Question: Wie viele Teenager werden jedes Jahr schwanger Deutschland?

Da- nach werden heute pro Jahr etwa – 5 von 100 000 12-Jährigen, – 5 von 1000 15-Jährigen und – 12 von 1000 17-Jährigen schwanger.

Wie viele Jugendliche werden in Deutschland schwanger?

Alter der jugendlichen Schwangeren Gegenwärtig werden in Deutschland 7 bis 8 von 1.000 Frauen im Alter von 15 bis 17 Jahren schwanger, 3 von 1.000 bekommen ein Kind, 4 bis 5 von 1.000 entscheiden sich für einen Abbruch.

Wie viele Jugendliche sind Mutter oder Väter?

Im Jahr 2017 lebten insge- samt 2,6 Millionen Menschen als allein- erziehende Mütter oder Väter, von denen 59 % minderjährige Kinder hatten.

Wie viele minderjährige Mutter gibt es in Deutschland?

Im Jahr 2020 gab es in Deutschland 1.269 Mütter, die bei der Geburt ihres Kindes 17 Jahre alt waren.

Wie viele minderjährige Eltern gibt es in Deutschland?

Von den 29,7 Millionen Personen, die im Jahr 2019 in einer Familie mit mindestens einem Kind unter 18 Jahren lebten, waren 13,3 Millionen Eltern in einer Paargemeinschaft und 1,5 Millionen alleinerziehende Elternteile.

Wann werden die meisten Leute Eltern?

Bei Frauen, die 2019 zum ersten Mal Mutter wurden, betrug das Durchschnittsalter 30,1 Jahre. Die Eltern der Zweitgeborenen waren jeweils um 2 Jahre älter: 35,2 beziehungsweise 32,2 Jahre. Beim dritten Kind (der Mutter) betrug das durchschnittliche Alter der Väter 36,6 Jahre und das der Mütter 33,2 Jahre.

Wie viele minderjährige Eltern gibt es?

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) in Wiesbaden mitteilt, sank die Zahl der Neugeborenen mit einer Mutter unter 20 Jahren in Deutschland von 2006 bis 2014 von rund 18 400 auf rund 12 100. Der Anteil an allen Geburten ging von 2,7 % auf 1,7 % zurück.

Der Name ist die italienische und spanische Form des Ursprungsnamens. Die männlichen Formen sindbzw. Emilia hat seinen Ursprung in dem Lateinischen und geht bis auf das altrömische Geschlecht der Aemilier zurück. Zur Zeit der Antike gehörten die Aemilier zu den fünf einflussreichsten Familien in Rom.

Die Patrizierfamilie der Aemilier gehörte zur gesellschaftlichen Oberschicht und prägte in der damaligen Zeit die sozialen und politischen Veränderungen im alten Rom. Im Laufe der Jahrzehnte besetzten sie zahlreiche wichtige Posten.

Mit dem Untergang des römischen Reiches starb das Geschlecht aus. Der Familienname solle sich sogar bis auf den altgriechischen Namen Mamercus zurückverfolgen lassen. Emília ist die Wie viele Teenager werden jedes Jahr schwanger Deutschland? und Emilía die isländische Schreibweise des Namens. Der Mädchenname wird weltweit in den unterschiedlichsten Varianten genutzt. Im französischen Raum ist insbesondere beliebt. In England sind hauptsächlich die Nebenformen und populär.

Bei den Nordamerikanern wird für neugeborene Mädchen gerne vergeben. Weiterhin ist die schwedische Variante des Namens. Hinweis: Emil Wie viele Teenager werden jedes Jahr schwanger Deutschland? als ein Wetteiferer bei sportlichen Kampfspielen der Antike. Der Mädchenname Emilia hat seinen Ursprung im Lateinischen und stammt zusätzlich von dem römischen Familiennamen der Aemilier ab. Als Ursprungsname wird unter den Namensforschern der altrömische Name Aemilius vermutet.

