Question: Wie bekomme ich einen guten Duft in den Kleiderschrank?

Dazu eigenen sich kleine Duftseifen oder Duftöl, das Sie auf Holzkugeln träufeln oder Lavendelsäckchen. Lavendel hält zusätlich Kleidermotten fern. Auch ein kleine Schüssel mit Kaffeepulver soll gegen Geruch helfen. Für den Frischekick sollten Sie auch bei jedem Kleiderwechsel Ihren Kleiderschrank gründlich reinigen.

Warum riecht Kleidung muffig?

Wer die Wäsche (ob lose oder im Wäschenetz) erst Stunden oder gar Tage später aus der Maschine nimmt, muss sich über unangenehmen Geruch nicht wundern. Die gestaute Feuchtigkeit ist ideal für Bakterien, die sich hier in Ruhe vermehren und dabei einen muffigen Geruch erzeugen können.

Was tun gegen muffig riechende Kleidung?

Muffige Wäsche vermeiden: Diese Hausmittel helfen Unsere Favoriten: Zitronensäure oder Essig. Geben Sie etwas Zitronensäure oder farblosen Essig direkt zum Waschmittel und waschen Sie die Wäsche wie gewohnt. Beide Hausmittel haben eine desinfizierende Wirkung und helfen effektiv gegen schlechte Gerüche.

So blöd es auch klingt - habt ihr eine Taktik um zu verhindern, dass ihr ständig euren letzten Cent für Parfüm lasst? Vielleicht kennt ja noch jemand das Problem. Tja, Sport verlangt mir meist mehr Kohle ab als Düfte. Wenn ich an den Preis meiner neuen Sportuhr inkl.

Namensfindung & Firmenname

Aber wofür arbeiten wir schließlich? Das sollte man sich immer wieder vor Augen führen und sich dann auch bewusst was gönnen Ich vermute bzw. ChaiTee hat es schon richtig formuliert: Wenn Du einer Versuchung nicht erliegen möchtest, solltest Du sie meiden.

Geld und -karten zu Hause lassen, wenn Du in einer frustrierten Stimmung aus dem Haus gehst, ist auch nicht ganz verkehrt. Eyris: Einen schönen Guten Tag. So blöd es auch klingt Wie bekomme ich einen guten Duft in den Kleiderschrank?

habt ihr eine Taktik um zu verhindern, dass ihr ständig euren letzten Cent für Parfüm lasst? Vielleicht kennt ja noch jemand das Problem. Ich hole mir jetzt nicht jeden Monat einen Duft,auch wenn ich könnte. Ich spare immer dafür und hole mir dann meistens 1-2 gleichzeitig aber dann auch die größte Flasche.

Außer ich finde jetzt nebenbei etwas was mich so umhaut das ich es einfach mal so mitnehme. Vielen Dank für eure ganzen Antworten! Etwas erleichternd zu hören, dass ich mit dem Problem nicht ganz allein bin. Parfüm wird niemals am selben Tag gekauft, an dem ich es in der Parfümerie getestet habe.

Das ziehe ich bisher schon ganz gut durch und ist ohnehin nötig, um erst einmal weiter zu beobachten, wie sich das Parfüm entwickelt.

Wie bekomme ich einen guten Duft in den Kleiderschrank?

Ein Limit setzen, wie oft ich mir einen neuen Flakon gönnen will und die Wartezeit bis zum nächsten Kauf nutzen, um mittels Proben etc. Bin noch relativ neu in dieser ganzen Parfümsache und habe oft das Problem, dass mir ein Parfüm irre gut gefällt, ich es mir kaufe und in den nächsten zwei Wie bekomme ich einen guten Duft in den Kleiderschrank?

nochmal drei neue Parfüms entdecke, mir eigentlich noch besser gefallen. Wenn möglich: zuerst eine kleinere Abfüllung bestellen und den Duft über mehrere Tage an mir tragen, bevor ich beim Flakon zuschlage. Gute Ansätze, aber so grundsätzlich ist doch scheinbar eine permanente Kaufbereitschaft nicht ausgeschlossen, oder?

Und das ist der eigentliche Knackpunkt. So lang die vorhanden ist, wirst Du eh immer etwas finden, was Du kaufen magst wenn man sich z. Deine Wunschliste mal so ansieht. Natürlicher wäre es doch, wenn das Parfum die Kaufbereitschaft auslöst — dann kann man auch viel besser hohe Maßstäbe ansetzen, finde ich.

Vielleicht hilft es auch wenn Du jemanden zum Streifzug durch die Parfümerien mit nimmst, der oder die Dich rechtzeitig etwas ausbremsen kann. Außerdem macht es zu zweit auch mehr Spaß, was ja auch schon gegen den Frust helfen kann. Oder, anstatt neu zu kaufen versuchen zu Tauschen. Viel wichtiger wäre es aber evtl. Ich hab mir gerade deine Sammlung angesehen und finde, es hält sich doch noch in Grenzen, oder?!

