rauchen. Rauchen verringert die Milchbildung, das Baby kann nicht so gut saugen und nimmt weniger zu. Babys rauchender Eltern leiden häufiger an Koliken, Erbrechen und Atemwegserkrankungen.

Wie lange nicht Stillen nach Bier?

Insgesamt zeigt die Studienlage, dass ein gelegentlicher Alkoholkonsum in kleinen Mengen mit dem Stillen vereinbar ist. Dr. Anderson empfiehlt, nach der Einnahme des Alkohols möglichst eine kurze Stillpause von ca. 2 - 2,5 Stunden einzuhalten.

Was darf man in der Stillzeit nicht zu sich nehmen?

Viele Stillende verzichten auf bestimmte Lebensmittel, um dem Baby Bauchschmerzen und einen wunden Hintern zu ersparen. Kohlsorten, Knoblauch und Zwiebeln stehen immer wieder im Verdacht Blähungen beim Säugling hervorzurufen. Zitrusfrüchte könnten für wunde Popos verantwortlich sein.

Wie lange nach dem Rauchen nicht Stillen?

Unmittelbar nach dem Stillen rauchen; Denn die höchste Konzentration von Nikotin in der Muttermilch ist unmittelbar nach dem Rauchen. Nach ca. 95 Minuten ist die Konzentration nur noch halb so hoch. Idealerweise wird vor dem Stillen mindestens 2 Stunden lang nicht mehr geraucht.

Hat Rauchen Einfluss auf Stillen?

Rauchen begünstigt Stillprobleme Außerdem verändert Nikotin den Geschmack der Milch, so dass Babys schlechter trinken und oftmals ein Milchstau folgt.

Wie lange darf man nicht Stillen wenn man geraucht hat?

Unmittelbar nach dem Stillen rauchen; Denn die höchste Konzentration von Nikotin in der Muttermilch ist unmittelbar nach dem Rauchen. Nach ca. 95 Minuten ist die Konzentration nur noch halb so hoch. Idealerweise wird vor dem Stillen mindestens 2 Stunden lang nicht mehr geraucht.

Welches Obst darf man in der Stillzeit nicht essen?

Von vornherein meiden muss keine Stillende Zitrusfrüchte, Chili und Co. Probieren Sie in kleinen Mengen aus, wie Ihr Kind auf Fruchtsäuren oder scharfes Essen reagiert, rät Gudrun von der Ohe. Manche Babys bekommen tatsächlich einen wunden Po, viele vertragen solche Lebensmittel aber wunderbar.

Wie bei jedem Krieg stellt sich die Frage, wie es zum Krieg kommen konnte, und ob die russische Invasion der Ukraine nicht hätte verhindert werden können. Putin hat von der Nato verlangt, die Ukraine nicht als Mitglied aufzunehmen und dort keine Raketen an der Grenze zu Russland aufzustellen, wie es die Nato bereits in den baltischen Ländern, Polen und Rumänien tat. Im Vordergrund stehen zwei Fragen: 1. Hätte ein Nachgeben der Nato und eine Ukraine ohne schwere Waffen Russland vom Krieg abhalten können?

Der Angriffskrieg Russlands sei der Beweis dafür, dass all jene Russland-Kenner, Historiker und Politiker falsch lagen, die davor warnten, Wie lange nicht stillen nach Joint?

die Osterweiterung der Nato den Frieden gefährde. Stimmen, welche die Osterweiterung der Nato als mitverantwortlich für den Krieg halten, kommen in grossen Medien kaum mehr zu Wort. Im Folgenden stellen wir zuerst die Sichtweise jener vor, welche in der Nato-Osterweiterung keine Bedrohung Russlands und keinen möglichen Grund des Krieges sehen.

Anschliessend fassen wir die Sichtweise derer zusammen, die überzeugt sind, dass es ohne Osterweiterung zu diesem fürchterlichen Krieg höchstwahrscheinlich nicht gekommen wäre. Der Autor dieses Artikels neigt zur zweiten Sichtweise. Die Ukraine hat das Recht, Mitglied der Nato zu werden. Die Nato-Osterweiterung diente als Vorwand. Vielmehr träumt ein verrückt gewordener und unberechenbarer Diktator von der Restaurierung der Sowjetunion. Sie macht es nötig, dass die europäischen Nato-Länder aufrüsten.

Die baltischen Staaten, Finnland, Polen, Rumänien und die Moldau fühlen sich zurecht bedroht. Die Schweiz muss die F-35-Kampfflieger in einem beschleunigten Verfahren beschaffen.

Man darf Putin auf keinen Fall mit einem Angebot entgegenkommen, damit dieser ohne grösseren Gesichtsverlust einem sofortigen Waffenstillstand zustimmen kann — selbst wenn das Angebot für die Ukraine und den Westen zumutbar wäre. Denn erstens ist es falsch, einem Despoten auch nur einen Schritt entgegenzukommen, und zweitens wird Putin sowieso nicht darauf einsteigen.

Es macht keinen Sinn mehr, mit Russland politisch, wirtschaftlich und kulturell zusammenzuarbeiten. Sein Angriff auf die Ukraine trägt die Tyrannei ins Ausland, offen, unverblümt, hemmungslos. März Putin hat den Krieg gegen die Ukraine bereits seit 2014 gezielt vorbereitet.

Diejenigen, welche die Osterweiterung der Nato kritisierten, haben sich getäuscht. Das Gleiche gilt für etliche Journalisten. Den Angriffskrieg Russlands gegen die Ukraine ist nicht vergleichbar mit den Kriegen, welche die Nato gegen Afghanistan oder gegen Serbien lostrat. Märzwährend das imperialistische Russland Osteuropa und die früheren Länder der Sowjetunion und des Warschauer Paktes wieder unter seine totalitäre Kontrolle bringen möchte. Als Präzedenzfall dienen Tschetschenien, Abchasien und Südossetien.

Diese Sichtweise sei hier ebenfalls vorgestellt. Nachdem die Nato im Jahr 1999 die baltischen Staaten, Polen, Tschechien und Ungarn in ihr Bündnis aufgenommen hatte, erklärte es Moskau zur roten Linie, dass auch noch Georgien oder die Wie lange nicht stillen nach Joint? der Nato beitreten. Auf der Münchner Sicherheitskonferenz von. Er stellte klar: Die Nato-Osterweiterung ist eine Bedrohung der nationalen Sicherheit Russlands.

Wie lange nicht stillen nach Joint?

Die Nato akzeptierte keine rote Linie Russlands und machte der Ukraine vielmehr ein Beitritts-Angebot. Die Ukraine schrieb das Ziel eines Nato-Beitritts sogar in die Verfassung. Darauf stufte Russland die Nato und die Ukraine in einer als Gefahr für die russische Sicherheit ein.

Man erinnerte sich in Russland an den im Jahr 1999 und an den seit Jahren geführten. Obwohl der Beitritt der Ukraine zur Nato erst eine beidseitig verkündete, aber noch nicht realisierte Absicht wer, liess die Ukraine nach dem Regierungswechsel 2014 und der völkerrechtswidrigen Annexion der Krim ihr Militär von der Nato ausbilden, rüstete auf und nahm Wie lange nicht stillen nach Joint?

Nato-Manövern teil. Russland musste befürchten, dass die Ukraine versucht, die Krim und die Separatistengebiete im Donbass militärisch zurückzuholen. Die von der Nato unterstützte Ukraine drohte im Osten zu nahe zu kommen und im Schwarzen Meer die Russen zu vertreiben.

Für Russland war die rote Linie überschritten. Russland wollte nicht warten, bis die Ukraine voll aufgerüstet ist. Und noch weniger wollte Russland warten, bis auf der ukrainischen Seite der 2000 Kilometer langen gemeinsamen Grenze atomar bestückbare Raketen und Raketenabwehrsysteme einsatzfähig sind.

Russland entschied sich schliesslich, mit grossen Militärmanövern an der Grenze zur Ukraine eine Drohkulisse aufzuziehen. Während Wochen verlangte Putin ultimativ, die Ukraine müsse auf einen Beitritt zur Nato verzichten. Auch müsse die Ukraine dasdas mit dem Segen der Kiewer Regierung namentlich im Donbass wütete, oder auch die kaltstellen.

Auf beide Forderungen gingen Selensky und die Nato nicht ein, sondern wiederholten unablässig, jedes Land habe das Recht, der Nato beizutreten. Doch aus Sicht Russlands ist die Nato mit Raketenstellungen an seinen Grenzen eine existenzielle Bedrohung.

Eine Politik der Einkreisung mit modernsten Waffen eines Gegners unmittelbar an den Landesgrenzen akzeptiert keine Grossmacht. Nur Brasilien, Kolumbien und die Ukraine enthielten sich. Diese Abstimmungen sind den westlichen Leitmedien kaum eine Zeile wert.

Das ist jetzt passiert: Russland zerstört die Ukraine. Diese haben schon immer bei der Entstehung von Kriegen eine bedeutende Rolle gespielt. Ein Mittel dagegen sind Pufferzonen. Sie dienen einer gewissen Stabilität und schaffen Flexibilität bei Verhandlungen zwischen Grossmächten. Es ist zu erwarten, dass eine solche Entscheidung die nationalistischen, antiwestlichen und militaristischen Tendenzen in der russischen Meinung anheizt ….

Sie würden ihr Prestige das in der russischen Meinung immer an erster Stelle steht und ihre Sicherheitsinteressen als beeinträchtigt ansehen. Um die Sicherheitsinteressen Russlands zu respektieren, schlug Kissinger am 5. März 2014, wenige Tage vor der völkerrechtswidrigen Sezession der Krim, in der Washington Post vor wörtliche Übersetzung : 1.

Die Ukraine sollte das Recht haben, ihre wirtschaftlichen und politischen Verbindungen frei zu wählen, auch mit Europa. Die Ukraine sollte nicht der Nato beitreten, eine Position, die ich 2007 vertrat, als dieses Thema das letzte Mal zur Sprache kam. Es sollte der Ukraine freistehen, eine Regierung Wie lange nicht stillen nach Joint?

bilden, die mit dem ausdrücklichen Willen ihres Volkes vereinbar ist. Auf internationaler Ebene sollten sie eine Haltung einnehmen, die mit der Finnlands vergleichbar ist. Dieses Land lässt keinen Zweifel an seiner starken Unabhängigkeit aufkommen und arbeitet in den meisten Bereichen mit dem Westen zusammen, vermeidet aber sorgfältig eine institutionelle Feindschaft gegenüber Russland.

Es ist nachvollziehbar, dass die baltischen und osteuropäische Staaten die Sicherheit der Nato anstrebten. Doch seit 1989 gab es keine Anzeichen dafür, dass Russland diese Staaten militärisch Wie lange nicht stillen nach Joint?. Die Osterweiterung der Nato war von Beginn weg ein Fehler. Hätte der Westen die russischen Sicherheitsbedürfnisse respektiert, wäre die Geschichte anders verlaufen.