Per Klick auf ein Land gelangst du zu dessen vollständiger Top-30-Chartseite. Woher wir diese offiziellen Daten beziehen, kannst du. Die Beliebtheit des Vornamens wird dabei durch den im jeweiligen Monat erreichten Rang auf Grundlage der abgegebenen Stimmen bestimmt. Geburten in Österreich mit dem Namen Emilia seit 1984 Rang Namensträger Quelle Stand 60 6357 Statistik Austria 2019 Erläuterung: Der Name Emilia belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 60.

Insgesamt 6357 Neugeborene wurden seit 1984 so genannt. Der Name Emilia ist nach meinem Empfinden. Das ist doch eine ehrbare Herkunft. Ist nur Spaß, so läuft es hier doch immer im Forum : Da wird dann immer so getan, als habe man etwas gegen einige Berufe. Emilia finde ich schön, ich mag ganz gerne längere Vornamen. Mein Favorit ist es dennoch nicht. Klingt trotzdem sehr freundlich : 4. Ich persönlich finde den Namen okay, aber nicht toll. Mir ist er etwas zu lang und zu umständlich auszusprechen - viersilbige Namen sind mir einfach zu viel.

Wie viele Teenager werden jedes Jahr schwanger Deutschland?

Die werden ja doch abgekürzt werden, weil es im Alltag praktischer ist. Und es ist für mich eher so ein überzogener Adelsname für Hochherrschaftliche. Nun ist es ja aktuell Mode, eben solche Namen zu wählen, gerade in der breiten Allgemeinheit siehe Leopoldaber ich mag den Trend nicht sonderlich.

Davon abgesehen gibt es aktuell viele Mädchennamne, die auf -ia enden, Emilia, Sofia, Mia usw; auch das ist wahrscheinlich ein vorübergehender Trend und mir zu gleichgeschaltet. Aber jeder wie er mag. Ich finde auch, dass derzeit viele derbe, alte Namen wiederkommen. Dass manche so heissen, ist nur beleidigend, wenn man es ihnen persönlich sagen würde, aber nicht, wenn man in einem Forum über den Namen schreibt. Und Emilia wurde super bewertet hier. Ich bin bisexuell und habe aus der Beziehung mit meinem Exfreund eine kleine Tochter davongetragen.

Inzwischen ist Isabell Emilia, wie die Kleine heißt, schon fünf und wurde schon einige Male auf ihre beiden Mütter angesprochen. Doch sie liebt mich und meine Frau, und meine Frau liebt sie. Ich finde den Namen richtig goldig, aber Isabell war halt ein bisserl schöner!

Im ersten Augenblick aber nicht, weil er mich an Emil erinnert und der Name für einen Jungen wäre nicht so mein Geschmack. Gut finde ich, dass der Name nicht tantig oder bäuerlich wirkt wie z. Alma, Herta oder Wie viele Teenager werden jedes Jahr schwanger Deutschland? Womit ich niemanden treffen will, Geschmack ist immer unterschiedlich 5.

Ich mag meine Namen sehr, aber ich finde Emilia hört man immer öfter. In Wie viele Teenager werden jedes Jahr schwanger Deutschland? Klasse zum Beispiel ist noch eine zweite Emilia und ich kenne noch mindestens 4 andere. Aber ich mag den Namen trotzdem und finde es ist kein Name bei dem der Kevinismus Alarm schlägt. Sie selbst nennt sich Mia. Wir finden den Namen immer noch sehr schön.

Auch wenn er häufig vor kommt bisher um ist uns noch keine zweite Emilia begegnet. Wir hatten 5 Julias damals in der Klasse und 6 Maximilians. Hat die zwar damals genervt aber trotzdem sind sie heute froh keine soraya Chantal sayana brain oder sonst wie geworden zu sein.

Lieber ein wirklich schöner Name der häufiger vorkommt als einen schrott der die Kinder nur zum mobben verleitet. Oder noch schlimmer den weder Kinder noch Erzieher richtig aussprechen können oder den man immer und immer wieder buchstabieren muss.

