Question: Was ist so besonders an Boxspringbett?

Contents

Aufgrund des doppelten Federkerns in der Boxspring-Matratze ergibt sich ein besonderes federndes, angenehmes Liegegefühl, welches dem eines Boxspringbettes ähnelt. Die besondere Höhe der Matratze erhöht die Einstiegshöhe des Bettes und sorgt so für zusätzlichen Komfort.

Boxspringbetten sind weltweit verbreitet und in Mitteleuropa häufig in Hotels anzutreffen. Dabei sind Boxspringbetten nicht nur bequem und ein absoluter Hingucker im Schlafzimmer, sie erhöhen auch den Schlafkomfort und sind dank ihrer Einstiegshöhe vor allem für ältere Menschen und Menschen mit Rückenproblemen besonders gut geeignet.

Das richtige Boxspringbett wird von verschiedenen Faktoren bestimmt.

Boxspringbett: Vor

In erster Linie muss es auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt sein. Dazu gehören sowohl die einzelnen Elemente als auch das Design. Wir freuen uns, Ihnen in unserem Showroom die zahlreichen Möglichkeiten in Form und Farbe vorführen und Ihnen bei der Gestaltung Ihres Traumbetts beratend zur Seite stehen zu dürfen!

Sie haben bei Boxspringbetten zudem die Möglichkeit aus verschiedenen Federungen auszuwählen, beispielsweise zwischen Bonell-Federkernen, die die Was ist so besonders an Boxspringbett? flächenmäßig Was ist so besonders an Boxspringbett? verteilen und Taschenfederkernen, die eher punktuell auf Belastung reagieren. So können Sie je nach Schlafgewohnheit und persönlicher Vorliebe den passenden Unterbau für Ihr Boxspringbett wählen.

Sollten Sie sich unschlüssig sein, welche Variante für Sie am besten geeignet ist, haben Sie in unserem Showroom ausgiebig Gelegenheit zum Probeliegen und fachkundige Beratung an Ihrer Seite. Übrigens: Da Boxspringbetten immer beliebter werden, kommen auch immer mehr Look-Alikes auf den Markt. Dabei handelt es sich um Betten, die durch einen prominenten Rahmen zwar die Optik eines Boxspringbetts imitieren, jedoch statt einer Box nur einen Lattenrost besitzen.

Boxspringbett Preise +++ Was kostet ein gutes Boxspringbett?

Dadurch geht das besondere Schlafgefühl verloren und somit sind diese Betten in keinem Fall mit einem echten Boxspringbett zu vergleichen. Prinzipiell können verschiedene Matratzen zu einem Boxspringbett kombiniert werden, so zum Beispiel eine Kaltschaummatratze. Auch diese sollte dann sehr hochwertig sein, schließlich können sonst die Vorteile eines Boxspringbetts nicht optimal ausgeschöpft werden.

Wer individuelle Härtegrade und eine anatomische Abstimmung der Matratze wünscht, für den ist die Kaltschaummatratze eine gute Alternative Boxspringbetten sind außerdem auch mit einer großen Matratze erhältlich, hier entscheidet der persönliche Geschmack.

Die Matratze ist auch in einer Dekovariante erhältlich, die sich am Design der Box bzw. In Kombination mit dem Topper ist dann für die Matratze kein Laken oder Bezug notwendig, da lediglich der Topper als Liegefläche dient.

Was ist so besonders an Boxspringbett?

In dieser Variation, die vor allem in Skandinavien sehr beliebt und verbreitet ist, zeigt das Boxspringbett nicht nur seine besonders guten Liegeeigenschaften, sondern auch sein gestalterisches Potenzial als dekoratives Raumelement. Boxspringbetten gibt es in verschiedenen Ausführungsvarianten. Einzelbetten aus unserem Sortiment sind in der Regel problemlos erweiterbar und können auf Wunsch zum Doppelbett ergänzt werden.

Durch die besondere Konstruktion des Boxspringbetts fällt auch bei der Doppelbett Variante mit zwei Matratzen die lästige Ritze zwischen den Matratzen weg, da oben auf noch ein sogenannter Topper gelegt wird. Auf Wunsch kann darauf natürlich auch verzichtet werden. Boxspringbetten sind außerdem auch mit einer großen Matratze erhältlich, hier entscheidet der persönliche Geschmack.

Die Matratze ist auch in einer Dekovariante erhältlich, die sich am Design der Box bzw. Was ist so besonders an Boxspringbett? Kombination mit dem Topper ist dann für die Matratze kein Laken oder Bezug notwendig, Was ist so besonders an Boxspringbett? lediglich der Topper als Liegefläche dient. In dieser Variation, die vor allem in Skandinavien sehr beliebt und verbreitet ist, zeigt das Boxspringbett nicht nur seine besonders guten Liegeeigenschaften, sondern auch sein gestalterisches Potenzial als dekoratives Raumelement.

Ein Boxspringbett zeichnet sich durch die guten Liegeeigenschaften aus. Für einen Schlafkomfort wie auf Wolken ist die Ergänzung eines Toppers empfehlenswert. Der Topper ist nur wenige Zentimeter hoch und besitzt keine spezielle Federung, da dies ja bereits von Box und Boxspringmatratze übernommen wird.

Was ist so besonders an Boxspringbett?

