Question: Wie kann man seine Staatsangehörigkeit nachweisen?

Den Besitz der deutschen Staatsangehörigkeit können Sie durch einen Staatsangehörigkeitsausweis nachweisen. Dieser Nachweis ist für alle Behörden verbindlich. Die Staatsangehörigkeitsbehörde stellt Ihnen den Ausweis auf Antrag im Rahmen eines besonderen Feststellungsverfahrens aus.

Wie kann ich meine deutsche Staatsangehörigkeit nachweisen?

Kann die deutsche Staatsangehörigkeit festgestellt werden, wird Ihnen als Nachweis ein Staatsangehörigkeitsausweis ausgestellt. Hinweis: Auf Antrag kann auch festgestellt werden, dass die deutsche Staatsangehörigkeit nicht besteht. In diesem Falle, wird eine so genannte Negativbescheinigung ausgestellt.

Wie weist man Staatsangehörigkeit nach?

Im Feststellungsverfahren ist die deutsche Staatsangehörigkeit durch entsprechende Unterlagen glaubhaft zu machen (Personenstandsurkunden, Wohnsitznachweise o. ä.). Dabei ist die Abstammung bis zu einem 1914 oder davor geborenen Vorfahren nachzuweisen. Wie kann man seine Staatsangehörigkeit nachweisen?

Ob Sie einen Verzicht auf oder eine Entlassung aus der deutschen Staatsbürgerschaft beantragen, orientiert sich daran, ob Sie bereits einem zweiten Staat angehören. Leben Sie als Mehrstaatler im Ausland, beantragen Sie einen Verzicht. Besitzen Sie keine weitere Staatsbürgerschaft und wollen sich zukünftig in einem ausländischen Staat einbürgern lassen, geben Sie einen Antrag auf Entlassung auf.

Staatsangehörigkeitsausweis gemäß RuStAG 1913

Zwar gilt die generelle Wehrpflicht gegenwärtig nicht, jedoch ist sie nicht vollständig abgeschafft. Sollten Sie nicht innerhalb eines Jahres einem Staat angehören, wird Ihre Entlassung als ungültig angesehen.

Diese Regelung gilt auch für den Verzicht. Eine Ausnahme besteht, wenn Sie seit mindestens zehn Jahren ohne Unterbrechung im Ausland ansässig sind. Dieses stellt - neben einer genauen - ein mit Vordrucken und weiteren Informationen zum Verzicht bereit.

Wie kann man seine Staatsangehörigkeit nachweisen?

Hierbei müssen Sie einige Dokumente per Kopie nachweisen, welche Sie eventuell beantragen und in jedem Fall beglaubigen lassen müssen - ansonsten gelten sie als nicht zulässig. Besitzen Sie ein anderes Dokument, erklären Sie dessen Gültigkeit auf einem Wie kann man seine Staatsangehörigkeit nachweisen?

Blatt. Sollte dies nicht direkt möglich sein, erhalten Sie eine Eingangsbestätigung. Daraufhin erhalten Sie in der selben Form wie beim ersten Vorgehen Rückmeldung.

Sollten Ihre Einbürgerung scheitern oder nach einem Jahr immer noch nicht vollzogen sein, müssen Sie Ihre Auslandsvertretung oder das Bundesverwaltungsamt kontaktieren - Ihre Entlassung wird folglich zurückgezogen. Durch einen Verzicht oder einen Entlass legen Sie die deutsche Staatsbürgerschaft ab.

Wie kann man seine Staatsangehörigkeit nachweisen?

Wenn Sie dem Deutschen Staat bereits angehört haben, können Sie jedoch eine unbefristete Niederlassungserlaubnis beantragen - wenn Sie fünf Jahre vor dem Verzicht oder der Entlassung in Deutschland gelebt haben. Dies muss spätestens sechs Monate vor dem Verlust der Staatsangehörigkeit geschehen. Dasselbe gilt für die Sozialhilfe und das Wohngeld. Wenn Sie die deutsche Staatsbürgerschaft ablegen, besteht Ihr Rentenanspruch weiter.

Contact us

Find us at the office

Cudd- Lehnert street no. 7, 84569 New Delhi, India

Give us a ring

Esly Garzone
+76 910 442 603
Mon - Fri, 10:00-16:00

Contact us