Und da soll mir Mal einer sagen, dass das keine schönen Namen sind!?! Der große Bruder heißt übrigens Elias Andreas. Sie Wie viele Teenager werden jedes Jahr schwanger Deutschland? im Juni 2015 geboren. Im Krankenhaus waren zur Wie viele Teenager werden jedes Jahr schwanger Deutschland? Zeit auch 5 Emilias und jetzt in der Krabbelgruppe haben wir von 7 Mädchen 4 Emilias. Ich war mir bei der Namensvergabe nicht bewusst, dass wir scheinbar einen richtigen Modenamen ausgesucht hatten.

Dann ist der Name für einige zu außergewöhnlich, für andere zu häufig und einfallslos. Unter den Top 500 des Jahres 2015 ist der Name auf Platz 7. In Großstädten wird er mit Sicherheit wesentlich häufiger vorkommen, als in ländlichen Gegenden. Meine Schwester ist Erzieherin in Hamburg und kennt bisher keine Emilia. Ich Wie viele Teenager werden jedes Jahr schwanger Deutschland? 4 Kinder und mir ist in den Krabbelgruppen, im Kindergarten, dem Turnen, Tanzen und der Schule noch keine Emilia begegnet.

Jeder Elternteil denkt über den Namen des ungeborenen Kindes nach und hat zu bestimmten Namen plötzlich eine ganz enge Verbindung. Tochter Nummer 5 sollte bei uns immer Liv oder Mira heißen. Nun bin ich schwanger und habe seit Tagen dieses zarte Gefühl zum Namen Emilia. War nie interessant genug für mich, plötzlich ganz zauberhaft. Mit J ist es übrigens auch nicht falsch geschrieben - in Kroatien bspw werden die Namen oft so geschrieben Danjiel, Lucija, Emilija.

Werde aber nur Emilia genannt. Ich finde den Namen sehr schön, weil er so klangvoll ist. Viele sagen immer, dass der Name so oft vorkommt, doch ich kenne keine Einzige, die so heißt wie ich.

Besonders stolz bin ich auf meinen Zweitnamen, weil meine Mama so heißt. Tammy ist auch ein besonderer Name. Meine Freunde nennen mich Em oder Emilchen, meine Mama nennt mich nur Emiliaweil sie den Namen so schön findet. Mein Papa nennt mich immer Milli. An alle Emilias: Denkt nicht, dass der Name zu häufig ist, denn alle die das sagen, sind nur neidisch! Liebe Grüße Emilia 11 Jahre 21. Es ist ein alter Name aber zeitlos immer schön.

Es lassen sich auch sehr schöne Spitznamen draus machen wie zb. Emi, Emia, MilaMili usw. Das der Name wieder häufiger vorkommt freut mich sehr für die glücklichen Kinder die so einen schönen Namen kriegen ein Lob an die Eltern die einen zauberhaften zeitlosen Namen ausgesucht haben. Aussergewöhnlich ist der Name definitiv nicht mehr für mich persönlich zwar kein Kriterium, aber soll ja Leute geben, denen das wahnsinnig wichtig ist.

Und sonst - Emilia ist nicht so meins, komisch, Emil finde ich nett. Bobby mag komisch klingen ist aber außergewöhnlich. Ich mochte den namen bobby früher nie aber im zusammenhang mit emilia klingt es meinem wesen und verhalten entsprechen auch verrückt und trotzdem schön und elegant.

Ich bin stolz auf meinen namen. Meine schwester hat nämlich auch einen außergewöhnlichen namen und zwar terra-maria. So fühlt man sich einzigartig :D 14. Neulich fragte ich eine Amerikanische Bekannte nach meine Name in Amerika, sie antwortete mir dass in Amerika sehr selten vorkommt, ich denke dass es dort mehr eine Bedienung Name ist.

Mir hat meine Name schon immer sehr gut gefallen. Wir hatten bis Ende der Schwangerschaft überhaupt keine Ahnung wie wir unsere kleine Prinzessin nennen sollten, da wir unbedingt einen Namen wollten, der zu den Geschwistern passt.