Deshalb ist der fürchterliche Krieg in der Ukraine schon gar kein Beweis Wie lange nicht stillen nach Joint?, dass die Angst vor Putin schon immer berechtigt war, und dass die politischen und militärischen Falken recht hatten.

Sie wird dank höheren Erdöl- und Erdgaspreisen und dank mehr Exporten nach Europa wieder äusserst profitabel. Das treibt einige Länder und einige Finanzinstitute in den Ruin — mit unabsehbaren politischen und sozialen Folgen. Dieser Beitrag von Urs P.

Gasche erschien kürzlich auf dessen Portal. Positiv wäre es, die diversen Ausführungen zur Kenntnis zu nehmen, um seine eigene Meinung zu bilden. Beim Krieg gegen die Ukraine habe ich folgende Meinung: Russland war immer eine Autokratie. Diese basiert seit langem auf einer Kultur, dass ein Einzelner in der Verantwortung alles besser macht. Zudem sind die Verantwortlichen notorische Lügner, man kann ihnen nicht vertrauen, sie sind nicht bereit, einen offenen Dialog zu führen, sie fordern nur immer und sind eher hinterhältig.

Die Repression in Russland hat nichts mit dem Krieg in der Ukraine zu tun. Sie bestand immer, mit kurzen Ausnahmen. Russland wird Wie lange nicht stillen nach Joint? nicht ändern. Deshalb ist für mich, trotz Unzulänglichkeiten, die Variante 1 richtiger. Ingold Warum wird immer akzeptiert wenn Amerika sich bedroht fühlt und Massnahmen ergreift? Wenn ein Staat eine Sprache verbietet ,wenn paramilitärische Banden finanziert werden?

Wo bleibt da unsre Empörung.? Wir haben Gesetze gegen Hass und Hetze ,wo bleiben die demokratischen Kräfte? Die reichen Ukrainer leben in ihren Villen im Ausland und ihre Wie lange nicht stillen nach Joint? haben sie freizügig geopfert.

Ich fühl mich nicht von Putin bedroht sondern von den Lügner und Kriegsprofiteuren. Wir sind schon soweit das ein Komiker und ein Boxer unser Staatsoberhaupt beleidigen darf ohne Konsequenzen?

Schaut euch die Parteiprogramme an und wer dann noch von Demokratie redet sollte die Afd auch akzeptieren!.? Bekennen wir uns doch endlich zum westlichen Bündnis. Dort wo wir auch historisch hingehören. Es geht hier leider vergessen wie uns das westliche Bündnis vor einem finalen Einbezug in den 2.

Dann muss unsere Industrie nicht immer auf verschlungenen Pfaden Güter an Kriegsparteien liefern. Nur um den Schein zu wahren. Zur Durchsetzung der Machtinteressen ist auch jedes Mittel erlaubt. Das Repertoire reicht vom offenen Angriffskrieg bis zum Wie lange nicht stillen nach Joint?

an der Türklinke. Man kann nun endlos die Schuldfrage abhandeln oder konkrete Massnahmen definieren und umsetzen, welche sich mit der neuen Bedrohungslage befassen. Willkommen zurück in der Realität. Wer hier für den Kampf gegen Russland trommelt, für den wäre etwas mehr Lektüre sicher hilfreich. Hier mit einem Artikel der ziemlich ungeschminkt aufzeigt was Europa gerade passiert. Titel: Lehnen Sie sich zurück Wie lange nicht stillen nach Joint? beobachten Sie, wie Europa Selbstmord begeht.

April 2022 ———————————— Tja, Benzin für 5 Franken und Gas für 4000 Dollar pro 1000 Kubikmeter, und eine Heizkosten-Abrechnung die auf das das dreifache steigt……… das alles kann schnell mal zur Realität werden. Putin ist sogar sehr nett zu uns, er hat bislang den Gashahn offen gehalten. Neon-Gas, Holz, Stahl, Kohle, Erze, Gold, Getreide, Öl, Düngemittel, wir sind gar nicht in der Lage das alles zu erzeugen, zu fördern, zu kaufen. Unsere Vasallentreue, das ist es Wie lange nicht stillen nach Joint?

uns an den Rand des Unterganges bringt. Tja, die Neocons, sie denken Immer noch in Grossmacht-Formaten wie einst in den 70-igern…. Damals respektierte man Russland viel mehr….

Nun kommt ein Atomarer Krieg in Reichweite……. Russland wird sich Finnland, Rumänien und Polen vorknöpfen müssen……. Und ehrlich, Russland wird im Recht sein. Lieber Herr Roth An dieser Stelle möchte ich ihnen mein Lob wie Dank von Appenzeller zu Appenzeller aussprechen.

Für Ihren unermüdlichen Dauer -Einsatz der Gegenseite eine Sicht min. Diese Anfechtungen der Propagandaverblödeten bis zur Androhung von physischer Gewalt aushalten. Ist auch zugegeben schwierig wenn einem die Medien nur 20% der Geschichte erzählen. Es lässt ganz tief blicken an welchen Punkt wir gelangt sind. Noch krasser finde ich dass sie es nicht nur darauf anlegen, sondern geradezu herbeischreien. Einem korrputen Schmierenkomödiaten der seine Wahlversprechen bricht und sein Volk opfert, zujubeln.

Gesponsert von einem Jüdisch Ukrainischen Oligarchen Kolomojskyder auch Nazibatallone gründet. Aber es gibt keine Nazis in der Ukraine! Die Ideologie und der Hass hat sich noch nie über die Herkunft definiert. Die Ironie, die würden und werden sogar in der Europa Asyl bekommen, denn sie sind aufgrund des von Präsident Putin definierten Kriegsziels der Entnazifierung unzweifelhaft wegen ihrer Weltanschauung an Leib und Leben gefährdet. Discaimer: Ich spreche von Ukr. Präsident Trump, den Krieg nicht die Bohne interessierte.

Machen wir weiter es ist noch nicht verloren. Diese Gestalten haben keine Argumente, deshalb verstecken sie sich hinter der Anonymität und gehen verleumderisch und ehrenverletzend vor. Wissen Sie warum das so ist? Weil bei der aktuellen Situationsbeschreibungen im Westen viel Wunschdenken dabei ist. Es ist ja zu einem großen Teil eher eine politische Prognose.

Der Westen ist nicht so geeint, wie es scheint. Genau deswegen ist die derzeitige Fähnchenschwenkerei so unglaubwürdig und heuchlerisch. Friedens liebende Menschen, die diesen Namen verdienen, dürfen niemals die Vorgeschichte aus den Augen verlieren. Die Sanktionen schlagen teilweise fehl und der Rubel war am Donnerstag auf dem Niveau von Juli 2020. Beispiel: Aeroflot, die Flugzeuge sind alle aus dem Westen geleast.

Die Flugzeuge werden jetzt aber nicht mehr zurückgegeben sondern verstaatlicht. Heute hat Societe Generale ihr Russland-Geschäft an Vladimir Potanin verkauft; einen Vladimir Putin sehr nahestehender Oligarch der übelsten Sorte. Sind das die Früchte der Sanktionen? Das spüren auch die Menschen und das macht hilflos und bei Ahnungslosen wie die von Ihnen erwähnten und Andere aggressiv.

Eine Beobachten der letzten Wochen wirft viele Fragen auf: Wenn immer Schauspieler, Mini Oligarch und Präsident Selensky den Ton etwas senkte oder gar von Kompromissmöglichkeiten sprach, war da doch schon bestimmt wieder einer der Kriegsherren Biden, Blinken oder Stoltenberg in seinen Ohren, welche auf Gewinn dieser Schlacht der Zivilisationen drängte und entsprechende Waffenlieferungen versprach.

Heute wissen wir — auf den Abzug russischer Truppen im Norden der Ukraine folgt nun ein grosser Aufmarsch im Osten und Süden + 60000. Die ukrainische Armee wird, wie es aussieht, höchstwahrscheinlich im Osten eingeschlossen werden, die russischen Truppen rücken nämlich vor um das Land am Dnjepr möglicherweise in zwei Teile zu zerschlagen.

Zugespitzt müssen wir uns heute leider fragen: Könnte es sein, dass Putin auch auf dem Schlachtfeld gewinnt? Jeder hat die Situation verschlimmert. Russland wäre nicht in der Lage, eine militärische Lösung durchzusetzen, ohne sich in einer Zeit zu isolieren, in der viele seiner Grenzen bereits prekär sind. Für den Westen ist die Dämonisierung von Wladimir Putin keine Politik; es ist ein Alibi für das Fehlen eines solchen.

Putin sollte zu der Einsicht kommen, dass eine Politik der militärischen Zwänge ungeachtet seiner Beschwerden einen weiteren Kalten Krieg hervorrufen würde. Die Vereinigten Staaten ihrerseits müssen es vermeiden, Russland als einen Abwegigen zu behandeln, dem man geduldig die von Washington aufgestellten Verhaltensregeln beibringen muss. Putin ist ein ernsthafter Stratege — auf der Prämisse der russischen Geschichte…. Wir wissen ja inzwischen alle….

Da konnten sich dann alle die mich verabscheuten, ihre völlig Hemmungslosen und miesen Kommentare eingeben und der Arbeitgeber kam auch in ein schlechtes Licht. Nun ja, das machte der ….

Im übrigen ist Gerechtigkeit etwas was mir schon immer sehr wichtig Wie lange nicht stillen nach Joint?. Aber leider gehen die Menschen damit sehr fahrlässig um. Eine Emotion reicht denen völlig aus, um die Gerechtigkeit einfach aussen vor zu lassen.

Und mit Russland sind wir ungerecht…. Aber das haben andere auch……. Und die Russen haben uns dazu Hand geboten, die haben ihr System abgeschafft…….

Die einen gehen Rückwärts, die anderen Vorwärts. Russland hat sich aufgemacht vorwärts zu gehen. Wir brauchen mündige Bürger die Sachverhalte kritisch hinterfragen, welche dem Westen das Selbstbild des Guten und Gerechten geben. Sehen Sie, Geopolitik ist zynisch und menschenverachtend. Das moralische Geschrei ist immer gross und wird auch ständig von den übelsten Beschimpfungen begleitet. Im Grunde können die nichts dafür. Weil sie nie gelernt haben zu denken und sind deshalb auch Opfer.

Das zeigte sich letzte Woche deutlich mit dem Interview von Sky News mit Kremlsprecher Dimitri Peskow. Dieser sprach von grossen Verlusten in der russischen Armee und einer Tragödie. Und was seine eurasische Idee anbelangt — von Lissabon bis Kamschatka unter russischer Führung — wird die bereits im Donbass steckenbleiben.

