Question: Wie spricht man mit einem borderliner?

Besser ist es, sich in die schwierige Gefühlslage des Betroffenen hineinzuversetzen und Empathie zu zeigen. Auch wenn es immer wieder schwerfällt, sollten Sie dem an der Borderline-Störung Erkrankten immer wieder zeigen, dass Sie für ihn da sind und ihn unterstützen.

Kann man mit einem borderliner eine Beziehung haben?

Die unerwarteten Stimmungswechsel und die geringe Frustrationstoleranz von Menschen mit Borderline-Syndrom stellen die Beziehungen zu anderen Menschen auf eine harte Probe. Insbesondere mit einem Borderline-Partner oder eine Borderline-Partnerin dauerhaft eine Liebesbeziehung einzugehen, ist nicht leicht.

Können borderliner mit Kritik umgehen?

Nach außen hin geben sie sich sehr selbstbewusst, sind aber gleichzeitig sehr empfindsam, verletzlich und können nur schwer mit Kritik umgehen.

Kann ein borderliner loslassen?

Der Prozess einer Trennung ist immer schwer und langwierig, allerdings sind Trennungen von einer Borderline Persönlichkeit noch dramatischer. Unabhängig davon, wer die Beziehung beenden will oder beendet hat, ist die Trennung meist sehr intensiv.

Was machen wenn borderliner manipulieren?

Pavic: Borderline-Erkrankte leben in ständiger Angst, der andere würde sie nicht mögen. Aus der Unsicherheit heraus, und um den Partner zu testen, beginnen sie zu manipulieren, provozieren Drama, und projizieren die eigenen Schuldgefühle auf den Partner.

Das Borderline-Syndrom hat seinen Namen daher, dass es auf dem Grenzbereich zwischen den psychotischen und den neurotischen Störungen liegt. Es kann medikamentös behandelt werden, ist allerdings eine Belastung für jede Beziehung.

Trennung

Zum einen tun sich Borderliner selbst schwer damit, eine Beziehung zu führen und Gefühle so zuzulassen, wie es sich der Partner wünschen würde. Andererseits ist der Partner eines Borderliners oft versucht, diesem zu helfen, wenn gewisse Verhaltensmerkmale sichtbar und spürbar werden — doch er weiß nicht, was er tun kann, um dem Partner wirklich eine Hilfe zu sein.

Trotzdem kann eine Beziehung zu einem Borderliner funktionieren. Was zeichnet Borderliner in der Beziehung aus? Menschen mit der Borderline-Erkrankung führen sehr intensive Liebesbeziehungen.

Ihre Gefühle sind am Anfang der Beziehung viel stärker als bei gesunden Menschen. Sie können sich dabei an den Partner klammern und tun alles, um zum harmonischen Verlauf der Beziehung beizutragen. Es geht ihnen bei einer Beziehung darum, Liebe vom Partner zu spüren, die sie bisher von keinem anderen Menschen bekommen haben. Diese wollen sie auf keinen Fall wieder verlieren.

Wenn der Partner sich abwendet oder sich nicht so gibt, wie sie es sich vorgestellt haben, schlägt ihr Verhalten in das Gegenteil um. Sie werden verletzend und versuchen mit allen Mitteln, die Beziehung zu erhalten.

Dabei können kleine oder größere Notlügen im Spiel sein, auch Drohungen. Schlimmstenfalls suchen sie sich von heute auf morgen einen neuen Partner, bei dem sie das Gefühl bekommen, geliebt zu werden.

Der Borderliner macht sich eine Beziehung oder die Liebe eines Partners zu einem seiner Hauptziele im Leben. Wie verhält man sich einem Borderliner gegenüber?

In der Beziehung zu einem Borderliner wird man immer wieder auf Widersprüche stoßen. Das liegt daran, dass er Lügen, Kontrolle, Macht und Manipulation einsetzt, um seinen Partner zu halten. Er wird extreme Nähe suchen, will seine Triebe befriedigen Wie spricht man mit einem borderliner? wird machen, was er will, wenn man auf Abstand geht.

Einem Borderliner muss man selbst vorleben, was man erwartet. Kritisieren darf man ihn nicht oder nur sehr vorsichtig — das wird er als Verlust der Liebe interpretieren und darauf reagieren. Deswegen setzt man ihm lediglich ein Beispiel, das er nachmachen wird.

Auf Beleidigungen darf man nicht beleidigt oder gekränkt reagieren. Der Borderliner sagt gewisse Dinge nicht, weil sie von Herzen kommen, sie sind vielmehr krankheitsbedingt. Man muss sich in solchen Momenten vor Augen halten, dass er ohne seine Krankheit ein Wie spricht man mit einem borderliner? Verhalten an den Tag legen würde. Am besten lässt man ihn einfach schimpfen und schaltet auf Durchzug, bis er sich beruhigt. Bei Problemen darf man dem Borderliner aber auch nicht hinterherlaufen — ansonsten zieht er daraus den Schluss, dass er Macht hat.