Jetzt sind alle die und begegnen, begeistert und sprechen uns auf die schönen Namen an. Und spitznamen hab ich zu viele: M ausgesprochen wie der buchstabe also em emi, mila, mia, lia, Milchen und so weiter:p Ich bin 14 und 2000 war der name noch ziemlich selten.

Wie viele Teenager werden jedes Jahr schwanger Deutschland?

Trotzdem is sie auch so süß, wie eine kleine Butterblume Bedeutung ihres Zweitnamens 18. Zur Auswahl stand Emilia, Amalia und Maya. Letzten Endes haben wir uns für Amalia Noe entschieden. Emilia gibts zu oft, mittlerweile ;- 15. Ich heiße auch Emilia und mag meinen Namen, auch wenn ich lieber einen japanischen hätte. Ich finde das die Bedeutung des Namens sehr gut zu mir passt also nicht die römische und auch nicht das mit 'die hübsche'.

Er ist Aramäisch und ich bin stolze Aramäerin : 5. Damals war es noch ein eher seltener Name heute sieht die Sache schon anders aus. Obwohl es in unserer Gegend den Namen doch eher selten gibt, bzw. Aber sie liebt ihren Namen und das ist wichtig und er ist natürlich zeitlos. Ich bin 16 Jahre alt und werde Emilia,Emel und Mila gerufen.

Emilia-Mathilda sowas finde ich einfach nur grässlich. Der Name bedeutet auch die Kämpferin was sie wirklich ist da sie anfangs start Schwierigkeiten hatte 8monats Kind vergaß am Anfang luft zu holen und heute ist nichts mehr davon zu merken sie krabbeltdreht sich und ist total neugierig auf alles was ihr vor die Nase kommt.

Wir haben lange über die Namenswahl überlegt aber schlussendlich hat Emilia Lotta gesiegt er ist wunderschön u zeitlos 14. Ich kenne nur sie, die Emilia heisst : Ihr zweiter Name ist Livia. Allerdings mag ich eigentlich lieber seltene Namen, wo keine Gefahr besteht, dass in einer Klasse jemand noch den gleichen Namen hat. Ich weiß, dass Emilia weit oben auf den Hitlisten steht, aber ist der Name wirklich so häufig?

Ich persönlich kenne nur eine einzige ca. Ich würde mich freuen, wenn ihr mitteilen könntet, wie viele Emilias ihr kennt und wie alt die ca. Der Name passt sowohl zu einem kleinen Mädchen wie auch zu einer erwachsenen Frau. Ich habe schon viele Emilys kennengelernt aber keine einzige Emilia der Name ist bei uns eher selten zu hören nicht so wie Mia,Emma,Laura,Sarah,Lena die gibt es an jeder Ecke.

Ich finde den Namen Emylia traunhaft schön und die Bedeutung entspricht genau der Charakterzüge meiner kleinen. Haben Emylia mit Y geschrieben weil uns das schriftbild besser gefallen hat. Ich bin 13 Jahre alt und in meiner Umgebung kenn ich niemanden der so heisst. Ich bin auch echt froh darüber denn wenn ich Lara, Laura oder Sara heissen würde wär das echt schlimm für mich.

Mein voller name ist also Emilia Giulia Tiffany Bennett. Aber das wichtigste ist, dass ich fast jeden Tag Komplimente für meinen Namen bekomme. Das find ich echt voll cool. Also bitte wenn euch der name gefällt und Wie viele Teenager werden jedes Jahr schwanger Deutschland?

ein kleines Mädchen erwartet dann nehmt ihn, denn ich bin Wie viele Teenager werden jedes Jahr schwanger Deutschland? und schlussendlich ist es ja das wichtigste ob der name einem selber gefällt. Bitte hört auf euren Kindern Namen zu geben die so Mainstream sind, denn jeder ist etwas Besonderes und wenn 30 Saras auf einem Quadratkilometer leben geht das Spezielle von jedem Einzelnen verloren.