Peskow-Interview: Franz Walter Sie blamieren sich einmal mehr. Können Sie das mit Originalquellen belegen oder behaupten Sie das einfach mal so? Ansonsten ist das nur der übliche Unsinn, denn Sie hier als emotionalen Reflex verbreiten. Denken Sie über die Informationen Original-Quellen in den beiden verlinkten Artikel nach. Schade, dass Sie nicht mal verstehend lesen können. So als Einstieg wenn Sie interessiert sind: Es gehört schon ziemlich viel politische Dummheit dazu, gleichzeitig sowohl China als auch Russland zu attackieren, und sie somit faktisch zu nötigen, zusammenzuarbeiten.

Wie lange nicht stillen nach Joint?

Man mag von Putin halten was man will, aber eines steht fest: Er ist ein Wie lange nicht stillen nach Joint? Stratege und Taktiker, ein meisterlicher Anwender des Kanons von Sun Tzu. Beginn der eurasischen Wirtschaftsunion, vom Baltikum bis zum Fernen Osten. Im Norden Russland, und darunter bis zum Kaspischen Meer Kasachstan. Östlich von Kasachstan das Reich der Mitte.

Südlich vom Kaspischen Meer das vom Westen geschnittene und boykottierte Iran mit sehr viel Erdöl. Eine geopolitisch hochinteressante Konstellation, Autokratien hin und her, ob es uns gefällt hin oder her. Herr Gasche…… so angenehm ich ihren Beitrag hier finde….

Muss man bei ihnen eine Gesinnung nach ihrem Gusto haben, beweisen, zeigen…??? Anfang März kündigte Infosperber die langjährige Zusammenarbeit mit ihm auf, weil er «keine Kritik an Putin» geäussert habe. Demnächst wird Russland die Ost- und Südukraine besetzen. Die Frage ist nur für wie lange und was kostet das uns. Je länger wir indirekt da mitmachen, umso besser für die Russen beim Aufbau der neuen Wirtschaftsbeziehungen nach Afrika und Asien.

Durch die Sanktionen können die Oligarchen nicht mehr Ihre Gewinne zu uns bringen. Das ist für Russland sehr gut baut ihre Mittelschicht auf. Länder angrenzend an Russland haben einen Nachteil. Sie kommen als die Ersten zum Genuss von diesen Massenvernichtungswaffen. Das wichtigste ist alles auf den Punkt gebracht und so gesehen alls korrekt und richtig. Was vielleicht noch wichtig wäre in einem ausführlichen Artikel zu erwähnen, bzw. Ich werde es nur grob umschreiben, … alle die es interessiert sollten es selber recherchieren.

Die Devise teile und herrsche wurde von den Angelsachsen bis zur zum Perfiden perfektioniert, … der Einfluss der Briten auf dem europäischen Kontinent zieht sich Wie lange nicht stillen nach Joint?

ein roter Faden, und nicht nur in Europa sondern auch in Asien, Afrika und Amerika siehe Kolonien und Commonwalth. Die Briten haben es geschafft Deutschland 2x gegen die Russen aufzuwiegeln und wie es aussieht jetzt ein 3. In Kooperation mit dem Vatikan die es geschafft haben viele Slawen vom orthodoxentum in den Katholizismus zu überführen, und ihnen den Hass gegen seine orthodoxen Brüder einzuimpfen ist gelungen, … siehe Kroaten, siehe Polen, und bei den Unijaten orthodxe die aber den Vatikan bzw.

Papst als Oberhaupt der christlichen Kirche ansehen. Und diese Ukrainer sind diese die im Asov dienen. Und diese Konvertiten sind die, die schlimmste Masaker verübt habe, siehe u. Die Ukraine wurde von den Kommunisten als antirussische Entität gegründet, und immer weiter vergrössert, um Russland einzuengen, weg vom Schwarzen meer, weg vom Bosporus, weg von Konstantinopel.

Russland wird viele ungerechtigkeiten der letzten 100 Jahre Wie lange nicht stillen nach Joint? geradebiegen. Als ob Russland nicht bereits genug riesige Landmassen hat. Hätte Putin die Ölgelder in die Wirtschaft gesteckt und nicht nur in Waffen und Armee, sähe die Zukunft Russlands wirklich gut. Aber nein, Putin will zurück zum Imperialismus. Resultieren wird der Zerfall Russlands. » Mit Verlaub, aber der 2. Teil in meinen Augen sieht so aus, als würde man den Neger bis zur Ewigkeit waschen, damit er endlich weiss wird.

Russland ist ein halb oder langsam ganz faschistisches Land…. Ich diskutiere gerne über aktuelle Themen, aber bitte sachlich ,wir haben zuviele dumm gemachte Bewohner. Schaut man in den Bundestag erlebt man was demokratie in unserem Land noch wert ist. Hier werden Meinungen regelrecht von Hass verbissen. Wir haben alle erlebt wie die Bevölkerung durch Corona aufeinander gehetzt wurde ,und nur weil sie eine eigene und andere Meinung hatten.

Ich hoffe wir finden zur Sachlichkeit zurück und beschimpfen uns nicht …freie Meinung mit einer guten Begründung ,das bringt mich im denken weiter. Aber: warum wird kein Versuch gemacht, Bezug zu nehmen auf die beiden Staatsgrundlagen Demokratie und Autokratie?

Die Demokratie-Bestrebungen in der Einfluss-Sphäre der Russen werden der autkratischen Klientel zu gefärlich. Der Diktator und seine Kleptokratie haben doch einfach Angst, ihre Macht und ihre Pfründe zu verlieren.

Um diesen Verlust zu vermeiden, geht man — im wahrsten Sinne — über Leichen. Aber jetzt, nachdem diese Fratze sich entblösst hat, ist Angst durchaus angebracht. Gerade Sie als Journalist sollten Presse- uund Meinungsfreiheit schätzen und schützen. Wieviele Zusagen hat der Westen eingehalten? Der Krieg ist wahnsinn ohne wenn und aberaber die Fratze des Bösen ist keine die nur den Russen steht oder wollen sie das abstreiten?.

Mein Mitgefühl gilt der entwurzelten Bevölkerung aber die Frage nach der roten Linie haben wir hingenommen mit allen Konsequenzen, wieder die Frage Amerika hat in der ganzen Welt rote Linien und bekämpft alle die sich ihren Interessen entgegen stellen.

Nur bei Russland wird immer von Grössenwahn gesprochen und ständig fragwürdige Beweise vorgelegt. Usache und Wirkung oder wem nutzt was? In diesen 34 biologischen Waffenlabore werden biologische Waffen gegen die Menschheit entwickelt. Es wird nicht lange dauern, bis die Zahlen von Verstorbenen veröffentlicht werden. Es handelt sich um ca. Alle hatten genug vom Krieg. Allein entscheidend ist, dass Russland einen souveränen Nachbarstaat und so nebenbei auch Russen im Donbas und seine Zivilbevölkerung ohne Grund angegriffen hat.

Was aber sicher ist: die heutigen und kommende Generationen werden den Russen nie mehr trauen, und von diesem tiefen Misstrauen werden die Oligarchen nicht ausgeschlossen. Herr gasche… Zitat: Russland musste befürchten, dass die Ukraine versucht, die Krim und die Separatistengebiete im Donbass militärisch zurückzuholen.

Und das sie Atomwaffen beschaffen wollen, das hat Selensky mehrfach selber gesagt. Zudem hat der Krieg schon eine Woche bevor die Russen angriffen, begonnen, denn schon da haben sie mit einem intensiven Beschuss des Donbass begonnen. Und inzwischen wurden ja auch Pläne für einen Angriff auf die Donbassgebiete …. In der Tat halte ich Putin für sehr geduldig. Kaum ein anderer hätte 20 Jahre zugesehen was wir an seiner Grenze alles treiben. Nun ist Finnland noch einmal Wie lange nicht stillen nach Joint?

dumm…… sie müssen nun der Nato beitreten, die Dummköpfe. Nun ja, Putin hat mehrfach engekündigt das das schwere Konsequenzen hat. Ich verstehe die Lage Finnlands, aber das die auf die Dämonisierung der Russen hereinfallen, vielleicht wollen…. So sehr man die Finnen mochte, wegen ihrem Kampfesmut und ihres Generals Mannerheim, beim nächsten Krieg zucke ich nur noch mit den Schultern.

Werden die Ukrainer wirklich frei sein oder nur einen an deren Herrn haben? Für den Komiker und Boxer hat sich die Wie lange nicht stillen nach Joint? gelohnt bei 130 Millionen ändert so manch einer schnell seine Meinung. Ich verurteile den Krieg auch ,es ist Politik mit anderen Mitteln ,und es trifft immer die Unschuldigen.

Aber aufgepasst das wir nicht wie im Kuwait Krieg einer Lüge zum Opfer fallen oder der von vielen anderen Kriegengut wenn man beide Seite anhört und sich nicht aufhetzen läst. Gleichzeitig nennen sie sich Demokraten welche in einem freien Land zu glauben leben.

Ich wuensche all diesen Schwurblern viel Glueck bei ihrer Ausreise nach Russland. Aha, haben sie den Prozess in Den-Haag mitverfolgt? Ich meine den gegen Miloschewitch. Infomieren sie sich besser, bevor so solchen Mist schreiben.

Die Bosniaken haben aus dem gesicherten Refugium hinaus ständig die Serben angegriffen und sich hernach sofort nach Srebrenica zurückgezogen. Die Holländer haben das natürlich mitbekommen uns sich schwer über die geärgert. In Syrien sind die Russen und Iraner die einzigen die Völkerrechtskonform Truppen stehen haben.

Die wurden von Syrien darum gebeten. Und Massaker gabs dort durch Russen keine…… die Islamisten haben diesen totalen Krieg selber entfacht und so wurde er dann eben geführt. Die Islamisten haben dabei brutalste Massaker begangen. B, einen Syrischen Piloten öffentlich verbrannt. Und ja, die haben sogar eine Schlacht-Szene in einer ehemaligen Metzgerei nachgestellt, nur waren da keine Rinder, sondern es hingen Menschen an den Hacken.

Die Prozessualen Standards die in Europa üblich sind, die wurden Miloschewitsch sehr oft verweigert. Seine Medikamente, die ärztliche Betreuung usw. Er stab vor Prozessende und Den-Haag musste am Ende zugeben, nichts wesentliches gefunden zu haben. Unsere Fake-Presse hat darüber kaum etwas geschrieben. Jugoslawien…… das war eine Parade an Lügen und die Serben eines ihrer Opfer.