Das wird er in seinem Sinne Wie spricht man mit einem borderliner?, sobald er den Anlass dazu sieht. Einem Borderliner muss man mit Verständnis begegnen, ohne ihm bewusst zu machen, dass er krank ist.

Man sollte ihm seine Erkrankung nie direkt vor Augen halten, denn das sorgt dafür, dass er sich erniedrigt fühlt. Er lässt sich nicht gern in Schubladen stecken und will oft von der Borderline-Erkrankung nichts wissen.

Auf keinen Fall darf man sich aufgrund seines Verhaltens verrückt machen. Suiziddrohungen spricht er nur aus, weil er sich mehr Liebesbeweise wünscht, und die Behandlung des selbstverletzenden Verhaltens ist Aufgabe des Psychologen. Wie kann man als Borderliner für eine gute Beziehung sorgen? Als Borderliner muss man sich darüber im Klaren sein, dass die Erkrankung für den Partner eine Belastung darstellt.

Deswegen sollte man darauf achten, selbst belastende Situationen zu vermeiden. Schließlich wünscht man sich die Liebe des Partners und will die Beziehung nicht aufs Spiel setzen.

Wie spricht man mit einem borderliner?

Bei Problemen oder Ängsten sollte man sich an den Partner wenden. Schließlich wird man von diesem geliebt und kann erwarten, dass er zuhört und Rat gibt.

Man sollte aber auch nicht enttäuscht sein, wenn der Partner wenig zu einem Problem sagen kann. Er kann sich ein Leben als Borderliner schließlich nicht vorstellen und will deswegen keine falschen Ratschläge geben. Sobald man merkt, dass sich Gefühle anstauen und sie herauslassen will, sollte man das tun — aber nicht, indem man sich selbst verletzt oder den Partner anschreit.

Lieber legt man sich einen Boxsack zu, geht in den Keller und schreit die Wand an oder sucht sich eine andere Lösung, um den Druck abzubauen. Auch, wenn es schwer fällt — man muss sich vor Augen führen, dass das eigene Verhalten dem Partner wehtut. Er sieht es nicht gern, wenn man sich selbst verletzt, und durch häufiges Anschreien fühlt er sich selbst verletzt und ungeliebt.

Im Idealfall kann man den Partner so nehmen, wie er ist. Es fällt durch das Borderline-Syndrom schwer, das immer sicher zu wissen, aber man wird von ihm geliebt. Man sollte ihn nicht in die Enge treiben oder testen, wie weit man wirklich gehen kann.

Denn bei aller Liebe — irgendwann wird es auch dem Partner zu viel.

Wie spricht man mit einem borderliner?

Beziehungen mit Borderlinern sind nie leicht. Trotzdem entscheiden sich Verliebte meist dazu, es trotzdem miteinander zu versuchen. Die Beziehung macht Sinn, wenn beide Partner wissen, dass Wie spricht man mit einem borderliner? geliebt werden und die eigenen Gefühle für den Partner stark genug sind, um die Probleme zu überwinden. Sobald man merkt, dass die Beziehung eine zu starke Belastung darstellt, sollte man jedoch über eine Trennung nachdenken.

Denn es bringt keinem der beiden Partner etwas, sich mit einer Partnerschaft zu quälen, in der die schönen Momente nicht mehr überwiegen. Wenn man sich von einem Borderliner trennt, sollte man allerdings dafür Sorge tragen, dass andere Menschen darüber Bescheid wissen. Sie können darauf aufpassen, dass sich der Borderliner nicht selbst verletzt oder sich Schlimmeres antut. Diese Verantwortung trägt jeder, der sich auf einen Borderliner eingelassen hat. Die 10 häufigsten Fehler die Beziehungen zum Scheitern bringen: Warum sind manche Menschen in einer glücklichen Beziehung und andere nicht?

In unserem beantworten wir diese und andere Fragen rund um die Themen Partnerschaft und Beziehung. Wir möchten, dass auch Du glücklich wirst. Trage Dich unten mit Deinem Vornamen und Deiner E-Mail Adresse ein und ich sende Dir die Geheimnisse glücklicher Liebesbeziehungen.

Contact us

Find us at the office

Cudd- Lehnert street no. 7, 84569 New Delhi, India

Give us a ring

Esly Garzone
+76 910 442 603
Mon - Fri, 10:00-16:00

Contact us