Ich hab eine Schwester sie heisst Alessia Gianna Candice. Auch ihr gefällt ihr name obwohl er populär ist. Also hört auf mich denn ich glaube man wird es bereuen sein Kind Laura getauft zu haben. Ihr zweiter Name ist Rebecca, den hat sie von ihrer Taufpatin und Tante die Schwester meines Mannes die ebenfalls Rebecca heißt. Haben daher auch unsere kleine Maus 7 Monate so genannt.

War der einzige Name, der meinem Mann damals gleich gefallen hat : Namensfindung: meine Wie viele Teenager werden jedes Jahr schwanger Deutschland? hieß Emmi, meine Nichte heißt Liah. Und stell dir vor irgendwann heiratet die kleine Emilia Louise Sevennah Julie hausmann ausgedacht mal und nimmt noch einen 2.

Den namen kannste Wie viele Teenager werden jedes Jahr schwanger Deutschland? und 4 mädels kommen angerannt, kannst aber auch rufen und eine kommt. Das ist meine meinung und ich will veronique und andere nicht verärgern. Wir konnten uns damals lange Zeit nicht zwischen Emilia und Ämilia entscheiden - und haben uns für die Variante mit E entschieden, was richtig war.

Überall, wo ich den Namen meiner Tochter spreche: ich habe das Gefühl, er kommt immer gut an. Ihr Bruder und ihre Schwester tendieren ganz stark zum Namen Emilia und den ältern gefällt er überraschenderweise ziemlich sehr gut!

Ich finde ihn ziemlich schön, naja mal sehen ob sie so heißen wird. Meine jüngere heißt Jana und ist im Februar 1 Jahr geworden. Ich freue mich sehr auf unsere kleine und hoffe das sie mit unserer namensauswahl wenn sie groß ist zufrieden ist.

Glg an alle Emilia's ihr habt einen wunderschönen namen. Wunderschöner Name und passt ganz toll zu ihr. Bisher haben wir auch nur positives Feedback bekommen! Was allerdings diese Doppelnamen betrifft: Schrecklich! Ich finde das versaut den Namen einfach nur.

Emilia Cassandra und Emilia Willow habe ich da echt richtig gelesen?! Ich heisse auch Emilia und bin 13 irgendwie bin ich stolz auf meinen Namen ich möchte das der Name einzigartig bleibt und nicht wie Julia auf die Spitze fällt so heißt meine sis aber ich liebe sie trozdem ich bin 13 lebe in Hamburg und bin perserin meine abffl nennt mich Emely und meine Bff emy 31.

Meine Freunde und meine Eltern nennen mich Emi. Meine Eltern haben mir den Namen wegen der Sängerin big, big world gegeben. Aber ich finde es total Schade das es jetzt immer mehr Eltern gibt die ihre Kinder Emilia nennen. Ich finde meinen Namen schön. Oft wenn ich meinen Namen sage, sagen Menschen - Das ist aber ein schöner Name - : Liebe Wie viele Teenager werden jedes Jahr schwanger Deutschland?

von Emi 14. Früher kannte ich keinen, der so hiess ausser in Italien, da ist er ziemlich üblich. In letzter Zeit tauchen immer mehr Emilias auf, was ich relativ schade finde. Jedenfalls ist der Name super, es besteht praktisch keine Hänselgefahr. Meine Freunde sind inzwischen relativ kreativ geworden, was die Spitznamen angeht, ich werde von Emi, zu Milly und Em bis hin zu Eminem mit spitznamen beglückt.

Heimische Wildhecke

Kann aber auch daran liegen das ich schon mein ganzes Leben lang so heiße. Und ich finde die Mädchennamen Julia,Angelina ,Romi,Veronique und Lorena wunderschön 30.

