Question: Wie nennt man die Unterseite vom Fuß?

Den Mittelfuß bilden die fünf tastbaren Mittelfußknochen – der kräftigste von ihnen mündet im großen Zeh. „Fußsohle“ heißt der untere Teil des Fußes, „Fußrücken“ der obere. Die fünf Zehen, die dem Fußballen entwachsen, sind die Endglieder des menschlichen Fußes und bestehen aus Röhrenknochen mit zwei bis drei Gliedern.

Welches ist der größte Knochen am Fuß?

Die beiden größten Fußwurzelknochen sind das Sprungbein (Talus) und das – noch größere –Fersenbein (Calcaneus). Die weiteren Vertreter sind das Kahnbein (Os naviculare), die drei Keilbeine (Ossa cuneiformia) und das Würfelbein (Os cuboideum).

Was ist der größte Knochen in unserem Körper?

Der längste und schwerste Knochen des menschlichen Körpers ist der Oberschenkelknochen. Er misst bei einem erwachsenen Menschen mit einer Körpergröße von 1,80 Meter etwa 50 Zentimeter und ist etwa 200 Gramm schwer.

Hat man in den Füßen Muskeln?

Fast 30 Knochen, beinahe 30 Gelenke, 60 Muskeln, mehr als 100 Bänder und über 200 Sehnen machen sie zu einem ausgeklügelten Meisterwerk. Dabei ist der menschliche Fuß noch gar nicht so alt. Erst im Laufe der Entwicklung des aufrechten Ganges haben unsere Füße ihre menschlichen Züge angenommen.

Als Antiquarin kann ich mir kaum vorstellen, dass es Menschen gibt, die mit den Bezeichnungen von Buchbestandteilen nicht wirklich etwas anfangen können. Ist aber — wie bei allen Fachausdrücken — eben doch oft der Fall.

Unterschied zwischen Tatze und Pfote

Darum möchte ich Ihnen in diesem kleinen Artikel die wichtigsten Bestandteile eines gedruckten und gebundenen Buches kurz vorstellen und erklären. Der Buchblock Der Buchblock ist der aus einzelnen Blättern bestehende, fadengeheftete oder klebegebundene Buchkörper.

Kurz gesagt: das ist die Summe der Buchseiten. Der Einband Als Bucheinband wird die Gesamtheit des äußeren Erscheinungsbildes eines Buches bezeichnet. Dazu gehören die äußeren Bestandteile wie Buchdeckel, Buchrücken und Bezugsmaterial. Der Einband hat sowohl technische als auf dekorative Aufgaben.

Er schützt den Inhalt bei der Benutzung. Deckel- und Rückenflächen bieten Platz für vielfältige Dekorationen und verkaufsfördernde Texte. Wie nennt man die Unterseite vom Fuß? Buchrücken Der Buchrücken ist der Teil eines Buches, in dem die einzelnen Blätter oder Bogen zusammengeheftet oder zusammengeklebt sind.

Außer bei ganz schmalen Büchern ist der Buchrücken meist gerundet. Dadurch wird das Blättern erleichtert und der Buchkörper stabilisiert. Buchbinderisch unterscheidet man zwischen dem festen und dem hohlen Buchrücken. Beim festen Rücken ist der Bezug fest mit dem Buchblockrücken verklebt, beim heute meist üblichen hohlen Rücken bildet sich beim Aufschlagen zwischen dem Buchblockrücken und der Rückeneinlage ein Zwischenraum.

Die Buchseite Seite ist die Bezeichnung für die vordere Rekto-Seite oder hintere Verso-Seite Seite eines Blattes.

Wie nennt man die Unterseite vom Fuß?

Der Satzspiegel Als Satzspiegel bezeichnet man das Format und die bedruckte Fläche einer Seite. Dazu wird aber nur das rechteckige Hauptfeld mit den Texten und Bildern einschließlich eventuell vorhandener Fußnoten und lebendem Kolumnentitel gezählt. Die Überschrift Gemeint ist die Überschrift eines Kapitels, eines Unterkapitels oder beispielsweise eines Beitrages in einem Sammelwerk. Überschriften sind Teil der Gliederungen eines Buches und erscheinen in der Regel im Inhaltsverzeichnis.