Meiner Erfahrung nach kann man ein unerwünschtes Verhalten, das man sich angewöhnt hat, nur durch ein anderes, wünschenswerteres ersetzen. Zuvor allerdings wirklich genau hinsehen, was genau Ursache und verborgener Sinn des Parfumkaufs sind. Und ja: hier bist du tendenziell falsch. Das ist wohl leider so. Edda32: Ich hab mir gerade deine Sammlung angesehen und finde, es hält sich doch noch in Grenzen, oder?! Meiner Erfahrung nach kann man ein unerwünschtes Verhalten, das man sich angewöhnt hat, nur durch ein anderes, wünschenswerteres ersetzen.

Zuvor allerdings wirklich genau hinsehen, was genau Ursache und verborgener Sinn des Parfumkaufs sind. Das unterschreib ich so Und sich die Frage stellen, ob und zu was für einer Gelegenheit man diesen Duft eigentlich tragen würde.

Ich bin gerade dabei den Großteil meiner Sammlung auszusortieren. Letztes Jahr habe ich nach einem familiären Trauerfall exzessiven Duftkauf betrieben. Ich kann dir empfehlen immer wieder auf deine schon vorhandenen Düfte zurück zu greifen, dir bewusst zu machen, welche Schätze du schon hast. Einfach mal wochenlang intensiv nur diese testen, noch genauer wahrnehmen und lieben lernen.

Schließlich ist der Kühlschrank voll mit vielen Leckerchen und ich muss nicht einkaufen gehen Ich habe auch diesen inneren Druck einen Duft gleich als Flakon besitzen zu wollen, was mir schon so manchen Fehlkauf eingebrockt hat.

Ich kaufe allerdings auch nicht neu- nur aus dem Souk bzw gebraucht. Die Fehlkäufe haben mich ziemlich geärgert. Wenn mich nun etwas interessiert, nutze ich die Abfüllungen, um die Düfte über längere Zeit testen zu können.

Wie bekomme ich einen guten Duft in den Kleiderschrank?

Eine Abfüllung hält sich in Abwechslung mit anderen Düften ja auch schon ziemlich lang. Es ist ein Kampf gegen sich selbst. Aber wie schon von anderen gesagt, leben hier alle ihre Leidenschaft- deshalb ist man hier wohl schlechter beraten. Ein Versuch des Zügelns bzw ein Kampf gegen Dich selbst wirst Du wohl führen müssen. Ihr habt sicherlich recht damit, dass hier nicht ganz der richtige Ort ist, um sich vor häufigem Parfümkaum zu schützen.

Allerdings geht es mir bei diesem Hobby ja nicht um das Kaufen und Besitzen an sich, sondern ich finde es genauso spannend, mich einfach mit Gerüchen auseinanderzusetzen, sie einzuordnen und so weiter. Die Frustkäufe Wie bekomme ich einen guten Duft in den Kleiderschrank?

auch weniger so aus, dass ich voller schlechter Laune eine Parfümerie betrete und das nächstbeste Parfüm kaufe.

Hinter meinen Parfümeriebesuchen steckt immer recht viel Recherche und ich komme immer mit einem genauen Plan, welche Parfüms ich gern ausprobieren möchte. Wie ja schon richtig angemerkt wurde, ist meine Wunschliste sehr lang und die Liste der Parfüms, die ich besitze, eher kurz. Das liegt einfach daran, dass ich dieser ganzen Parfümleidenschaft noch nicht lang verfallen bin. Ich vermute, dass auch diese anfängliche Euphorie meine aktuelle Kauflust befeuert.

Ich merke jetzt schon, dass ich mittlerweile langsam genug Auswahl habe, um viel Abwechslung in mein Parfümleben zu bringen, ohne neues zu kaufen. Einen Gedanken, den Edda32 geschrieben hat, finde ich einen super Ansatz: unerwünschtes Verhalten durch ein gewünschtes zu ersetzen. Wichtig ist mir dabei: mich mit Parfüm zu beschäftigen ist für mich ein toller Ausgleich und hilft mir bei Stress wirklich sehr - nur das ständige Flakon-Gekaufe muss sich legen.

Also sollte die Frage vielleicht sein: Welche Arten gibt es für mich noch, mich mit Parfüm zu beschäftigen? Klassifiziert ihr eure Parfüms irgendwie? Arbeitet ihr künstlerisch mit Gerüchen, indem sie euch zu irgendetwas Inspirieren? CreedFanBoy: Hin und wieder den Gesamtwert der jetzigen Sammlung zusammenrechnen. Dann bekommt man ganz schnell ein schlechtes Gewissen. Hahahaha, das habe ich letztens tatsächlich auch gemacht und kam dabei auf knapp 1.

Das ist aber nicht nur bei Parfum so sondern auch bei Kleidung etc. Werde ich das wirklich anziehen oder genügen meine jetzigen Klamotten? Und oft komme ich zum Ergebnis: Meine jetzigen Klamotten genügen. Die Liste meiner Wunschflakons ist tatsächlich gar nicht mal so lang Dann wäre es sinnvoll, diese Düfte nicht auf die Wunsch- sondern auf die Merkliste zu schreiben.

Contact us

Find us at the office

Cudd- Lehnert street no. 7, 84569 New Delhi, India

Give us a ring

Esly Garzone
+76 910 442 603
Mon - Fri, 10:00-16:00

Contact us