Also Westler…… geh Du hin und lebe in der Ukraine, dem Paradies des Ostens. Aber wie will man diesen Walter Roth aufhalten? Wer könnte es besser als das Duo Troll-Fabrik + No Fake, das sich öffentlich hinstellt und dem Volk den Einfluss der Darmgesundheit des Walter Roth auf die Lage Europas erklärt?

Also nöd lafärä, lifärä es geht um ein sehr hohes Ziel und um die existentielle Frage ob Freiheit oder Autokratie fortbestehen werden. Für ihre Antwort auf diese existentielle Frage müssen Sie nicht mehr in den Hindukusch reisen. Dislaimer: Für den oben erwähten Schwurbel suchen die Ukr. Faschos aus Kiew dringenst Kanonenfutter. Die Ukraine hat seit ca. Es sind Faschisten die, die eigene Bevölkerung als Schutzschild nehmen, Sie verstecken sich in den Schulen. Interessante andere Sichtweisen: Patrick Lancaster Youtube Unabhängiger Journalist vor Ort.

Phillip Graham Youtube No Fake In der Tat! Also nur freie Meinungsäusserung, wenn es der eigenen İdeologie und Propaganda passt oder wie soll man Ihren Kommentar verstehen? Oder haben Sie schon mal von Juliane Assange gehört? Patrick Lancaster, Jahrgang 1982, absolvierte seine Ausbildung am St. Louis Community College in St. Versuchen Sie es doch auch mal mit Argumenten und Fakten, sonst machen Sie sich hier nur lächerlich.

Man brauch nur seinen Videokanal auf Youtube anzuschauen. Vieles ist gestellt und Interviewte sind immer Pro-Russland. Dieser Typ ist definitiv nicht unabhängig. Um den aktuellen Krieg verstehen zu können muss aber auch zwingend die innenpolitische Historie in Russland und in der Ukraine berücksichtigt werden. Unter Putin wurde die freie Meinungsäusserung und die Opposition im laufe der Jahre immer stärker unterdrückt und verfolgt. Nationalistische Kreise haben das Sagen und das ist der Nährboden, der einen solchen Krieg überhaupt möglich gemacht hat — Angefangen mit der Annexion der Krim und mit dem Fernziel die Macht von Vladiwostok bis nach Lissabon auszudehnen aktuelle Rethorik von Hr.

Ein Kurs der immer wieder durch eine grosse Mehrheit der Bevölkerung gestützt wurde mit Ausnahme des Donbass. Die Ukraine wurde somit auch wegen ihrer innenpolitischen Entwicklung immer mehr zu einem Stachel im Fleisch von Putin. Die grösste Gefahr von Despoten sind demokratische Reformen und freie Meinungsäusserung China und andere Länder lassen Grüssen. Putin musste handeln um nicht auch noch das grösste Land im Osten von Europa vollständig an den Westen zu verlieren.

In einem Punkt bin ich mit Hr. Gasche vollständig einig: Dieser Krieg hinterlässt nur Verlierer! Sollten sich alle Pentagontrolle und Atlantikbrückhörige ansehen. Wenn ich mich nicht täusche ist die Dame Mitglied des Sicherheitsrates der Ukraine. Der Sicherheitsrat ist die Macht in der Ukr u ine und ist die tatsächliche Regierung. Nicht erst seit Ausbruch des Krieges. Ad Sanktionen: die bringen eigentlich gar nichts. Ad Putin wegräumen: forget it.

Doch sein Plan, die alte Sowjetunion wieder her zu stellen geht nicht auf. Er hat sich und seine Minister endlos reich und das Volk endlos arm gemacht. Keiner will nach Russland, alle wollen in die freie Welt. Und wir Demokraten wollen, dass die freie Welt wächst. Mich interessieren unsere Pläne und nicht die von Putin. Abgesehen ist Wie lange nicht stillen nach Joint? — abgesehen von seinen Atomwaffen — eine Mittelmacht, weit hinter England zum Beispiel, wie Obama richtig feststellte.

Putinverstehers Gasche zu kommentieren würde jeden Umfang sprengen. In jeder moderner Armee werden sie rechtsextremes Gedankengut finden. Das Schutzbedürfnis der Ukraine wird schlicht ignoriert… die gemachten Verpflichtungen von seiten der Grossmächte aus dem Budapester Memorandum Garantie der territorialen Integrität für die Aufgabe der Atomwaffen wurden seitens Russlands gebrochen, Putin freute sich an der geschwächten Ukraine und raubte die Krim und zettelte Aufstände im Donbass an.

Das ganze erinnert mich an 1938, wo am Münchener Konferenz Grossmächte über das Schicksal kleinerer Nationen entschieden haben… notabene war die Tschechoslowakei damals gar nicht eingeladen. Die kleinen Nationen in Osteuropa, bei ihnen ebenfalls nur terra nullis, die man nach Gutdünken irgendwelchen Anspruchsphären durchgeknallter Autokraten opfern darf. Die Söldner der Gruppe Wagner….

Die bräuchten nach jeden Schuss eine Therapiesitzung beim Psychiater. Die Amis, was haben die zu bieten? Bei bei uns waren früher oft Söldnerfirmen beheimatet.

Inzwischen hat man das weitgehend unterdrückt. Das war einer der Grundsteine für unseren Wohlstand. Also wenn ich mal vor ihrer Haustüre stehe und ne Kalaschnokow in der Hand halte…….

Es wird Europa und dem Westen nichts bringen, die verfehlte Politik unter dem Hinweis auf das Selbstbestimmungsrecht eines jeden demokratischen Staates weiterzuführen. Es geht hier nicht gegen den angeblich verrückten Putin, sondern gegen Wie lange nicht stillen nach Joint? russische Volk. Und dieses wurde vom Westen wiederholt gedemütigt und hat sich ebenso wiederholt als stärker gezeigt, als vom Westen gerne gesehen.

Zudem muss Russland sich mit China zusammentun, ja mit vielen anderen Staaten Asiens. Und das werden wir noch bitter zu spüren bekommen.

Ich bin kein Putin-Versteher aber ich bin eigenständig im Denken geblieben. Vielen Dank für den Artikel. Russland war damals wirtschaftlich ein Zwerg, die Führung unter Jelzin Wie lange nicht stillen nach Joint?

leicht westlich angehaucht und Jelzin selbst unfähig strategisch zu denken. Diese Möglichkeit hat der Westen versäumt, Russland zu unterstützen und wirtschaftlich zu mobilisieren und dem russischen Volk die Demokratie zu erklären.

Tönt vielleicht etwas naiv, aber ich glaube damals wäre ein grösserer Teil Russlands bereit gewesen dieses Experiment Demokratie zu wagen. Kennen sie die Verträge die mit Gorbatschow getroffen wurden? Der Westen hat alle Versprechen gebrochen ,selbst Helmut Kohl hat mal gesagter schäme sich für das Verhalten der westlichen Poliker. Lesen hilft und das sind keine Theorien sondern Tatsachen. Die Russen haben jahrelang zugeschaut wie eine Absprache nach der anderen gebrochen wurde.

Sie haben im Januar Biden noch gewarnt die rote Linie nicht zu überquerren und wieder hat der Westen die Warnung ignoriert. Wie gesagt es gibt immer 2 Seiten einer Medalieim Krieg stirbt die Wahrheit zu erst. Aber das alles mit dem Noblen Ziel der Verteidigung der westlichen Werte zu verknüpfen ist lächerlich! Es ist Wie lange nicht stillen nach Joint?

mal ein paar Monate her, ja fast Wochen, da wurden Leute die diese Werte während Corona eingefordert haben Freiheit, Selbstbestimmung etc. Gegen diese Länder wurde ein Rechtsstaatsmechanismus eingeführt. Dieser differenzierte Beitrag, der hauptsächlich die beiden Positionen gegenüberstellt, ist daher eine echte Wohltat.

Welche Länder haben ein Anrecht auf eine Pufferzone? Welche Länder haben ein Anrecht darauf, dass die Nachbarländer Ihre eigenen Interessen hintenanstellen müssen, damit die Nachbarn sich nicht fürchten?

Intuitiv hätte ich beide Fragen wie folgt beantwortet. Falls es Anrecht auf Pufferzonen gibt, dann wäre dies eher für 1. Bei Gasche ist es so, grosse Länder fürchten sich zurecht vor den kleinen Nachbarn. Länder, die ihre Nachbarn Wie lange nicht stillen nach Joint? überfallen haben haben Anspruch auf den besonderen Schutz nicht die Wie lange nicht stillen nach Joint? Nachbarn. Und Atommächte sind ganz speziell bedroht. Mir kommt es eher vor, dass russland sich vom westen verabschiedet, und ein neuer block am entstehen ist: russland, china und indien.

Und der rubel wird der neue petrodollar. Indien bezieht nun günstig öl aus russland, und im gegenzug liefert indien russland mit konsumgüter. Ob auf lange sicht, die ukraine gewinnen kann ist fraglich, da russland einfach zu gross ist.

Alles schrecklich, europa wird das schlachtfeld sein für diesen konflikt, mit inflation und hungersnöten, und gleichzeitig wertet sich der rubel auf. Es geht um die persönlichen wirtschaftlichen Interessen von Putin und seiner Wirtschafts- und Politik-Elite die dank der Korruption so immens reich wurde.

Wo in der Welt hat ein Präsident eine Yacht die mehr als 600 Millionen Dollar Wert ist? Deshalb hat man Angst vor der Demokratie. Es geht nicht um Sicherheit. Die Nato hat noch nie einen Angriffskrieg gegen Russland geführt. Die Monroe-Doktrin ist ein Segen! Chile: jaja, demokratisch gewählte Regierung. Das Allende-Regime war eine verfassungswidrige Regierung, die gestürzt werden musste. Hatte alle rechtsstaatlichen Institutionen ausgeschaltet. Cuba: ein Regime, welches die eigenen Landsleute unterdrückt und in ganz Südamerika immer wieder Unruhe und Revolution stiftet.

Man kann sich ja denken auf welche Seite ich neige. Putin hat an seiner Medienkonferenz im 2021 so ziemlich alles in klaren Worten gesagt. Aber unsere Experten haben es einfach nicht geglaubt.

Jetzt haben wir den Salat. Leider ist der Westen blind vor Wut… Stoltenberg und Co. Selenzki kann man diesbezüglich keinen Vorwurf machen. Wie lange nicht stillen nach Joint? Bilder der leer geräumten Waffengeschäfte und der molotovbastelnden Omas gingen um die Welt. Scheinheilig nenne ich das… vorallem der Experten. Jeder Idiot hat das sehen kommen. Endlich mal eine etwas differenziertere Sichtweise auf die Situation in der Ukraine — ganz im Gegensatz zur unerträglichen Stahelschen Kriegshetze!!!

