Question: Welche Inliner sind besser K2 oder Rollerblade?

Contents

Den Ursprung und Anfang der Inlineskate Szene schaffte Rollerblade in den 90er Jahren. K2 fing erst später an, holte rasch auf und überholte den Rießen Rollerblade. Bis heute überzeugen beide Hersteller mit den qualitativ hochwertigsten Skates auf dem Markt. Die K2 Skates sind schmaler geschnitten.

Der ist ein echter Klassiker im Bereich. Er ist bereits seit über einem Jahrzehnt im Handel und aus der Street-Skate-Szene nicht mehr weg zu denken. Primär für das Street- oder auch Agressive- Segment entwickelt, also für Skater die mit Ihren Inline Skates auch springen und grinden wollen, damit ist das Rutschen auf Geländern, Bordsteinen oder ähnlichem gemeint.

Aufgrund seines Designs im neutralen schwarz mit silbernen Akzenten ist er sowohl für Männer als auch Frauen geeignet und auch Anfänger können auf dem Fatty Pro das Skaten lernen, allerdings macht eine Anschaffung dieses Modells am meisten Sinn wenn man vor hat sich später im Street-Skate Bereich zu betätigen. Die Rollengröße beträgt 55mm, d.

Welche Inliner sind besser K2 oder Rollerblade?

Die inneren Rollen haben die gleiche Größe wie die Äußeren und in der Mitte der Schiene befindet sich ein spezieller Block, was alles dazu dient besser grinden Rutschen auf Geländern, Bordsteinen oder ähnlichem zu können.

Des Weiteren verfügt derim Welche Inliner sind besser K2 oder Rollerblade?

Welche Inliner sind besser K2 oder Rollerblade?

zu normalen Inline Skates, über sogenannte Soulplates — das sind relativ große, verstärkte Flächen zu beiden Seiten neben dem Rahmen — welche ebenfalls dazu dienen, besser grinden zu können sowie vor allem die Trickvielfalt zu vergrößern.

Rahmen und Schiene dieses Street-Skates sind aus robustem, dennoch leichtem, Material um auch den starken Belastungen in der Halfpipe und beim Grinden stand zuhalten. Anders als die meisten Inline Skates von K2, die mit einem Schnellschnürsystem ausgerüstet sind, verfügt der Fatty Pro über ein traditionelles Schnürsystem.

Aber wie schon oben erwähnt ist er seit über einem Jahrzehnt erfolgreich im Handel, also warum bewährte Funktionalität verändern?! Auch dank seines zeitlosem schwarz-silbernen Designs wird der Fatty Pro so schnell nicht aus der Mode kommen.

Inliner Auswahl

Rein in die Halfpipe — Jetzt ausprobieren! Seine Ausstattung ist einwandfrei, verspricht daher langen Skate-Spass und das Ganze gibt es zu einem durchschnittlichen Produktpreis von 155 Euro, welcher je nach Schuhgröße variiert. Aufgrund dessen sowie seiner guten Fahreigenschaften erreicht er 4.

Welche Inliner sind besser K2 oder Rollerblade?

Fazit K2 Inliner Fatty Pro Der K2 Street-Skate Fatty Pro ist seit über einem Jahrzehnt eines der Flaggschiffe der Marke K2, ob auf dem X-Games Podium Weltbekannter Freestyle-Skate-Wettbewerb oder Straßen und Skateparks der ganzen Welt — der Fatty Pro ist überall in seinem Element! Dank seiner super Ausstattung, inklusive unterstützenden Aggressive-Cuff, dem superleichten Material und der Soulplate, setzt er seinen Siegeszug unaufhaltbar fort!

Er bietet X-Games Weltbekannter Freestyle-Skate-Wettbewerb erprobte Qualität zu einem attraktiven Preis und ist mit seiner Bewertung von 4.

Contact us

Find us at the office

Cudd- Lehnert street no. 7, 84569 New Delhi, India

Give us a ring

Esly Garzone
+76 910 442 603
Mon - Fri, 10:00-16:00

Contact us