In unserer Umgebung kenne ich niemanden mit diesem Namen, nur eine Emily und das ist meiner Meinung nach etwas ganz anderes. Ich finde ihn auch sehr zeitlos und passt m. Jetzt suchen wir noch einen schönen zweiten Namen. Die wenigen die bisher den Namen wissen sind begeistert, vorallem weil er gut zu unserer ersten Tochter Fiona passt.

Emma ist ja auch wieder modern, den finde ich aber auch altmodisch, da in meiner Generation alte Omas so hießen. Emilia dagegen gefällt mir super. Ich möchte gerne eure Meinungen dazu!!! Mittlerweile hat sie mehrere Spitznamen, Mila, Mili und Emmi. Als unsere Emilia geboren wurde kannte ich noch keine einzige, mittlerweile haben wir noch 2 im weiteren Bekanntenkreis.

Emilia ist dort und auch in Russland, Ukraine usw ein total altmodischer Omi-Name, vergleichbar mit Elfriede oder Gertrud in Deutschland.

Deshalb mag ich den Namen nicht so sehr, aber Geschmacksache. Der Klang hat etwas Wunderschoenes und nettes an sich. Okay, der Nmae ist sehr haeufig aber noch lang nicht so wie Emily. Emilia passt einfach fuer jedes alter. Fuer kleine maedchen fuer Teenager und Erwachsene. Ich mag den namen vorallem sehr gerne Wie viele Teenager werden jedes Jahr schwanger Deutschland? er Italienisch ist. Meine Beste Freundin heisst so und sie ist wirklich immer froehlich.

Der Name Emilia hat einen Wundervollen Klang. Und fuer mich gibt es zwischen Emilia und Emily einen langen unterschied. Emily ist viel haeufiger und ist irgendwie nicht so fuer jedes alter gut. Ihr Emilias dadraussen muesst wirklich stolz auf euren Namen sein!

Ich muss zugeben das der Name in letzter Zeit oefters gewurden ist. Aber das ist doch Klar! Viele Eltern haben anscheinend den selben Geschmack aber nur weil die Namen Emilia und Emily schoen sind.

Vor ein Paar Jahren waren die beiden Namen noch nicht so haefig aber wie aus dem nichts gibt es jetzt tausende mehr Emilias und Emilys. Aber das der Name Emilia haeufig ist,ist doch nicht unbedingt schlecht. Wenn man einen Namen schoen findet obwohl der haeufig ist finde ich das man den trotzdem nehmen soll. Aber es ist schon schade das emilia so oft geworden ist. Alleinschon in vielen Schulen ist der Name oft. Aber deswegen ist der Name ja nich doof. Der Name ist einfach wunder,wunder.

Ich finde dne Namen wirklich schön und sehr glücklich das meine Eltern mir den Namen gegeben haben. Früher als ich klein war, war der Name noch selten. Das finde ich echt schade. Auch die Kinder in der Nachbarschaft heissen endweder alle emilia oder emily was man odt als spitzname für emilia nimmt. Obwohl ich nicht finde, das er schwer auszusprechen ist. Jetzt hört man den Namen immer wieder mal auf dem Spielplatz oder im Kindergarten, aber damals kannten wir kein Mädchen, das so hieß.

Ich finde den Namen nach wie vor sehr wohlklingend und weiblich. Der Spitzname Milia kam von ihr selbst, so hat sie sich selbst genannt als 1,5-Jährige, und so wird sie jetzt in der Familie und auch im Kindergarten gerufen. Zu exotisch, nicht mehr zeitgemäß oder ein echter Geheimtipp? Statistische Erhebung zur geographischen Verteilung von Vornamen Zum Aufbau unserer Vornamenstatistik sind wir auf Deine Mithilfe angewiesen.

Welchen Vornamen haben Dir Deine Eltern gegeben, in welchem Jahr wurdest Du geboren und in welcher Region bist Du aufgewachsen?

Contact us

Find us at the office

Cudd- Lehnert street no. 7, 84569 New Delhi, India

Give us a ring

Esly Garzone
+76 910 442 603
Mon - Fri, 10:00-16:00

Contact us