Die Ukraine selbst ist genauso gespalten wie die beiden geschilderten Ideologien. Es gibt viele Russisch-Stämmige Einwohner, die sich mehr Russland zugehörig fühlen, genauso wie es diejenigen gibt, die sich eher dem Westen zuwenden möchten… Man könnte jedoch noch eine 3.

Die Allgemeinheit wird nichts mehr besitzen, und jeder einzelne wird am Gängelband der Sozialistischen Weltregierung hängen, unter totaler Überwachung und Kontrolle. Wer nicht spurt, wird über ein bspw.

Sozialpunktesystem gefügig gemacht und drangsaliert. Weiterhin, wenn man die Geschichte in 100 Jahren aufarbeiten wird, kann man sich nur auf offizielle Dokumente und Reden beziehen. Selbst in Putins Essay geht es nicht um das alte Imperium, was viele fälschlich glauben. Wir im Westen, ich eingeschlossen sehe mich aber nicht als Expertenhaben geglaubt, dass Putin nur blufft! Es ist schmerzlich zu sehen, dass sich die meisten Experten so geirrt haben. Es wäre leicht gewesen, diesen Krieg zu verhindern, hätte man die Mahnungen Putins ernst genommen.

Dabei vergisst er aber, dass weder geopolitische- noch militärische Strategien innerhalb Jahresfrist wundersamer Weise am Horizont auftauchen. Putin hat seine Strategie schon in den Balkankriegen zu definieren begonnen. Selbstverständlich hat er die amerikanischen geostrategischen Konzepte nicht ignoriert. Es zeugt aber von Unkenntnis, zu suggerieren, dass Russland nicht in der Lage sei, seine Macht- Politik autonom zu entwickeln.

Dass Gasche zu Tschetschenien, Syrien und Mali schweigt, ist wohl auch ideologisch bedingt. Summa summarum; Schuster bleib beim Kassensturz… Bitte mehr von Gasche! Sehr detailliert und fundiert geschrieben. Ich habe Verständnis für einen Mörder, der in der Kindheit gequält wurde, aber er bleibt ein Mörder! Und dann noch das: Streicht Stahel und bringt mehr von Gasche, das was Gasche schreibt hat wenigstens Fleisch am Knochen.

Wieso werden meine Kommentare nicht mehr aufgeschaltet — auch hier Zensur, ist denn das ganze System bis ins Mark verdorben, auch die Webseiten, die dein Eindruck entstehen liessen, dass sie die freie Meinungsäusserung noch respektieren?

Ich glaube nicht, dass so viel Fäulnis Bestand haben kann, es ist ein spirituelles Gesetzt — die Unwahrheit, die Dunkelheit, das Böse zerstört sich selber. Ja, das dürften Zahlreiche sein. Wie auch immer, braun-roter Dreck ist es auf jeden Fall. Die Fröntler marschieren wieder, wehret den Anfängen!

Treffen sich drei Wale im Meer. Der war so voller Hasch — ich war 7 Tage high. Wie empört sind wir, dass täglich im Durchschnitt 150 Leute in diesem Krieg das Leben verlieren?

Eigentlich ist es ja wurscht, ob nun Putin Gründe für sein grausames Vorgehen gehabt hat, paranoid ist oder sonstwas. Fakt ist, dass er zivile Ziele bombardiert, die Infrastruktur lahmlegt, die Aussaat wichtiger Nahrungsmittel verhindert, Unbewaffnete ermorden lässt, mindestens 10 Mio. Ukrainer zur Flucht zwingt und und und. Gibt es hier tatsächlich Leute, die dies gut finden?

Ein ausgezeichneter sachlicher, gut mit Quellen unterlegter Beitrag, der sich wohltuend vom wilden durcheinander, ohne klare Strukturierung eines Stahel unterscheidet. Es gibt ein Grundproblem Ein eins zu eins Vergleich. Oder Berlin gleiche Zeit da standen sich Kampfpanzer mit durchgeladenen entsicherten Kanonen und laufenden Motoren gegenüber.

Und die keifenden Kriegshetzer der Gegenwart, hätten das Licht der Welt nie gesehen. Jene die das als Vollährige heisst voll bewusst mit Plus 20 Jahren miterlebten sind bald alle beim Petrus. Weltkrieg Generation ist längst in den Ewigen Jagdgründen. Die betrachten es, auch wenn Sie das vordergründig mit Nachdruck bestreiten, einfach als eingefährliches Spiel. Von Altdivisionär Bachofen stammt der Satz Zitat: Wir haben den Respekt vor dem Krieg verloren. Das Gebaren der Zeitgenössischen Medienmehrheit, ist längst nur noch zum kotzen.

Artikel viel zu lang, aber korrekt und durchdacht. Anderseits gehen mir all die Medien und Experten auf den Sack, welche das Russische Volk völlig diskriminieren. Hier was zum Nachdenken habe ich gelesen : Auf welcher Seite stehen Sie denn??????? Was daran ist so schwierig zu verstehen?

Hätte sich die Ukraine nicht auf dieses Memorandum verlassen und die Atomwaffen auf dem eigenen Territorium behalten, sähe die Sache ganz anders aus. Was sollen diese dummen Artikel, die dem Westen eine Teilschuld an diesem völkerrechtswidrigen Krieg geben? Der Wirtschaftskrieg ist vom Westen nicht zu gewinnen und wird weltweit katastrophale Konsequenzen in Bezug auf Nahrungssicherheit und Kaufkraft haben, insbesondere in Europa.

Deutsch und deutlich: die Leute werden verarmen. Es stellt sich für die arbeitende Bevölkerung höchstens die Frage: Ist diese Situation mit voller Absicht von unserer Machtelite herbeigeführt? Gibt es irgendwelche glaubhafte Argumente die dagegen sprechen? Mit Sicherheit werden jetzt erste Arbitragehändler aktiv und leeren die westlichen Goldtresore und fliegen es nach Russland. Es gibt absolut kein Grund, wieso die Rubelstärke nicht weiter anhalten sollte, denn bis jetzt muss nur Gas in Rubel bezahlt werden.

Es ist jedoch davon auszugehen, dass bald sämtliche russische Exporte in Rubel oder Gold zu bezahlen sind. Das führt zur Frage, wie der weltweite Rohstoffhandel noch fortgeführt werden kann.

Die Schweiz sitzt da mitten drin und hockt plötzlich auf unvorstellbar grossen Risiken. Und vor allem: werden sie im Sinne der Bürger des Landes handeln? Leider sehe ich da ganz Wie lange nicht stillen nach Joint? Wolken auf uns zu kommen, welche die Kaufkraft des Fankens genau so wegwaschen werden, wie Wie lange nicht stillen nach Joint? aller anderen Suguspapierli. Fiat: the race to the bottom! Bereits im allerersten Satz schreibt Herr Gasche, die russische Sicht komme in den Leitmedien viel zu kurz.

Wie sieht es denn in infosperber. Christian Müller aus der Redaktionsleitung gefeuert, nachdem er mehr oder weniger dasselbe schrieb wie hier der Infosperber-Chefredakteur. Die Logik dieses russischen Überfalls auf die Ukraine gibt ja der Nato-Osterweiterung nachträglich erst die volle Legitimation. Man muss sich jetzt vorstellen, Estland, Lettland, Litauen, Polen, Ungaren etc.

Als Türke würde ich mir jetzt sogar sorgen um den Bosporus und die Dardanellen machen. Den Durchgang zum Mittelmeer zu erobern, ist ein Langzeitziel des russischen Imperialismus nicht der Russen. Ich sage das, gerade weil ich ein Gegner und Kritiker der Nato-Osterweiterung war. Aber ich weigere mich, einseitig ins zeitgeistig debile Russenbashing einzustimmen.

Das ist nach wie vor absolut falsch. Die üblen Protagonisten auf beiden Seiten muss man aber beim Namen nennen. Dies ist ein Paradebeispiel für das Unvermögen, dass man offensichtlich nicht in der Lage ist, sich in andere Menschen, in andere Völker, in andere Staaten, in andere Perspektiven im Allgemeinen hineinzudenken. Und anderen Völkern die Freiheit zu verweigern, ihr eigenes System und ihre eigenen Wertesysteme zu unterhalten.

Ausdruck eines Werteimperialismus, der seit 40 Jahren davon träumt, dass alle so werden müssen wie wir und nicht mehr sie selbst sein dürfen. Trampelt man dem Bären lange genug auf der Nase herum wird er reizbar… Das stimmt.

Anthony Blinken ist ein Hasardeur mit einer schlechten Erfolgsbilanz, und er hat wahrscheinlich noch eine Rechnung mit Putin aus dem Syrien-Konflikt zu begleichen.

Er wollte schlicht nicht mit den Russen sprechen. From 2009 to 2013, Blinken was Wie lange nicht stillen nach Joint? Assistant to the President and National Security Advisor to Vice President Joe Biden. In this position he helped craft U. Blinken supported the 2011 military intervention in Libya and the supply of weapons to Syrian rebels.

In April 2015, Blinken voiced support for the Saudi Arabian-led intervention in Yemen. We need to meet them half way. We should apologize for bombing Serbia on behalf of Mohammedan separatists. Nur die Sezession der Krim, die war eben nicht Völkerrechtswidrig. Das Völkerrecht ist nämlich ein Flickenteppich der sehr viel Interpretationsspielraum zu lässt. Im Kosovo haben wir es sehr für uns Ausgelegt….

Bei der Krim ist es einfacher zu beurteilen…. Aber man sollte die Kirche im Dorf lassen. Wer am lautesten nach Sanktionen schreit, lenkt nur ab von der eigenen Blamage. Beitrittsjubel auf der Krim: War Russlands Vorgehen ein Völkerrechts- oder Verfassungsbruch? Hat Russland die Krim annektiert?

Waren das Referendum auf der Krim und deren Abspaltung von der Ukraine völkerrechtswidrig? Nein; sie verstießen gegen die ukrainische Verfassung aber das ist Wie lange nicht stillen nach Joint? Frage des Völkerrechts. Hätte aber Russland wegen dieser Verfassungswidrigkeit den Beitritt der Krim nicht ablehnen müssen?

Nein; die ukrainische Verfassung bindet Russland nicht. War dessen Handeln also völkerrechtsgemäß? Nein; jedenfalls seine militärische Präsenz auf der Krim außerhalb seiner Pachtgebiete dort war völkerrechtswidrig. Folgt daraus nicht, dass die von dieser Militärpräsenz erst möglich gemachte Abspaltung der Krim null und nichtig war und somit deren nachfolgender Beitritt zu Russland doch nichts anderes als eine maskierte Annexion?

