Question: Was sind die Demonstrativpronomen?

Das Demonstrativpronomen (lat. pronomen demonstrativum) oder auch hinweisendes Fürwort ist eine Wortart, mit der Sprecher auf einen Gesprächsgegenstand verweisen. ... Das Demonstrativpronomen kann sowohl adjektivisch als auch substantivisch gebraucht werden.

Wann benutzt man welche als Relativpronomen?

Die Relativpronomen leiten Relativsätze ein. Dabei wird das Genus und der Numerus vom Bezugswort angegeben, den Kasus bestimmt die syntaktische Funktion, die das Bezugswort im Relativsatz hat. Der Mann, der dort steht, ist mein Vater. Die Frau, deren Mann Pilot ist, heißt Ingrid. Was sind die Demonstrativpronomen?

Was sind die Demonstrativpronomen? vielen Sprachen können Demonstrativpronomina sowohl als auch gebraucht werden.

Manchmal wird auch die Bezeichnung als gleichbedeutend mit Demonstrativpronomen verstanden, sie hat jedoch eigentlich einen weiteren Bezug, da es auch Demonstrativ-Adverbien gibt, die von Pronomen zu unterscheiden sind. Das Demonstrativpronomen kann sowohl adjektivisch Was sind die Demonstrativpronomen?

auch substantivisch gebraucht werden. Adjektivisch steht es vor dem Nomen, zu dem es die Entfernung anzeigt, substantivisch steht es anstatt des Nomens. Jener, jene, jenes wird in der oft durch der da, die da, das da o.

Beispielssätze: Werner war der Vater von Wolfgang. Der wurde 50 Jahre alt.

Demonstrativpronomen in der deutschen Grammatik

Werner war der Vater von Wolfgang. Dieser wurde 50 Jahre alt. Werner war der Vater von Wolfgang. Jener wurde 50 Jahre alt.

Was sind die Demonstrativpronomen?

Werner war der Vater von Wolfgang. Er wurde 50 Jahre alt. In den ersten beiden Fällen ist Wolfgang gemeint, der 50 Jahre alt wurde. In den letzten beiden Fällen ist Werner gemeint. Statt des heute eher ungebräuchlichen Demonstrativpronomens jener wird dann oft das Personalpronomen er verwendet.

Da es im Deutschen beim Demonstrativpronomen nur zwei Entfernungsgrade gibt, muss bei mehr als zwei Nomina im vorangegangenen Satz im gleichen und das mittlere Nomen, falls es gemeint ist, wiederholt werden. Beispielssatz: Werner war der Vater von Karl und Wolfgang. Karl wurde 50 Jahre alt. Wenn im vorangegangenen Satz nur ein Nomen steht, auf das der grammatische Bezug möglich ist, erübrigt sich der Gebrauch des Demonstrativpronomens. Stattdessen verwendet man dann üblicherweise das Personalpronomen.

Beispielssätze: Werner hatte zwei Kinder. Er wurde 50 Jahre alt. Dort stehen Anna und Otto. Sowohl er als auch sie studieren Medizin. Dudenverlag, Mannheim, Wien, Zürich 2009,S.

Demonstrativpronomen in der spanischen Grammatik

Dudenverlag, Mannheim, Wien, Zürich 2009,S. Dudenverlag, Mannheim, Wien, Zürich 2009,S. Dudenverlag, Mannheim, Wien, Zürich 2009,S. In: Bernhard Symanzik, Gerhard Birkfellner, Alfred Sproede Hrsg.

Contact us

Find us at the office

Cudd- Lehnert street no. 7, 84569 New Delhi, India

Give us a ring

Esly Garzone
+76 910 442 603
Mon - Fri, 10:00-16:00

Contact us