Der Kopfsteg Der Kopfsteg ist der unbedruckte obere Rand einer Seite zwischen dem Satzspiegel und dem Papierrand. Der Bundsteg Der Bundsteg oder Innensteg ist der unbedruckte innere linker beziehunsgweise rechter Rand einer Seite zwischen Satzspiegel und Blattrand.

Wie nennt man die Unterseite vom Fuß?

Der Außensteg Der Außensteg ist der unbedruckte äußere linker bezeihungsweise rechter Rand einer Seite zwischen Satzspiegel und Blattrand. Der Fußsteg Der Fußsteg ist der unbedruckte untere Rand einer Seite zwischen Schriftspiegel und Papierrand. Der Buchschnitt Der Buchschnitt ist die offene Seitenfläche des Buchblocks.

Man unterscheidet Kopfschnitt obenVorderschnitt hinten, vom Buchrücken aus gesehen und Fußschnitt unten. Die Bauchbinde Die Bauchbinde ist ein Papierstreifen, der um das untere Drittel oder Viertel des Schutzumschlages gelegt wird. Dieser farblich vom Schutzumschlag abgesetzte Streifen dient dazu, einen unerwartet eingetretenen Anlass z. Statt einer Bauchbinde wird dafür heute oft ein Aufkleber verwendet. Der Schutzumschlag Ein Schutzumschlag ist ein Papierbogen, der um das Buch gelegt und an Wie nennt man die Unterseite vom Fuß?

Vorderkanten eingeschlagen wird. Die Höhe des Schutzumschlages entspricht der Buchhöhe. Ein Schutzumschlag erfüllt zwei Aufgaben: er schützt den Bucheinband vor Transport- oder Benutzungsschäden und er soll auf das Buch aufmerksam machen. Letztere Funktion ist heute vermutlich die wichtigere.

Das Vorsatz Das Vorsatz verkürzt aus Vorsatzpapier ist das Papier, das den Buchblock vorn und hinten im Buch mit den Buchdeckeln verbindet. Meist besteht das Vorsatz aus einem mittig gefalteten Doppelblatt, von dem jeweils eines vor die erste und hinter die letzte Lage eines Buches geklebt wird Spiegel.

Ferse

Die freibleibenden Blätter bilden den Übergang zum Buchblock und werden als fliegendes Blatt Vorsatzblatt bezeichnet. Der Vorsatz besteht üblicherweise aus festerem Papier. Der Schmutztitel Der Schmutztitel wird auch Schmutztitelblatt oder Vortitel genannt. Er ist ein dem eigentlichen Titelblatt Haupttitelblatt vorgeschaltetes Blatt, das meist nur sparsam bedruckt ist. Meist enthält er nur den Titel und den Autor.

Das Haupt- Titelblatt Das Titelblatt ist ein bedrucktes separates Blatt am Buchbeginn. Es enthält die wichtigsten werk- und buchidentifizierenden bibliografischen Angaben.

Im oberen Bereich des Titelblattes werden Verfasser oder Herausgeber zusammen mit dem Titel zusammengefaßt. Im unteren Bereich stehen Erscheinungs- und Druckvermerke wie Verlag, Ort und Erscheinungsjahr. Diese kleine Aufstellung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, es gibt noch einige andere Fachbegriffe zum Thema Buchbestandteile.

Wenn Sie dazu noch Fragen haben, dann benutzen Sie dazu doch einfach die Kommentarfunktion auf dieser Seite.

Contact us

Find us at the office

Cudd- Lehnert street no. 7, 84569 New Delhi, India

Give us a ring

Esly Garzone
+76 910 442 603
Mon - Fri, 10:00-16:00

Contact us