Die offiziellen Bekundungen westlicher Regierungen lauten anders. Glaubt man ihnen, dann hat Russland auf der Krim völkerrechtlich das Gleiche getan wie Saddam Wie lange nicht stillen nach Joint? 1991 in Kuweit: fremdes Staatsgebiet militärisch konfisziert und dem eigenen zugeschlagen. Die Annexion damals, man erinnert sich, hat ihrem Urheber einen massiven Militärschlag zugezogen. Wäre ein solcher Schlag, von seiner politischen Unmöglichkeit abgesehen, heute auch gegen Russland gerechtfertigt?

Aber das ist nicht der einzige Grund, den regierungsamtlichen Vokativen von Berlin bis Washington zu misstrauen. Sezession, Referendum, Beitritt ist etwas anderes als Annexion…. Ähnliche Pläne gabs ja auch schon vor 80 Jahren. Einmal mehr aus der Roth-Ecke: Brauner Dreck.

Und ja, wenn die Jurasier sich Frankreich anschliessen wollten…. Aber die Schweiz mit den Nazibanden in Kiew zu vergleichen, das ist unsinnig. Die Bevölkerung der Krim wollte schon lange vorher zur Russland, schon zu Anfang der 90-iger sprachen sie sich dafür aus. Sie wollten nie zur Ukraine gehören, sie betrachteten sich immer als Russisch. Die Schenkung der Krim an die Ukraine durch Chruschtschow, das war schon in den 50-igern nie in ihrem Sinne.

Das Völkerrecht sagt auch, das Völker ein Selbstbestimmungsrecht haben, allerdings gibts dazu auch viele Hürden. Lesen sie das und sie werden geholfen. Für mich viel wichtiger…… als der Kosovo sich 2008 von Serbien trennen wollte, da machte man das möglich, ohne das Serbien dazu befragt wurde, man mit Serbien irgendwie verhandelt hätte.

Völkerrechtlich illegal…… aber es war von uns eben gewünscht. Zar waren sich alle bewusst, dass sie gerade das Völkerrecht mit Füssen traten, aber sie machten es eben doch. Russland das gleiche Recht zugestehen……. Aber Putin hat sich wohl gesagt, wenn die dürfen ……darf ich auch. Nun haben wir im Donbass mehrere Oblasten die von der Ukraine seit 2014 bombardiert werde, die keinen Strom, Wasser, Gesundheitsversorgung oder Renten mehr bekommen…….

Im Vergleicht man es mit dem Wie lange nicht stillen nach Joint? muss man sich gar nicht mehr fragen ob die das dürfen. Und es ist eben nicht nur Lugansk oder Donezk die das wollen, auch Charkov, Odessa, Mariupol sowieso und andere Oblasten sind Russisch geprägt und haben immer pro-russisch gewählt, als es noch irgendwie freie Wahlen gab. Für Russland würden sich bei einer freien Wahl wohl gegen 30% der Ukraine entscheiden. Die in Kiew wissen darum………. Aber mit dem Kosovo im Hinterkopf…… darf Russland das machen, sofern die Menschen dort sich dafür aussprechen.

Charkov, Odessa und Mariupol wollen ganz klar nicht zu Russland — sonst hätten sie sich den Russen nämlich nach 2 bis 3 Tagen bereitwillig ergeben und russische Fähnchen geschwenkt. Die Masche mit den grünen Männchen wie auf der Krim, die ja ganz klar russiches Militär waren, werdens diesmal nicht schaffen. Es wird nun auch wegen Geldwäsche ermittelt.

Ferner, dies gerüchtehalber, wegen sog. Letzteres kann von einer Busse auch in der Todesstrafe Hochverrat enden, je nach Gesetz aufgrund dessen ermittelt und angeklagt wird. Bisher gelang es dem Weissen Haus den Dammbruch zu verhindern.

Allem voran, dass es gelingt den Präsidenten mit den Verstrickungen seines Sohnes in der Ukraine und China zu verknüpfen. Das Wie lange nicht stillen nach Joint? Narrativ war: 1. Für Hunter Biden legen wir keine Hand mehr ins Feuer.

Stufe: Stimmt fast alles, aber es liegen 100% sicher keine Straftaten vor. Warum ploppt die Geschichte genau jetzt wieder auf? Putin ist doch ein Schlächter, aber Atombomben wird er dann nicht einsetzen. Give me a break, get real. Wäre der Präsident Russlands auch nur halb der beschriebene Despot wie medial gezeichnet, der Journi wäre min.

Das ist nur noch peinlich. Höcke, den ich nicht mag mag, oder irgendwie unterstütze wird für deutlich weniger Nazisprech gedisst.

Ist einfach ein Beispiel das mir spontan dazu einfällt. Guckst Du interview: Wird Biden ignoriert? Nachtigall, ich hoer dich trappsen …. Russland wurde zu einer Kolonie des Westens. Russland wurden keine Schulden erlassen und keinen nennenswerten Hilfen Wie lange nicht stillen nach Joint?.

In Washington wurde entschieden, statt dem ehemaligen Gegener die Hand zu reichen und ihm auf die Beine zu helfen, ihn dauerhaft nieder zu halten. Die meisten Russischen Oligarchen, viele davon Kriminelle, waren schnell dabei mit Hilfe der West-Firmen sich an der Rohstoffen zu bereichern. Der Bruch Wie lange nicht stillen nach Joint?, als Putin dem Treiben ein Ende setzte und Chodorkowski in den Gulag schickte. Die Bombardierung von Serbien, das fuer die Russen wie ein Bruderland ist, hat die Russen schwer erschuettert.

In ihren Augen war die fast 80 Tage dauernde Bombardierung von Belgrad ein Kriegsverbrechen. Ziviele Infrastruktur des Landes wurde ruecksichtsloss in Schutt und Asche gelgt.

Ueberall wurden sie schroff abgewiesen. Man hat Russland den Respekt verweigert, man hat Russland nicht zugehoert. Jetzt zwingt Russland den Westen zuzuhoeren. Russland hat eine Kultur der Ehre, in der Respektlosigkeit nicht toleriert wird. Es geht, um die Existenz der Nation und den Schutz der Russischen Bevoelkerung. Darum ist Putin auch bereit bis zum Aussersten zu gehen und Atomwaffen einzusetzen.

Man sollte das nicht als Bluff oder leere Drohung abtun. Was ist anders in Polen? Polen wurden schnell grosszuegige Kredite gewaehrt, Milliardenschulden wurden sogar ganz erlassen. Polnische Einheiten waren bereits bei der Invasion in Iraq dabei. Die Haltung der Regierung wird von vielen im Volk nicht unterstuetzt. Der aktuelle Praesident ist ueberzeugt, dass Russland seinen Bruder ermordet hat. Dieser kam bei einem Flugzeugunfall in Smolensk ums Leben, wobei als sicher gilt, dass es ein Unfall war.

Justiz, Executive, Nationalbank und die Presse wurden vollstaendig unterworfen. Nicht anders ist es in der Ukraine. Nur die Diktatur ist noch brutaler, wo mehrere Journalisten und Mitglieder der Opposition bereits von den Schergen der C14 entweder misshandelt oder umgebracht worden sind.

Was in unseren Medien ueber die Demokratie in der Ukraine behauptet wird, ist lachhaft. Sie verstehen gar nichts…… Wie würden sie sich fühlen, wenn in der Nachbarswohnung ein aggressiver Mann wohnt der ständig damit droht …. Wäre es ihnen dann nicht wohler, wenn sie den Kerl mal ein paar Kilometer von sich Fernhalten könnten…? Die Nato an der Grenze bedeutet so manches, vor allem ist es eine ständige Drohung.

Wie lange nicht stillen nach Joint? Grossmacht duldet man sowas nicht, weil man es nicht dulden muss. Wie haben die reagiert als auf Kuba plötzlich Atomraketen stationiert wurden…?

Polen, ja das sind seit 100 Jahren Dummköpfe. Sie haben in den 20-igern die Russen einmal schwer geschlagen und danach meinten sie, es sogar mit Deutschland aufnehmen zu können. Davor aber behandelten sie ihre Minderheiten im Land derart miserabel, fast so wie die Ukraine die Donbass-Russen.

Die Juden flohen vor den Polen paradoxerweise noch bis 1939 sehr oft nach Deutschland. Polen reagiert so, weil sie sich einbilden Traumatisiert sein zu müssen ……wegen des Kommunismus den Russland ihnen 1945 aufzwang. Sie würden besser mit den Russen zusammenarbeiten und eine Koexistenz zu beiderseitigem Nutzen aufbauen. Aber sie giessen ständig Öl ins Feuer…. Was Polen zum Ukraine-Krieg rauslässt……. Wenn man neben einer Grossmacht lebt, muss man gewisse Rücksichten nehmen….

Russland Wie lange nicht stillen nach Joint? mehr zu bieten wie der Westen. Besser Rohstoffe nehmen ……wie billige Moralheuchelei. Tja, der Westen Wie lange nicht stillen nach Joint? sich gerade, dem Lotterverein würde ich mich nicht nicht an die Brust werfen. Warum nicht einen Ausgleich mit Russland versuchen? Denn die Sowjetunion, die ihnen all das Antat, die gibt es nicht mehr.

«Die Basis der guten nachbarschaftlichen Beziehungen zu Russland ist über Nacht kollabiert, das Vertrauen ist weg». Zitat von Mika Aaltola, der Direktor des Finnish Institute for International Affairs in Helsinki.

Finnland hat eine 1300km lange gemeinsame, fragile Grenze mit dem totalitären System Russland. Die vollkommene Unberechenbarkeit dieser russischen Föderation verlangt nach Schutz von Finnland unabhängig seit dem 6.

Ein Land wird — auch vom Westen — nur dann respektiert, wenn es gross und mächtig ist. Und insofern spielt es sogar nach den unseren so gelobten westlichen Regeln. Kein russischer Präsident — egal wie er heisst — könnte und wird es jemals zulassen, dass fremde Truppen in der Ukraine stationiert würden. Irak Krieg 1: Irak hatte ein anderes Land angegriffen, d. Aber es ist natürlich viel einfacher, Nawalny in das Gefängnis zu werfen und andere Leute zu überfallen.

Zum Thema grosses und mächtiges Russland, hier ein Vergleich des Bruttosozialprodukts: Russland: ca 1. Das geht dann wie früher bei den Indianern in Nordamerika: Da gibt es dann chinesische Glasperlen und Feuerwasser gegen Pelze alias Oel und Gas. Da denkt Russland Imperial — deshalb — steht die Clinton Doktrin in einem Kausalzusammenhang zu diesem Krieg. Zu den Sanktionen: Bei einen geschätzten Handelsbilanzüberschuss von Wie lange nicht stillen nach Joint?.

Dollar für 2022 wird Russland es verkraften — und — während die westliche Welt sich in einen erbitterten Wirtschaftskrieg stürzt, bereitet sich der Rest der Welt auf eine neue Weltordnung vor. Mit der Weltwährungsreserve stehen ganz andere Möglichkeiten zur Verfügung.

