Question: Wie viel PS hat der alte Audi TT?

Contents

Bei den Benzinern handelt es sich um den 2.0 TFSI mit wahlweise 230 PS oder im Falle des Audi TTS mit 310 PS. Die Dieselvariante bestand aus dem 2.0 TDI mit 184 PS. Etwas später folgten ein kleinerer Benziner in Form des 1.8 TFSI mit 180 PS sowie der 2.5 TFSI für den Audi TT RS mit 400 PS.

Das sagte die Leiterin des Produktmarketings von Audi Sport Anfang Dezember 2021. Der nächste Sportwagen von Audi Sport werde keinen Verbrennungsmotor mehr haben, so die ehemalige Produktmanagerin des R8, die Anfang 2022 die Leitung des Marketings bei Audi Deutschland übernimmt. Das solle nicht heißen, dass jetzt schon feststehe, dass es einen Nachfolger für den R8 geben werde. Aber was auch immer den R8 als Audi-Sport-Ikone ersetze, werde Elektroantrieb haben, ob es nun R8 heiße oder nicht.

Schon 2026 sollen überdies 80 Prozent des Audi-Sport-Programms in irgendeiner Form elektrifiziert sein. Kommende neue, rein elektrische Modelle zählen da ausdrücklich dazu. Damit scheidet auch ein Plug-in-Hybrid aus, wie er für den Nachfolger des R8-Schwestermodells von Lamborghini Huracan geplant ist.

Standorte des Audi Konzerns

Bisher war man davon ausgegangen, dass Audi das Hybrid-Konzept für den Zweisitzer mit dem Mittelmotor-V10 der Sportwagen-Tochter aus Synergie-Gründen mitgeht. Die aktuellen Modelle teilen sich den hochdrehenden 5,2-Liter-V10 und den Allradantrieb. Was wird die technische Basis für einen R-Nachfolger?

Wie viel PS hat der alte Audi TT?

Porsche Taycan nicht perfekt geeignet sein. Allerdings entwickelt Porsche schon fleißig am elektrischen 718-Nachfolger, auf den das Concept Car Mission R erste Hinweise gibt. Es basiert sogar auf der Mittelmotor-Plattform des aktuellen 718.

Statt des Boxermotors sitzt aber quer und hochkant hinter den Passagieren der Akku. Für die Zentrierung der Massen dürfte das eher noch hilfreicher sein, gleichzeitig dürfte der Schwerpunkt sinken, wie bisher bei den E-Autos auch. Die Frage ist, ob Porsche bei der neuen E-Sportwagen-Basis gleich ein größeres Modell mitgedacht hat — bislang war zumindest der R8 auch preislich nicht mit Porsches 718 Boxster bzw. Ein Leichtbausportwagen brauche keine 2. Aber auch bei ihr wird Audi angesichts ihrer gewichtstreibenden Batteriegrößen den Kompromiss suchen.

Audi TT ► Alle Generationen, neue Modelle, Tests & Fahrberichte

Für den emotionalen Mehrwert sind nach Meinung von Grams andere Faktoren entscheidender — wie etwa der Sound. Oder mehr variable Kraftverteilung in Querrichtung wie beim. Drei Motoren wie im E-Tron S? Bei einem E-Sportwagen ist die radselektive Kraftverteilung für ausgeprägtes Torque Vectoring grundsätzlich ohne aufwändige Differenzial oder mechanische Sperren einfacher.

Wie viel PS hat der alte Audi TT?

Am besten geht das mittels drei oder gar vier Elektromotoren. Fazit Jetzt ist es also amtlich: Der R8 mit V10-Verbrenner stirbt. Zwar soll Ende 2022 noch mal eine Variante für etwas frische Luft sorgen.

Aber spätestens 2025 dürfte Schluss sein. Der R8 pendelt zwischen 2. Sie garantiert eine sportliche technische Basis und erlaubt eine markenspezifische Ausprägung mit ikonischem Design.

Wie viel PS hat der alte Audi TT?

Projekte wie der zeigen das Potenzial, das die Gestaltungstradition von Audi bietet. Technisch hat der Audi-Sport-Chef die grobe Richtung schon mal angedeutet: Der Verzicht auf überbordende Wie viel PS hat der alte Audi TT? und Reichweite soll einen R8-Nachfolger leicht machen, ausgeprägtes Torque Vectoring und flotter Sound für Fahrspaß sorgen.

Contact us

Find us at the office

Cudd- Lehnert street no. 7, 84569 New Delhi, India

Give us a ring

Esly Garzone
+76 910 442 603
Mon - Fri, 10:00-16:00

Contact us