Seine Hauptaufgabe besteht darin, für eine optimale Liegeposition zu sorgen, die Matratze zu schonen, eventuell über Nacht abgegebene Flüssigkeit aufzunehmen wird tagsüber wieder an die Umgebungsluft abgegeben und natürlich zwei einzelne Matratzen gut zu verbinden. Diese Eigenschaften kann der Topper am besten erfüllen, wenn er aus Kaltschaum, Viscoschaum oder Latex gefertigt ist, aber auch Naturmaterialien wie das in Skandinavien verbreitete Rosshaar sind möglich.

Grundsätzlich sollte der Topper aufgrund seiner Funktion einen passenden Bezug erhalten, der aus hygienischen Gründen bei mindestens 60°C waschbar sein sollte. Unsere qualifizierten Mitarbeiter beantworten Ihnen in unserem Showroom oder auch telefonisch gerne alle weiteren Fragen zu unseren Boxspringbetten. Sprechen Sie uns einfach an. Generell sind gute Boxspringbetten konstruktionsbedingt ausgesprochen langlebig.

Da der Druck auf die Matratze anders als bei einem Lattenrost durch die Unterkonstruktion flächig abgefedert wird, bleibt das Boxspringbett lange komfortabel und zeigt keine nennenswerten Abnutzungen wie ein unangenehmes Durchliegen.

Um wirklich viel und lange Freude an Ihrem Boxspringbett zu haben, sollten Sie sich aber im Vorfeld umfassend informieren und beraten lassen, sonst können die Erwartungen schnell enttäuscht werden. Wir nehmen uns gerne Zeit für Sie und Ihre Fragen und unterstützen Sie bei der Zusammenstellung Ihres Wunschbetts! Ein Boxspringbett besteht, wie der Name schon sagt, aus einem Unterbau mit Was ist so besonders an Boxspringbett?, auf dem eine Matratze platziert wird. Anders als die in Mitteleuropa üblichen Betten mit Lattenrost und einfacher Matratze, spielen beim Boxspringbett verschiedene Komponenten in perfekter Zusammensetzung eine entscheidende Rolle für den hohen Liegekomfort.

Ist, wie der Name schon sagt: die Box. Dieses Untergestell besteht aus einem Rahmen, der meist aus Holz gefertigt ist, und einem Federkern. Die Box ist meist um die zwanzig bis dreißig Zentimeter hoch und sorgt für den beliebten erhöhten Einstieg, der eines der Markenzeichen der Boxspringbetten ist.

Die Box dient als Unterlage für die aufliegende Matratze, die je nach Wunsch und Vorliebe ebenfalls einen Federkern haben oder auch aus Visco, Latex und anderen Materialien gefertigt sein kann. Die Box ist quasi vergleichbar mit dem Lattenrost handelsüblicher Betten und sorgt zusammen mit den Füßen dafür, dass die aufliegende Matratze ausreichend belüftet ist.

Neben ihrer praktischen Funktionalität ist die Box auch ein Designelement des Boxspringbetts, denn der Rahmen kann nach Belieben gestaltet Was ist so besonders an Boxspringbett?. Auf die Federbox des Bettes wird eine Matratze gelegt.

Am beliebtesten ist dabei die klassische Variante mit einer Taschenfederkernmatratze, die gut zum Untergestell in der Box passt.

Was ist so besonders an Boxspringbett?

Wenn als Untergestell im Boxspringbett eine Bonnell-Federung verbaut ist, die flächenmäßig abfedert, kann der Taschenfederkern mit seiner punktuellen Druckabnahme für ein besonders angenehmes Liegegefühl und die typische leichte Federung beim Liegen sorgen.

Daher ist diese klassische Variante besonders beliebt. Welche Box- und Matratzenkombination man wählt, ist aber stark abhängig von persönlichen Präferenzen. Jahrhundert hinein gab es in vielen Wohnungen und Häusern kaum Lattenroste. Die Matratzen lagen auf dem Boden und waren dementsprechend schnell verschlissen.

Das geschah entweder durch vom Boden aufgenommene Feuchtigkeit, die schnell zu hässlichen Stockflecken und Schimmel führen konnte, den mechanischen Abrieb auf dem Boden oder auch durch Milben, die durch die mangelnde Belüftung der Matratze ein ideales Milieu vorfanden und stark gesundheitsschädigend sind.

Vor allem elegantere Etablissements wie Hotels und Kreuzfahrtschiffe griffen daher zu einer neuartigen Konstruktion: dem Boxspringbett. Dadurch waren die Matratzen nicht nur vor schnellem Verschleiß und Milbenbefall geschützt, die Konstruktion war auch noch viel bequemer und konnte beinahe alle Schlafvorlieben bedienen.

Bis heute sind Boxspringbetten daher in den meisten amerikanischen Haushalten anzufinden, weswegen man sie auch Amerikanische Betten nennt. Der Name Boxspring Was ist so besonders an Boxspringbett? von einem Bettenhersteller abgeleitet Was ist so besonders an Boxspringbett? bedeutet wörtlich Kiste mit Feder, was den Aufbau des Bettes wiedergibt.

Contact us

Find us at the office

Cudd- Lehnert street no. 7, 84569 New Delhi, India

Give us a ring

Esly Garzone
+76 910 442 603
Mon - Fri, 10:00-16:00

Contact us