Das kann kein anderes Land. Kein anderes Land hat nach dem 2. Unterstützung von Diktatoren usw usf. Das soll nichts rechtfertigen, zeigt nur die realitätsverzerrende Haltung des Westens.

Natürlich alles im Namen der Demokratie. Und wo hat der Westen denn nun Friede, Freiheit und Demokratie langfristig militärisch eingeführt? Die traurige Bilanz zeigt, dass es wohl nie um diese Werte ging, sonderen immer Eigeninteressen. Nie ein einziger Tag Sanktionen! Trotzdem, finde ich es angenehm was Sie schreiben. Ich selber war seit 20 Jahren dafür, zumindest mit Putin ernsthafte Verhandlungen zu führen.

Klassige Politiker die Truss oder Baerbock sind dazu nicht fähig. Wer die nach Russland schickt will keine Ergebnisse haben…… über die lacht ein Sergei Viktorovič Lawrow nur. Russland hatte immer sehr gute Aussenminister mit Format. Verhandlungen müssen nicht zwingend ein Ergebnis zeitigen, aber wer Kriege führt ohne den Willen zu ernsthaften Verhandlungen gezeigt zu haben, der ist für mich ein Verbrecher. Auf Putin trifft das in keinster Weise zu…. Einen Verhandlungspartner muss man respektieren….

Zu Putin würde ich das von Bismark sagen, das habe ich noch korrekt Wie lange nicht stillen nach Joint? Kopf……denn Putin ist ein Politiker wie er früher selbstverständlich war. Putin muss darf, soll, muss die Interessen Russlands vertreten…. Er ist nicht dazu da, eine unterwürfige Haltung einzunehmen. Russland hat das Land und die Rohstoffe….

Marschall Pilsudsky hat vor 100 Jahren seinen Plan erdacht um ein zusammengehen dieser beiden Blöcke zu verhindern. Der Pilsudsky Korridor sollte beide trennen……. Russland hat in vielen Kriegen etwas gelernt…. Sie haben derart viel Fläche, das Land ist 9000 Km lang, das sie es nicht verteidigen Wie lange nicht stillen nach Joint?.

Das heisst, sie müssten an China 2 Millionen Mann haben, im Ural 2 und gen Europa auch 2 Millionen — Unbezahlbar.

Wie lange nicht stillen nach Joint?

Sie ziehen sich weit ins Landesinnere zurück, bauen den Widerstand dabei aus und beginnen die Abwehr aus der Tiefe Wie lange nicht stillen nach Joint?

Lands heraus. Der Gegner hat es immer viel weiter, weit schwerer, kommt in den Winter. Die Russen aber sind den Winter gewohnt, haben immer kürzere Wege und ein ungeheuer weites Land, so das es Jahre dauern würde mit Luftangriffen alles zu zerstören.

Manche Flugzeuge müssten bis zu den Zielen 5000 km Feindesland überfliegen.

Nach Befreiung des Heimatdorfes

Diese Strategie funktioniert aber nur wenn man genug Wie lange nicht stillen nach Joint? hat…. Russland braucht also einen Korridor an Pufferstatten. Man sollte nicht vergessen, das Russland nie Europäische Gebiete Erobert hat.

Aber die Russen haben ihren Fehler eingestanden, den Kommunismus aufgegeben und die Länder in die Freiheit entlassen. Welcher andere Block hat sowas vorzuweisen? Wir bräuchten viel mehr davon — allgemein gesehen und in Bezug auf die verlorenen Medien.

Was weiter kommt wird alles unter dem Label Kriegsbedingte Notwendigkeiten ablaufen und infolge einer maximalen Angsterzeugung umgesetzt werden — hüben wie drüben und am Ende wieder vereint. Und war die Brutkasten-Lüge, die zum 1. Irak-Krieg führte erfolgreich oder nicht? Irak-Krieg nicht auf einer ebensolchen abstrusen Lüge begründet? Und war das der Wie lange nicht stillen nach Joint? für die Zerlegung vieler Staaten und Zivilisationen im nahen Osten oder nicht?

Und wer klaut heute in Irak, Libyen und Syrien das Öl? So geht der Tanz der Marionetten — sie spielen den Völkern das Lied vom Tode, während sie sich selbst um Kopf und Kragen regieren diese unseligen BerufsPolitniks, im Falle Saddams oder z. Muammar al-Gaddafi Wie lange nicht stillen nach Joint? verraten und dann tot-gehampelt werden! Die Geschichte ist voll davon — aber das schreckt keinen…. Analysten begründen die Erholung mit dem hohen Leitzins der russischen Notenbank, strengen Kapitalkontrollen und Überschüssen in der Handelsbilanz durch die nach wie vor möglichen Energieexporte.

Analysten sollte auf dem Prüfstand. Wir kehren zurück ins 19. Nur die Sprache auf Augenhöhe kann ein Problem, ein Konflikt und ja, auch ein Krieg lösen, resp. Denn die Sprache der Augenhöhe impliziert den Respekt des Gegenüber. So nicht geschehen und so geschieht genau das, wenn man von oben herab kommuniziert. Unglaublich fahrlässig und zwar für uns alle! Mit ernstgemeinten und besten Grüssen Sie grüssend! In China befinden sich die hälfte der Getreidelager der Welt und Russland baut ebenso grosse Getreidelager in Russland.

Die Menschen sind ignorant und haben angst, deshalb werfen sie mit Dreck und Schlamm um sich. Dafür muss man Verständnis haben — auch — wenn Internet kein rechtsfreier Raum ist. Tja, Worte wirken…wir haben Samstag und die Sonne scheint. Wir kaufen ein und freuen uns auf das Wochenende mit unseren Lieben. Nicht entfernt wird aber die widerliche Seite des Krieges offenbar.

Es werden Privatpersonen mehr oder weniger hingerichtet und dann hat man nicht einmal den Mut zu sagen, ja ich war es, so verlogen, so feige, so menschenverachtend. In Kriegen dürfen sich Sadisten so richtig ausleben. Der Mensch ist des Menschen ärgster Feind!!! No Fake nicht tippen, sondern schalte Dein Hirn ein.

Sehen Sie, Sie müssen das unterscheiden. Beispiel: Der hier im Westen gebräuchliche Begriff Faschist entspricht nicht dem in Russland, Kasachstan, Belarus usw… verwendeten. Ein Faschist in Russland ist jeder, der nicht pro Russland ist, oder westliche Werte priorisiert. Außerdem wird Faschist auch als Ersatz für das Wort Nazi verwendet.

Vor Jahren war ich mal in Russland und habe dort auch eine Schule besichtigt. Dort wurde ich von vielen, egal ob Schüler oder Lehrer gefragt ob ich Faschist sei oder russlandfreundlich…. Schon dein Nick sagt aus, dass du ein Putin Anhänger und aus der Ecke bist. Deine Maskerade,dein Gesäusel und deine Lügen machen dich nicht glaubwürdiger. Die zweite Sichtweise ist nicht nur die objektivere sonderen auch die logischere.

Hintergrund sind sicherlich ökonomische Ängste der Angelsachsen an den Rand des Welthandels gedrängt zu werden, wie sie Mackinder schon vor über Hundert Jahren in der Heartland-Theorie beschieben hat. Es wird dringend ein Reset benötigt, der normalerweise durch Krieg herbeigeführt wird.

Der massive Ausbau der Überwachung in den westlichen Gesellschaften, die weitgehende Kontrolle über die Medienlandschaft und die Coronapolitik sind wahrscheinlich als innenpolitsche Kriegsvorbereitungen zu werten, um die Massen beim kommenden ökonomischen Kollaps unten zu halten. Wohlverstanden: es ist im Grunde nicht ein Krieg gegen Russland, sondern ein Krieg der Machteliten gegen die eigene Bevölkerung.

Deutschland wird es wieder einmal besonders hart treffen. Händler bemühen sich nun, das Kleingedruckte in den betreffenden Verträgen besser zu verstehen. In den Anleiheverträgen ist keine Zahlungsoption in Rubel vereinbart. Es gäbe zwar doch das eine oder andere, wo ich nicht vollständig mit Ihnen teile und zwar so z.

Was nun aber wirklich im Vordergrund steht, das ist und bleibt der Krieg und die unsägliche Politik des Westens. Anstatt 1000 Sanktionen zu beschliessen, wären nämlich 1000 Massnahmen notwendig. Angefangen bei der notleidenden Bevölkerung der Ukraine, denn das ist nicht nachvollziehbar, wie sie darunter leiden müssen. Wie wir das von der Philosophie her kennen und zwar der dialektische Prozess.

Waffen entscheiden zwar, aber schlussendlich zerstören sie auch das Zusammensein und zwar unter Menschen. Da ich heute immer noch an die Menschheit glaube……, glaube ich einfach immer noch daran, aber…… Philanthrop eben……. Das letzte was Amerika braucht ist einen Krieg in Europa die die eigene Ressourcen verdünnt.

Schon Wie lange nicht stillen nach Joint? Obama und v. Trump hat man begonnen sich von Europa zu trennen. Der Rückzug aus Afghanistan ist auch unter denselben Gesichtspunkt zu sehen.

Focus auf das wesentliche, nämlich Pazifikraum. Putin hat es wahrscheinlich auch so gesehen hat sich u. Sie dürfen dies jetzt erst wieder tun… es hat uns doch Wie lange nicht stillen nach Joint?

gefehlt! Geht, wandert aus und lebt in Wie lange nicht stillen nach Joint? so besseren Welt der Diktatoren. Wir sind happy… sind wir euch Schwurbler endlich los. Dann kann man sich wenigstens das Weiterlesen Ihres Elaborats ersparen. Habe zwar keine Ahnung aber der Sachverhalt gefällt mir nicht — also eher nein.

Alles andere erfordert halt eine Auseinandersetzung mit der Thematik. Olodez Leider kann ich diese Wunderbare Sprache nicht aber wenn ich mir diese 7 Köpfe eine Meinung Propagandaschleuderrunden in den ÖR anschaue, ist es mir unmöglich ihre Aussage auch nur im geringsten anzufechten.

Wenn Sie dann noch können, lesen Sie die Kommentare. Momentan können die sogar verkaufen, dass Putin Syrien überfallen hätte. Die Amis springen echt im Dreieck, in Überschallgeschindigkeit. Die äusserst unfaire und einseitige West-Medienpropaganda beweist — getroffene Hunde bellen. Da war ihnen eigentlich fast jedes Mittel recht. Jetzt muss dann nur noch ein neuer Herr H aus Austria kommen und des 4. Reich ist nicht mehr fern! Russland darf nun nicht nachlassen und muss dagegenhalten.

