Question: Wie lange darf man kein Blutspenden nach Tattoo?

Darf ich Blut spenden, wenn ich ein Tattoo habe? Die Antwort lautet ganz eindeutig: ja. Allerdings gibt es eine Wartezeit, wenn das Tattoo neu ist. Nach einer frischgestochenen Tätowierung gibt es eine viermonatige Wartezeit.

Wie lange nach Tattoo keine Blutspende?

Vier Monate Wartezeit bis zur nächsten Blutspende, da es sich bei einer Tätowierung, einem Piercing oder einem Branding um eine Verletzung handelt.

Wann darf man nach Corona Impfung wieder Blutspenden?

Ich wurde gegen Corona geimpft, darf ich Blut spenden? Antwort: Nach einer Impfung mit den zugelassenen SARS-CoV-2-Impfstoffen ist keine Spenderrückstellung erforderlich. Bei Wohlbefinden können Sie am Folgetag der Impfung Blut spenden.

Blutspenden » 7 häufige Fragen

Wer bei den diesjährigen Olympischen Spielen in Rio de Janeiro genau hingesehen hat, wird sicherlich auch das ein oder andere Tattoo an den Athleten entdeckt haben.

Tätowierte Haut ist inzwischen keine Seltenheit mehr im Profisport, warum sollte die Körperkunst also vor Hobby-Sportlern haltmachen? Lust auf einen ganzen Tattoo-Ärmel wie Turner Marcel Nguyen?

Wie lange darf man kein Blutspenden nach Tattoo?

Oder eine sexy Steiß-Tätowierung wie die polnische Beachvolleyballerin Monika Brzostek? Wir verraten, was du in Sachen Fitness beachten musst, wenn du gerade erst beim Tattoo-Artist warst.

Blutspenden nach Tattooentfernung

Sport nach Tattoo: Erstmal Pause machen Fitness-Süchtigen dürfte es schwer fallen: Nach dem Tattoo-Termin sollte man mindestens eine Woche lang keinen treiben.

Weil eine Tätowierung im Grunde eine oberflächliche Hautwunde ist, muss sie zunächst heilen — wer sie nicht sorgfältig pflegt und ruhen lässt, riskiert eine Wundinfektion. Deshalb: Verwende trockenes, steriles und luftdurchlässiges Verbandsmaterial.

Treibst du kurz nach dem Stechen des Tattoos bereits Sport, gerätst du ins Schwitzen, was wiederum schlecht für die Wundheilung sein kann — vor allem wenn durchgeschwitzter Kleidungsstoff an der betroffenen Körperstelle reibt.

Wie lange darf man kein Blutspenden nach Tattoo?

Besonders bei Tätowierungen in Gelenkbereichen zum Beispiel Armbeuge oder Handgelenk muss man aufpassen, da das Beugen und Strecken Farbe herausdrücken kann. Wer sich anfangs schont, sorgt also dafür, dass die Körperkunst in intensiverer Farbe erstrahlt. Sport nach dem Tattoo: Langsam wieder anfangen Möchte man ab der zweiten Woche wieder in sein Workout einsteigen, macht man dies am besten allmählich.

Am besten konzentriert man sich auf Übungen oder Sportarten, die die tätowierte Körperstelle schonen. Wer sich zum Beispiel ein Tattoo am Oberarm hat stechen lassen, kann getrost joggen gehen, sollte aber gezieltes Krafttraining, das die Arme beansprucht, meiden.

Wie lange darf man kein Blutspenden nach Tattoo?

Von Kontaktsport lässt man lieber auch ab. Hier sollte ein paar Tage länger mit dem nächsten Training gewartet werden.

Contact us

Find us at the office

Cudd- Lehnert street no. 7, 84569 New Delhi, India

Give us a ring

Esly Garzone
+76 910 442 603
Mon - Fri, 10:00-16:00

Contact us