Die Offensive in der Ukraine muss weitergehen — mit aller Macht und Kraft! Wer neutrale, faire Meinungen höre möchte, sollte sich die Meinung zum Ukraine-Konflikt von China anhören.

Viele, die nur West-Propaganda kennen, werden nun denken, ausgerechnet China. Paradox — aber nicht unlogisch! Es kann nicht sein, was nicht sein darf……. Mit besten Grüssen Ars Vivendi! Wissen Sie warum das so ist?

Weil bei der Wie lange nicht stillen nach Joint? Situationsbeschreibungen im Westen viel Wunschdenken dabei ist. Es ist ja zu einem großen Teil eher eine politische Prognose. Der Westen ist nicht so geeint, wie es scheint. Die Sanktionen schlagen fehl und der Rubel ist auf dem Niveau von Juli 2020. Beispiel: Aeroflot, die Flugzeuge sind alle aus dem Westen geleast.

Die Flugzeuge werden jetzt aber nicht mehr zurückgegeben sondern verstaatlicht. Das spüren auch die Menschen und das macht hilflos. Eine andere Realität ist: Auf den Abzug russischer Truppen im Norden der Ukraine folgt nun ein grosser Aufmarsch im Osten und Süden + 60000. Die ukrainische Armee wird, wie es aussieht, höchstwahrscheinlich im Osten eingeschlossen werden, die russischen Truppen rücken nämlich vor und das Land am Dnjepr möglicherweise in zwei Teile zerschlagen.

Zugespitzt müssen wir uns heute fragen: Könnte es sein, dass Putin gewinnt? Jeder hat die Situation verschlimmert.

Wie Wie lange nicht stillen nach Joint? nicht stillen nach Joint? wäre Wie lange nicht stillen nach Joint? in der Lage, eine militärische Lösung durchzusetzen, ohne sich in einer Zeit zu isolieren, in der viele seiner Grenzen bereits prekär sind. Für den Westen ist die Dämonisierung von Wladimir Putin keine Politik; es ist ein Alibi für das Fehlen eines solchen.

Putin sollte zu der Einsicht kommen, dass eine Politik der militärischen Zwänge ungeachtet seiner Beschwerden einen weiteren Kalten Krieg hervorrufen würde. Die Vereinigten Staaten ihrerseits müssen es vermeiden, Russland als einen Abwegigen zu behandeln, dem man geduldig die von Washington aufgestellten Verhaltensregeln beibringen muss.

Putin ist ein ernsthafter Stratege — auf der Prämisse der russischen Geschichte…. Russland und China Wie lange nicht stillen nach Joint? per se friedensliebende Weltmächte und hegen, ja nicht! Auch in diesem Artikel wird mit keinem Wort erwähnt dass Russland seit 20+ Jahren von einen Autokraten samt hochkorrupten Adlaten geführt wird.

Kein Wort dass China von einem Einpartei System regiert wird. Von Chile, Bolivia, Ecuador, Venezuela, Argentinien, etc. China und Russland haben eine massive Präsenz in Südamerika aufgebaut. Ihre Sicht der Dinge, werter Herr Gasche, v. Die Pfadi Vorarlberg verübt ja bekanntlich seit Ende des 2.

Weltkriegs immer wieder Kommandoaktionen im St. Galler Rheintal, dito die Franzosen im Jura, gell… Geh doch einfach ein bisschen trycheln, Junge!

Wie die Brüllaffen beschimpfen und verunglimpfen sie jeden, welcher nicht auf deren archaischem Niveau steht und statt dessen mit Verstand das Problem und die Historie dieses Krieges zu analisieren versucht. Was um vieles bedrohlicher und lebensgefährlicher isti als jeglicher Krieg, ist die westliche Verblödung. Rita Meier Abgesehen von Ihren unzähligen Rechtschreibefehlern, ist Ihr Kommentar sehr treffend, sehr treffend sogar!

Genau so ist ja z. Ohhh man darf ihn nicht provozieren, muss auf seine Befindlichkeiten eingehen usw. Nein, es geht Putin überhaupt nichts an, wie wann und warum sich ein Land für einen Weg entscheidet.

Im Gegenteil, er hätte sich vielleicht fragen müssen, warum alle ehemaligen Warschauer Paktstaaten wie der Blitz in die Nato wollten bzw. Nach den leidvollen Erfahrungen der Sowjetdiktatur wollten und wollen die europäischen Länder Wie lange nicht stillen nach Joint? in Sicherheit wissen. Die Realität hat diese Entscheidung als strategisch richtig erwiesen. Vor allem die tribaltischen Länder, Polen, Tschechien und usw. Putin hat nun genau das Gegenteil von dem erreicht was er wollte.

Wem will er ab nächstem Jahr seine fossilien Brennstoffe verkaufen? China wird ihm den Tarif durchgeben und da funktionieren seine Spielchen nicht. Es tut mir die russische Bevölkerung leid, denen stehen in den nächsten Monate und Jahren schwere Zeiten bevor. Co den höchsten Handels Überschuss der letzten Jahre erzielen, Geschätzt 300Mrd Dollar. Im übrigen nicht nur Indien und China. Eigentlich komplett Asien, Afrika, Süd und Mittelamerika und Teile Europas.

Theoretisch könnte man ihnen recht geben. In der Realpolitik aber sind sie ein Träumer. Sie haben alle schlimmes erlebt, aber nicht so viel wie die Russen seit 1917 selber. Nun nach 33 Jahren wäre es angebracht das zusammenleben auszuhandeln, sich dessen bewusst zu werden das due Russen selber ungeheuer unter ihrem System gelitten haben und sie es darum auch abwarfen.

Russland hat neu angefangen…… ihre einstigen Vasallen sollten das endlich begreifen. Russland ist und bleibt Kraft seiner Masse, Fläche, Rohstoffe eine Grossmacht. Und von den Chinesen kriege ich höchstens Alpträume, die verkörpern alles was ich ablehne. Putin hat sich als kühler, nüchtern denkender Regierungschef erwiesen.

Für die Chinesen ist der Vertrag mit den Russen ein Glücksfall…. China ein aufstrebendes Land mit 1. Unsere Sanktionen sind Chinas Glück.

Schuster, seit 200 Jahren ist eine Militärische Macht zwingend auf wirtschaftlicher Potenz und den Ressourcen aufgebaut. Ein Europa, also auch eine Nato ohne Rohstoffe, ist Militärisch unbedeutend. Russland hat also alles was man braucht…. China dazu noch 500 Millionen Arbeiter um alles zu produzieren…. Alleine die Gaslieferungen sind für Europa existentiell. Nein, wir können unseren Hochmut noch ne Weile pflegen…. Ich hoffe Kuba sagt, dass sie den Schutz Russlands wollen.

Dann hoffe ich, dass Putin Atomwaffen auf Kuba bringt. Das letzte Mal als ich das hier getan habe wurde ich als Troll, Lügner, Abschaum, Putinversteher, Schwachsinnig oder weiss was sonst abgekanzelt.

Ich bin in der Zeit des kalten Krieges aufgewachsen. Mein Vater war immer stolz darauf, dass wir in einer freien Welt leben, in der wir alles sagen durften, auch wenn es noch so verrückt war. Er nannte dies auch Meinungsfreiheit. Um trotzdem die Diskussion nicht abbrechen zu lassen brauchte es auch eine Portion Toleranz und Kritikfähigkeit allerseits.

Wenn ich heutzutage die Kommentare lese, dann frage ich mich, was denn aus unserer Welt geworden ist und vielmehr noch, wie es sich mit unserer Toleranz, Diskussionsfähigkeit und Meinungsfreiheit verhält? Diktaturen zumindest setzen Wie lange nicht stillen nach Joint?

daran die Meinungsfreiheit zu unterdrücken. Dafür ist der Staatsapparat zuständig. In den sogenannt freiheitlichen Demokratien scheint dies zunehmend die eigene Bevölkerung zu übernehmen, in dem sie versucht Andersdenkende auszugrenzen und mundtot zu machen.

Was zudem tendenziös ist: Gasche verschweigt den Hauptprofiteur des Krieges: nämlich Putin, der seine Macht zementieren kann und durch Propaganda 80% der Bevölkerung hinter sich weiss. Putin will keine Demokratien in seinem Umfeld. Daher: Der einzige relevante Nazi Wie lange nicht stillen nach Joint? wir mal Gasches Geschwurbel weg ist Putin selbst, der sein Volk belügt, und der Urkrainer vergewaltigen und abschlachten lässt, währenddessen seine Soldaten Waschmaschinen stehlen und nach Hause transportieren lassen.

Am besten kriecht Gasche gleich ganz in Putins Arsch. Aber noch einen seiner Mülltexte lesen — nein. Der zwei grossen Fehler des Westens waren im Übrigen, Putin 2014 nicht bereits die rote Linie aufgezeigt zu haben und die Abhängigkeit von russischen Energieimporten nicht verringert zu haben.

Es wird Zeit, die Politik zu ändern, und das geht halt nicht, indem man weitere Monate mit Blödsinn a la Gasche, Klöppel und co verliert, die schamlos Müll behaupten und deren Worte hier von irgendwelchen Russentrollen Wiederhall finden. Ja der Herr Köppel und jetzt noch der Herr Gasche.

Trotzdem scheinen beide Militärexperten zu sein. Aus der Ferne in der warmen sichern Wie lange nicht stillen nach Joint?, kann man leicht den Putin-Versteher spielen. Köppel wäre in Russland längst in einem Gulag am Steineklopfen, aber Sprücheklopfen ist weniger anstrengend.

Was Putin betrifft, der Mann entpuppt sich gerade als miserabler Oberbefehlshaber und seine Armee als ein Haufen milchgesichtiger Diletantten, die mit ihren Panzern Stahlsärge in spe aus purer Verzweiflung ganze Städte dem Erdboden gleichmachen. Die bösen Amerikaner sind an allem schuld, eine komische Argumentation von Europäern, die in Tat und Wahrheit alleine nicht fähig wären, einer militärischen Bedrohung standzuhalten. Putins Uebermut basiert genau auf dieser Tatsache und sein Bluff mit einer atomaren Antwort, lässt hier alle erstarren.

Bemitleidenswert sind die einfachen Bürger in der Ukraine die nicht einmal flüchten konnten und dort bleiben mussten und jetzt als Bauernopfer dienen. Kleine Frage an Selensky: konnten Sie Ihre Villa in Forte dei Marmi in Italy einigen Ihren Landsleuten als Unterkunft zur Verfügung stellen?

Contact us

Find us at the office

Cudd- Lehnert street no. 7, 84569 New Delhi, India

Give us a ring

Esly Garzone
+76 910 442 603
Mon - Fri, 10:00-16:00

Contact us